10 Dinge über das Verlassen des Hauses, die diese College-Mutter von 5 nicht wusste

Ich spiele die Vier-Kinder-in-der-Schule-und-ein-lebt-in-einem-anderen-Land-Karte so lange wie irgend möglich. Es ist ein sehr praktischer Hallenpass für fast alles.

Abiturienten

Ein Hoch auf meine Kollegen von Empty Nesters. Wir haben es geschafft. (über: Neuaufnahme)

Die mitternächtlichen Gedanken einer Mutter über drei College-gebundene Kinder, auch bekannt als therapeutisches Schreiben im Bewusstseinsstrom:



1. Packen fürs College ist ein bisschen wie das Packen für das Camp, nur ohne Insektenspray, adressierte frankierte Umschläge und Läusekontrollen vor dem Camp.

2. Mädchen: Ok, ich brauche ein paar Plastikbehälter, 15 Dekokissen, mehrere Bilderrahmen … Lichterketten … alle Toilettenartikel … oh, vergiss die Cubbies nicht!! … passende Bettbezüge … Snacks … usw. usw. usw …Poster….etc etc…oooh! Süße Handtuchhalter! Whiteboard-Marker usw

Jungs: Hey. Ich habe mein Shampoo und ein Kissen. Ich denke, ich bin gut.

3. Trocknertücher werden zu 105 Stück in einer Schachtel geliefert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass einer von mir (der nicht genannt werden soll) die gesamten vier Jahre des Colleges überdauern könnte. Darauf bin ich nicht stolz.

4. Geht es nur mir so, oder gibt es viele Colleges im Süden mit Orange in ihren Schulfarben? Was ist damit los? Es ist so … so … orange. Es ist so laut und stinkt nach künstlicher Begeisterung. Wie wäre es mit dezenter Coolness wie tiefem Magenta und Mitternachtsblau? Wäre das auf dem Fußballplatz nicht etwas bedrohlicher? Ich meine, können Sie sich vorstellen, dass kriegführende Soldaten in TN-Orange auf das Schlachtfeld stürmen, während auf ihren Fifes verstopfende Musik spielt? Wir würden alle mit britischem Akzent sprechen und nur sagen.

5. Ist es schlimm, dass ich keine irdische Ahnung habe, a) in welchem ​​Wohnheim die Kinder an den jeweiligen Schulen sind, b) welche Klassen sie besuchen, c) ihre Hauptfächer? HA, Sie haben Sie getäuscht, ich kenne ihre Majors! (innere Stimme: ähm, da bin ich mir sowieso ziemlich sicher). Und Wohnheim, Schmorm, das sind alles nur laute, militärähnliche Gebäude mit Betten, richtig?! Urteile nicht! (iv: oh mein Gott, ich bin eine schreckliche Mutter) Nein, bin ich nicht! (iv: Kennst ihre Schlafsäle nicht? wirklich?!) OMG Innere Stimme, was willst du von mir?? Habe ich vier auf dem College erwähnt und einer hat gerade seinen Abschluss gemacht? Es gibt nur so viele Gehirnzellen, die das überleben können, also zieh eine Socke hinein, iv.

6. Ich werde weiterhin die Karte „Vier Kinder auf dem College und ein Kind lebt in einem anderen Land“ so lange wie möglich spielen. Auch wenn sie alle das College abgeschlossen haben und in den USA leben. Es ist ein sehr praktischer Hallenpass für fast alles.

7. Der Umzug in ein Wohnheim ist stressig. Oder darüber nachzudenken ist anscheinend stressig, wie folgender Austausch zeigt:

Ich: Guten Morgen. Fast Zeit! Was steht heute auf Ihrer Agenda?

Sie: OMG, warum nörgelst du immer an mir herum?

Ich: Ähm, ich nörgele nicht, sondern frage nur (zählt bis 10). Oh, ich habe vergessen, hast du das Formular von letzter Woche hochgeladen?

Sie: (seufzt und Augenrollen) NEIN-ah.

Ich: (perplex) Wirklich? Warum? Das hätte letzte Woche sein sollen.

Sie: OMG WARUM SCHREIST DU MICH AN????

