10 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihrem Teenager einen Laptop kaufen

Wenn Sie bei der Auswahl eines Laptops für Ihren Teenager genauso verwirrt sind wie wir, sind hier die 10 wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.

Dieser Beitrag wird von Intel gesponsert, aber die geäußerten Meinungen sind unsere eigenen.

Teenager sind teuer und ihre Technologie, nun ja, das ist noch teurer und verwirrender. Während wir zu vielen der neuen Geräte, die sie wollen, Nein sagen, wissen wir, dass sie eines wirklich brauchen: ihren Laptop.



Als eines unserer Kinder mit dem College anfing, sagte er uns, dass zwei Dinge, ohne die er als Neuling nicht leben könnte, ein hochwertiger Laptop und eine bequeme Matratzenauflage waren! Für Kinder, die sich durch die High School arbeiten, und diejenigen, die später aufs College gehen, ist ihr Laptop die einzige Ressource, die alle Werkzeuge und Informationen enthält, um sie zu einem erfolgreichen Schüler zu machen.

Die Auswahl eines Laptops kann jedoch verwirrend sein. Speicher, Verarbeitungsgeschwindigkeit und Kosten müssen berücksichtigt werden. Wir wollen etwas, das von Dauer ist und ihnen Zugang zu den digitalen Tools verschafft, die sie in der High School und im College beherrschen müssen. Wir brauchen etwas, das sie verwenden können, um im Unterricht Notizen zu machen, an Gruppenprojekten zu arbeiten, zu recherchieren, über viele verschiedene Apps hinweg Multitasking zu betreiben und ehrlich gesagt einen Film anzusehen, um sich am Ende einer langen Woche zu entspannen.

Wenn Sie so verwirrt sind wie wir über einige der Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Laptops für Ihren Teenager beachten sollten, sind hier die 10 wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Und Hier können Sie sich die großartigen Angebote ansehen, die Walmart für das HP Chromebook mit Intel® Core™ i3-Prozessoren anbietet wenn Sie bereit sind zu kaufen.

10 Möglichkeiten, Laptops zu vergleichen

1. Bildschirmgröße: Unsere Kinder fanden, dass ein 15-Zoll-Bildschirm gut funktioniert, und das ist die Größe des HP Chromebooks mit einem Intel® Core™ i3-Prozessor der 8. Generation. Es hat genug Platz auf dem Bildschirm, um Dokumente und Aufgaben zu lesen (und Filme anzusehen, um ehrlich zu sein!), aber am wichtigsten ist, dass ein 15-Zoll-Laptop perfekt in einen Rucksack oder eine Büchertasche passt.

2. Touchscreen: Obwohl ein Touchscreen nicht auf der absolut notwendigen Liste steht, ist es eine großartige und nützliche Ergänzung, die wir auf dem HP Chromebook gefunden haben. Einige Schüler könnten versucht sein, nur mit einem Tablet davonzukommen, aber eine Tastatur in voller Größe ist wichtig, wenn Sie in der High School und am College Hausarbeiten schreiben.

3. Verarbeitungsgeschwindigkeit: Unsere Teenager erwarten, dass ihr Computer auf Knopfdruck einsatzbereit ist. Einige Laptops können langsam starten, und Neustarts sind nichts als Frustration. Sie brauchen die schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit für so viele Dinge, die sie tun. Das HP Chromebook wird von einem Intel® Core™ i3-Prozessor der 8. Generation angetrieben, der es ihnen ermöglicht, Videos doppelt so schnell hochzuladen, 2,7-mal schneller zu durchsuchen (2) und Google-Dokumente bis zu 3,6-mal schneller zu laden (3).

4. Gewicht: Laptops müssen dünn und leicht genug sein, um sie überall im Rucksack mitnehmen zu können, denn zusammen mit dem Telefon wird es immer bei ihnen sein. Dieses HP Chromebook kam auf knapp 4 Pfund und wir würden vorschlagen, dass Laptops mit einem Gewicht von mehr als etwa 5 Pfund nach einem langen Tag sehr belastend werden.

