Vom älteren Bruder zum kleinen Bruder: 5 Dinge, die Sie wissen müssen

Mom, immer wenn mein kleiner Bruder bei einem naturwissenschaftlichen Test eine unterdurchschnittliche Leistung zeigt oder dich einfach nur ärgert, zeig ihm das von seinem älteren, (jetzt) ​​klügeren Geschwister.

Gymnasiasten (und in geringerem Maße College-Studenten) befinden sich an einem der seltsamsten Punkte im Leben – sie haben das, was manchmal als erwachsenes Gehirn durchgeht , aber sie haben auch sehr wenig Perspektive auf das, was wirklich wichtig ist. Wenn möglich, versuche ich, meinen kleinen Bruder in die richtige Richtung zu schubsen. Bevor wir zum Beispiel gemeinsam Videospiele online spielen, frage ich ihn, ob er seine Arbeit abgeschlossen hat. Ich habe im vergangenen Herbst an einem seiner Debattenturniere teilgenommen, in der Hoffnung, dass ich ihn zur Teilnahme an einer meiner Lieblingsaktivitäten an der High School ermutigen könnte.



Als Service für meine Mutter werde ich jedoch ein paar Ratschläge für meinen vierzehnjährigen kleinen Bruder aufschreiben. Jedes Mal, wenn er bei einem naturwissenschaftlichen Test unterdurchschnittlich abschneidet oder dich einfach nur ärgert, Mom, zeig ihm das – ich schätze, er wird es bis zum Ende des zweiten Jahres auswendig gelernt haben.

Ratschläge für meinen kleinen Bruder

1. Wo du aufs College gehst, ist wichtig, aber nicht aus den Gründen, die du denkst.

Das College, das Sie besuchen, definiert Sie nicht. Als ich in der High School war, wollte ich unbedingt eine Ivy-League-Schule besuchen. Drei Jahre nach meinem Abschluss an einem Nicht-Ivy erscheint mir meine Besessenheit von Prestige idiotisch, ein Produkt einer vergeblichen Jagd nach Prestige. Am Ende traf ich eine wundervolle Freundin an der Schule, die ich besuchte, und ich konnte in eine großartige juristische Fakultät aufgenommen werden.

Außerdem besuchten viele meiner Klassenkameraden an der juristischen Fakultät (einschließlich vieler, die meine Leistung erreicht oder übertroffen haben) Schulen, über die ich mit 17 Jahren gespottet hätte. Sie taten dies aus verschiedenen Gründen – einige aus finanziellen, einige aus geografischen Gründen und andere, weil sie es einfach nicht besser wussten.

Die Lektion hier ist, dass es wichtiger ist, was Sie im College tun, als welches College Sie tatsächlich besuchen.

[Mehr über den Autor Frank Bruni und eine Besprechung seines Buches, Wohin du gehst, ist nicht, wer du sein wirst Hier]

2. Aber wo du aufs College gehst, kann vorteilhaft sein.

Ich weiß, dass das College im Moment wie ein Name auf einem Autoaufkleber oder ein Maß für rohe Intelligenz erscheint, aber leider leben wir in einer Welt, in der das College, das Sie besuchen, Ihnen einen Vorteil verschaffen oder Sie benachteiligen kann, wenn Sie anfangen, nach Jobs zu suchen . Ich weiß, das ist ein unfairer Druck, um einen 14-Jährigen unter Druck zu setzen, aber es stimmt.

Die Lektion hier ist, nicht von der Schule besessen zu sein; Wie bei allen Dingen im Leben ist das Gleichgewicht der Schlüssel. Es ist jedoch wichtig, hart zu arbeiten und zu versuchen, Ihrem akademischen Potenzial gerecht zu werden.

3. Bilde jetzt gute Gewohnheiten.

Beenden Sie Ihre Arbeit, bevor Sie spielen, und versuchen Sie, ein paar Tage vor einer Prüfung mit dem Lernen zu beginnen, selbst wenn der Unterricht einfach ist und Sie glauben, den Stoff zu kennen. Seien Sie bereit, neue Dinge auszuprobieren und mit neuen Menschen zu interagieren, auch wenn Sie zunächst vermeiden möchten. Halte dich an einen guten Schlafrhythmus.

Ich habe diese Lektionen erst gelernt, als ich weit in meinen 20ern war, und es machte meine Highschool- und College-Erfahrungen viel schwieriger. Vertrauen Sie mir, Sie wollen nicht das Kind sein, das aufeinanderfolgend ganze Nächte durchhält, um Hausarbeiten zu erledigen und für Prüfungen zu büffeln – auch wenn es cool klingt, Ihre Arbeit leidet normalerweise darunter.

Es ist unglaublich einfach, in deiner Routine stecken zu bleiben – je länger du ohne Druck auskommst, desto schwieriger wird es, dein Verhalten zu korrigieren.

4. Schone Mama und Papa.

Mama und Papa wurden bereits von ihren beiden älteren Söhnen niedergeschlagen – tun Sie ihnen einen Gefallen und hören Sie zu, was sie zu sagen haben. Ich werde nicht so weit gehen zu sagen, dass sie in allem Recht haben , aber sie haben einen ziemlich guten Schlagdurchschnitt.

Außerdem hat es keinen Sinn, sie auszutricksen – ich habe so ziemlich alles in dem Buch ausprobiert, und nichts davon hat funktioniert.

5. Wenn Sie Rat brauchen, rufen Sie Ihre Brüder an.

Wir sind für Sie da.

Verwandt:

Unterricht für einen Sohn der neunten Klasse

Sauber ist sexy und 58 Ratschläge für unsere Söhne

Geschwister unerreicht

Eric Fischer graduierte 2013 an der Washington University in St. Louis und besucht derzeit Georgetown Law, wo er im dritten Jahr ist. Wenn Sie mehr über ihn erfahren möchten, lesen Sie einige Artikel seiner Mutter. einschließlich dieser , oder finden Sie ihn auf Twitter .