Ich: (sotto voce, tiefer Atemzug) Das ist reden, nicht schreien. Was ist los? Was in aller Welt ist los? Ok, ist es diese Zeit des Monats? (Stimme wird lauter) Und du darfst NICHT in diesem Ton mit mir sprechen!!

Sie: (Dezibel steigt, ein einzelnes Glas zersplittert) HÖR AUF, MICH ZU SCHREIEN!! ICH BIN SO GESTRESSET!! UND ALLES, WAS SIE TUN, IST, MICH VON DEM ZWEITEN AUFWACHEN AN ZU SCHREIEN !!

Ich: (murmelnd) Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich hier eine alte Flasche Xanax habe, wo ist die?

SIE: SEHEN! SIE SCHAUEN MICH SOGAR AN, ALS ICH SCHRECKLICH BIN !! ICH BIN SO GESTRESSET UND IHR HILFT MIR NICHT!!!!!!

Ich: (wühlt hektisch in Schubladen herum) Ich hätte schwören können, dass ich welche für Notfälle dabei habe…. Sie: SEHEN??? SIE SCHREIEN WIEDER!!! DAS IST NICHT HILFSBEREIT!!! OMG!!!!! AGHGHHHHHHH (wirbelt herum und der Kopf explodiert in der ganzen Küche. Nicht wirklich, aber hätte sein können)

Ich: (wühlt immer noch vergeblich herum, flüstert) Jesus, nimm das Steuer … und WO IST DIE FLASCHE?

8. Mama Tränen können zu den ungünstigsten Zeiten kommen- wie in Publix, das erkennt, dass es diese Woche keine Notwendigkeit für BOGO gibt. Oder wenn Sie ein makelloses Kinderbad betreten. Oder wenn Sie sehen, dass Sie zu viele haben: zu viele Wäschekörbe, zu viele Einkaufstüten, zu viele Quadratmeter, zu viele leere Stellen auf der To-Do-Liste.

9. Eine makellose Küche am Samstagmorgen ist nicht normal. Es ist einen doppelten Blick wert und dann ein atemberaubendes Bild von Geistern all der kichernden, Netflix-liebenden Freunde, die um 2 Uhr morgens Brownies gebacken haben, und entfernte Echos von lauten Teenagern im Keller, die Fortnite spielen. Meine Theken sind krümelfrei, aber mein Haus ist ruhig. Es sind nicht nur meine eigenen Kinder – es ist auch der Welleneffekt all der abwesenden Freunde.

Meine innere Stimme fragt sich, ob es gruselig wäre, den Nachbarskindern zu sagen, dass sie jederzeit für Brownies und Fortnite vorbeikommen sollen, und ich frage mich, ob ich eine weibliche Vorstadtversion von Boo Radley sein werde. Nein, ich denke, ich werde die Brownies für mich behalten; Ich habe diese alte Flasche nie gefunden …

10. Ich habe bereits mehrere Gespräche mit meinem Hund geführt. Dies ist ein Schritt weiter als Tom Hanks und seine Beziehung zu seinem Insel-Volleyball Wilson, also ist das nicht so schlimm. Rechts? Und obwohl er mich ein wenig fragend ansieht, scheint er mit allem, was ich sage, ziemlich einverstanden zu sein, was hier eine nette Abwechslung ist. Sehen? Silberstreif.

Ich vermisse meine Kinder. Aber… wie unglaublich, dass sie sich auf dieses große Abenteuer begeben, das Sommercamp schlechthin, um alle Sommercamps zu schlagen. An alle Leere Nester da draußen – ein Hoch auf uns.

Sie können auch mögen:

Die erste (jetzt Ex-) Freundin des lieben Sohnes, was ich dir sagen möchte

7 Sicherheitstipps für Mitfahrgelegenheiten, die jeder Teenager kennen sollte

Rebecca Duran ist Mutter von fünf Kindern – darunter eine Reihe von Drillingen –, die alle College-Studenten oder frischgebackene College-Absolventen sind. Ihre Abschlüsse in Psychologie und Betriebswirtschaft haben sich für ihre 23-jährige Karriere als Hausfrau von unschätzbarem Wert erwiesen. Sie ist ein neuer Empty-Nester und glücklich Spaßbeschäftigte.