5. Inklusive Cloud-Backup: Wir würden gerne glauben, dass unsere Kinder ihre Laptops nicht verlieren oder beschädigen, aber wir sind schon viel zu lange Mütter für diese Fantasie. Wir bestehen darauf, dass unsere Kinder ihre Schularbeiten in der Cloud sichern und waren begeistert, als wir erfuhren, dass das HP Chromebook mit Cloud-Speicher ausgestattet ist, der die optimale Speicherlösung darstellt.

6. Eine gute Kamera: Sicher, es macht Spaß, mit Freunden und dem Hund zu Hause per Video zu chatten, aber eine gute Kamera und ein gutes Mikrofon sind auch wichtig für Schüler, die remote an Gruppenprojekten arbeiten. Und später könnten College-Studenten Interviews für Praktika und Jobs skypen und nicht als verschwommenes kleines Foto in der Ecke eines Bildschirms erscheinen wollen.

7. Betriebssystem: Verschiedene Betriebssysteme eignen sich für verschiedene Aufgaben und Sie müssen eines auswählen, das für Ihren Schüler gut funktioniert. Chrome OS, das auf Chromebooks ausgeführt wird, ist effizient für webbasiertes Arbeiten, Google Docs, Surfen im Internet und viele, wenn nicht die meisten Bedürfnisse von Schülern. Studierende in Studiengängen, die spezielle Betriebssysteme erfordern, sollten immer genau prüfen, ob ein Laptop ihren Bedürfnissen entspricht.

8. Preis: Die Wahrheit ist, dass Sie fast jeden Preis für einen Laptop bezahlen können, von ein paar hundert Dollar (oft ohne genügend Strom) bis zu vielen tausend Dollar (mit viel mehr Schnickschnack, als Ihr Teenager jemals verbrauchen wird). Das HP Chromebook mit Intel® Core™ i3-Prozessoren bietet hervorragende Leistung zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. (1).

9. Akkulaufzeit: Jeder Laptop für einen Highschool-Schüler muss eine laaaange Akkulaufzeit für Teenager haben, die ihr Ladegerät zu Hause scheinbar jeden … einzelnen … Tag vergessen. Das HP Chromebook hat eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden (35,39), was ausreichen sollte, um sie wieder nach Hause zu bringen, wo sie ihre Ladegeräte an der Hintertür gelassen haben!

10. Tastatur und Trackpad: Wir mögen hintergrundbeleuchtete Tastaturen, um in einem abgedunkelten Raum zu arbeiten, in dem ein Mitbewohner schlafen könnte. Auch dies ist keine absolute Notwendigkeit, aber eine sehr schöne und nützliche Ergänzung. Wir lieben auch Computer mit Inseltasten (die mit geschlossenen Zwischenräumen zwischen den Tasten), denn egal wie oft wir unseren Kindern sagen, dass sie nicht in der Nähe ihrer Computer essen sollen, sie tun es, und zumindest mit den flachen Tastaturen können sich keine Krümel darunter sammeln Schlüssel.

Walmart hat tolle Preise auf der HP Chromebook mit Intel® Core™ i3-Prozessoren für den Schulanfang in diesem Herbst, über das Sie hier mehr erfahren können.
#UpgradeDeineErwartungen #Walmart

RECHTLICHE HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE
• 1. Die Funktionen und Vorteile von Intel® Technologien hängen von der Systemkonfiguration ab und erfordern möglicherweise eine aktivierte Hardware, Software oder Dienstaktivierung. Die Leistung variiert je nach Systemkonfiguration. Kein Computersystem kann absolut sicher sein. Wenden Sie sich an Ihren Systemhersteller oder Händler oder erfahren Sie mehr unter http://support.intel.com.

