10 Gebote des Wohnheim-Shoppings

Diese „10 Gebote des Wohnheim-Shoppings“ werden Ihnen und Ihrem Teenager helfen, kluge Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig Zeit und Geld zu sparen.

Die Einrichtung eines Schlafsaals könnte nur ein weiterer Einkaufsbummel sein, wenn er nicht so von Kosten, Verwirrung und Nostalgie durchdrungen wäre. Es ist leicht, etwas falsch zu machen und am Ende Zeit und Geld zu verschwenden. Wir haben unseren Kader erfahrener Mütter versammelt und bieten diese an 10 Gebote, okay Richtlinien, um Eltern zu helfen, die sich gerade auf die College-Reise begeben.

Hinweis: Wir sind eine von Lesern unterstützte Website und erhalten eine kleine Vergütung für Käufe, die über einige der Links in diesem Beitrag getätigt werden.



Einkaufen bei Target

Befolgen Sie diese Regeln für den Wohnheimeinkauf. (Zwanzig20 @shr_cx)

10 Gebote beim Wohnheim-Shopping

1. Zahlen Sie nicht den vollen Preis

Eltern sollten unter keinen Umständen und zu keinem Zeitpunkt den vollen Preis für Gegenstände im Schlafsaal bezahlen.

Melden Sie sich jetzt bei nationalen Einzelhändlern wie Bed Bath & Beyond und Target an, um von Sonderangeboten, Rabatten und Möglichkeiten für spezielle College-Einsparungen zu profitieren.

2. Zahlen Sie nicht für den Versand

Kauf und Versand, also 20. Jahrhundert. Bei den großen nationalen Einzelhändlern können Sie in Ihrer Heimatstadt scannen und bestellen und genau die gleichen Artikel in der Universitätsstadt Ihres Teenagers abholen. Mit Bed Bath & Beyond können Sie online einkaufen und in jedem Geschäft abholen oder in Ihrem örtlichen Geschäft einkaufen und es im Geschäft in der Nähe des Campus abholen.

Ziel bietet kostenlosen zweitägigen Versand für Einkäufe über 35 $. Mit 1800 Geschäften sind Umtausch und Rückgabe in der Universitätsstadt Ihres Teenagers einfach. Sie können die Dinge auch im Voraus bei einem Target in der Universitätsstadt bestellen, und sie werden sie auf Sie warten lassen. Sie können es auch zu Ihrem Auto bringen. Lesen Sie Details für mehr.

Ist kein Geschäft für Sie geeignet? Die meisten Wohnheimartikel können online in Geschäften bestellt und auf den Campus geliefert werden. Werden Sie Mitglied bei Amazon Prime Student KOSTENLOSER zweitägiger Versand für College-Studenten und während der sechsmonatigen Testphase hat Ihr Student Anspruch auf kostenlosen zweitägigen Versand für viele Artikel.

3. Kaufen Sie nichts, was Ihr College-Student verwenden könnte

Jedes Zimmer und jeder Teenager ist anders. Wenn Sie denken, dass es etwas ist, das Ihr College-Kind verwenden könnte, anstatt es sicher zu verwenden, zögern Sie nicht, es zu kaufen. Da jeder Einzelhändler an den Campus, Campus-Läden vor Ort und Amazon Student liefert, gibt es keinen Grund, den winzigen Schlafsaal mit zusätzlichen Artikeln zu füllen, die bei Bedarf später bestellt werden können.

4. Kaufen Sie nicht billig

Viele der Artikel, die Sie in dieser Runde des Wohnheimeinkaufs kaufen, müssen vier Jahre oder länger halten. Sicher, Sie können billig hergestellte Sachen kaufen (im Gegensatz zu gut gemachten Artikeln im Angebot!), aber Wohnheime und Wohnungen beinhalten häufige Umzüge, also je stabiler, desto besser.

5. Kaufen Sie erst, nachdem Sie den Raum kennen

Bevor Sie einen Fuß vor die Tür setzen, Lesen Sie zuerst diese Liste mit 50 zu beantwortenden Fragen :

Wenn Sie die Einkäufe gleich beim ersten Mal richtig machen, sparen Sie Ärger und Geld. Viele Colleges veröffentlichen Raumabmessungen und -details auf ihren Websites (oft passwortgeschützt), also lassen Sie Ihren Studenten sich anmelden und so viele Informationen wie möglich sammeln. Es ist wichtig zu wissen, was die Universität bietet, es sei denn, Sie möchten mit einem zweiten Schreibtischstuhl, einer Lampe und einem Mülleimer auftauchen, nur um alles wieder nach Hause zu bringen.