• 2. Die Leistungsergebnisse basieren auf Tests vom 6. März 2019 und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates wider. Einzelheiten finden Sie in der Konfigurationsoffenlegung. Kein Produkt kann absolut sicher sein.
• Software und Workloads, die in Leistungstests verwendet werden, wurden möglicherweise nur für die Leistung auf Intel-Mikroprozessoren optimiert. Leistungstests wie SYSmark und MobileMark werden anhand bestimmter Computersysteme, Komponenten, Software, Operationen und Funktionen gemessen. Jede Änderung an einem dieser Faktoren kann dazu führen, dass die Ergebnisse variieren. Sie sollten andere Informationen und Leistungstests zu Rate ziehen, um Ihre beabsichtigten Käufe vollständig zu bewerten, einschließlich der Leistung dieses Produkts in Kombination mit anderen Produkten. Ausführlichere Informationen zu Leistung und Benchmark-Ergebnissen finden Sie unter http://www.intel.com/benchmarks
• Messungen basierend auf WebXPRT 3 Chrome Browser – Gesamtpunktzahl
• Systemkonfigurationen: Intel® Celeron® Prozessor N3350 (1,1 GHz Basis bis zu 2,4 GHz, 2T/2C, 2 MB Cache, 6 W TDP) gemessen auf Acer Spin 11 Modell CP511, 4 GB DRAM, 32 GB SSD, 1366 x 768 Display OS : Chrome-Version 71.0.3578.127 vs.
Intel® Core™ i3-8130U Prozessor (2,2 GHz Basis bis zu 3,4 GHz, 4T/2C, 4 MB Cache, 10 W TDP) gemessen auf HP Chromebook X360 14, 8 GB DRAM, 64 GB eMMC, 1920 x 1080 Display OS: Chrome Version 71.0.3578.127

• 3. Die Leistungsergebnisse basieren auf Tests vom 6. März 2019 und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates wider. Einzelheiten finden Sie in der Konfigurationsoffenlegung. Kein Produkt kann absolut sicher sein.
• Software und Workloads, die in Leistungstests verwendet werden, wurden möglicherweise nur für die Leistung auf Intel-Mikroprozessoren optimiert. Leistungstests wie SYSmark und MobileMark werden anhand bestimmter Computersysteme, Komponenten, Software, Operationen und Funktionen gemessen. Jede Änderung an einem dieser Faktoren kann dazu führen, dass die Ergebnisse variieren. Sie sollten andere Informationen und Leistungstests zu Rate ziehen, um Ihre beabsichtigten Käufe vollständig zu bewerten, einschließlich der Leistung dieses Produkts in Kombination mit anderen Produkten. Ausführlichere Informationen zu Leistung und Benchmark-Ergebnissen finden Sie unter http://www.intel.com/benchmarks
• Messungen basierend auf Google Docs Zeit zum Laden eines Dokuments
• Systemkonfigurationen: Intel® Celeron® Prozessor N3350 (1,1 GHz Basis bis zu 2,4 GHz, 2T/2C, 2 MB Cache, 6 W TDP) gemessen auf Acer Spin 11 Modell CP511, 4 GB DRAM, 32 GB SSD, 1366 x 768 Display OS : Chrome-Version 71.0.3578.127 im Vergleich zu Intel® Core™ i3-8130U Prozessor (2,2 GHz Basis bis zu 3,4 GHz, 4T/2C, 4 MB Cache, 10 W TDP) gemessen auf HP Chromebook X360 14, 8 GB DRAM, 64 GB eMMC , 1920 x 1080 Display Betriebssystem: Chrome-Version 71.0.3578.127

• 35. Wie prognostiziert auf der Intel® Referenzplattform mit einem 40-Wh-Akku und einem 25×14-Panel unter Windows 10* 1080p 24 fps Lokale Videowiedergabe: Intel® Core™ i7-8550U-Prozessor, PL1=15 W TDP, 4C8T, Turbo bis zu 4,0 GHz , Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2400, Speicher: Intel® 600p SSD, Intel® UHD Graphics 620, Betriebssystem: Windows* 10, Akkugröße: 40 Wh, Bildschirm: 25×14 12,Windows 10 Power Slider – Bessere Leistung

• 39. Die Leistungsergebnisse basieren auf Tests vom 1. August 2018 und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates wider. Einzelheiten finden Sie in der Konfigurationsoffenlegung. Kein Produkt kann absolut sicher sein.