6. Kaufen Sie nur nach Absprache mit dem/den Mitbewohner(n)

Geteiltes Zimmer? Geteilter gemeinsamer Raum? Niemand braucht zwei Minikühlschränke oder mehrere Kaffeemaschinen. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit Mitbewohnern wird dieses Problem leicht lösen. Einer meiner Söhne hatte drei Kaffeemaschinen für vier Jungen und zwei davon saßen auf dem Boden (wurden schmutzig und kaputt), bis es Zeit war, im Mai auszuziehen.

7. Ignorieren Sie alle Einkaufslisten

Eine Einkaufsliste für Wohnheime, die von Einzelhändlern und Hochschulen angeboten wird, sind nur Vorschläge. Wenn Sie ihnen blind folgen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit überkaufen. Hier sind unsere Top 12 Artikel, die wirklich unverzichtbar sind.

Abgesehen von Bettwäsche, Handtüchern, einer Duschablage, einem Wäschekorb und einer Handvoll anderer Dinge sind die meisten anderen Gegenstände im Grunde eine Frage Ihres Teenagers und seiner Umgebung. Lassen Sie sie überlegen, wie sie die Dinge zum Badezimmer hin und her tragen wird, wie viel zusätzlichen Stauraum sie benötigt und wie ihre Wände aussehen sollen. Die Einkaufsliste ist ein guter Denkanstoß, mehr aber auch nicht.

8. Medikamente vorrätig halten und besprechen

Es hilft, Ihren Teenager mit einer gut gefüllten Erste-Hilfe-/Medikamentenkiste loszuschicken. Das erste Mal, dass sie diese Dinge brauchen, wird während ihres ersten Semesters um 2 Uhr morgens sein und es wird keinen Platz zum Einkaufen geben. Einige der vorgeschlagenen Grundlagen können Pflaster, Kopfschmerzmittel, Magenmittel, abschwellende Mittel, Thermometer, Halspastillen oder alles sein, was für jemanden mit einer leichten Verletzung oder Krankheit nützlich ist.

ABER bevor Sie diese Medikamente abgeben, auch wenn sie alle rezeptfrei sind, sprechen Sie mit Ihrem Schüler über deren Verwendung und Dosierung. Eines meiner Kinder hat sich eine schlimme Erkältung eingefangen und nahm abschwellende Mittel und ein nächtliches Grippemittel, weil es dachte, es seien verschiedene Medikamente, verdoppelte aber im Wesentlichen seine Dosis.

9. Kaufen Sie kein Gepäck

Gepäck ist für Reisen, das ist ein Umzug. Wenn Sie Ihr Kind mit Gepäck aufs College schicken, wird es viel wertvollen Platz in seinem Schlafsaal einnehmen und bald mit schmutzigen Staubhäschen bedeckt sein. Mit Kisten und sauberen schwarzen Müllsäcken, die später entsorgt werden können, ist der Umzug einfacher.

Die Ikea Tasche blau ist wirklich die optimale Art, Wohnheimsachen zu packen und einzuziehen.

Blaue ikea taschen

10. Einkaufen lindert den Abschiedsschmerz nicht

Erinnern Sie sich schließlich daran Der Abschied deines Teenagers ist schmerzhaft, aber Berge von nutzlosem Wohnheimmist anzuhäufen, wird das Loch, das ihre Abwesenheit hinterlassen hat, nicht füllen. Es gibt einen Moment, in dem man zwischen Bettkasten und Wäschekörben steht und sich fast einreden kann, dass dies nur ein weiterer Schulbedarfsladen ist und dass, wenn man sich die richtigen Dinge besorgt, die perfekte Bettdecke oder Schreibtischlampe, die Tränen drohen zu fließen vorbei wird weg sein. Nichts, was Sie kaufen werden, wird die Uhr zurückdrehen, es funktioniert einfach nicht so.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

College-Checkliste: Die beliebtesten Extras im Studentenwohnheim

25 meistverkaufte Wohnheim-Essentials