10 Möglichkeiten, einen College-Studenten aufzuheitern, wenn er traurig oder gestresst ist

Alle College-Studenten machen harte Zeiten durch. Hier sind zehn großartige Ideen, was Eltern tun können, um ihren Teenagern dabei zu helfen, diese Zeit zu überstehen.

Wenn Ihr Student verärgert, gestresst oder einsam ist, möchten Sie als Elternteil alles tun, damit sein Schmerz verschwindet und er sich wieder glücklich fühlt. Es kann schwierig sein, die richtigen Worte zu finden oder zu wissen, wie man sich besser fühlt.

Alle College-Studenten haben harte Zeiten durchgemacht, und hier ist, wie Eltern helfen können. (Zwanzig20 @life.thru.lens)



Wie Sie Ihren College-Studenten aufmuntern

Hinweis: Wir sind eine von Lesern unterstützte Website und erhalten eine kleine Vergütung für Einkäufe, die über einige dieser Links getätigt werden.

1. Senden Sie ihnen a Pflegepaket.

Dies wird ein Lichtblick in ihrer stressigen Zeit sein. Einige der Dinge, die Sie in das Pflegepaket aufnehmen können, sind

  • und eine handschriftliche Notiz der Ermutigung.

Sie werden sich riesig freuen, wenn sie dieses Pflegepaket per Post erhalten!

2. Antworten Sie, wenn sie anrufen oder eine SMS senden

Während des Studiums traurig zu sein, ist eines der stressigsten Dinge, vor allem, weil sie sich mit dem Problem, mit dem sie konfrontiert sind, möglicherweise allein fühlen und andere Studenten nicht mit ihren Problemen belästigen möchten. Wenn Ihr Kind Sie anruft oder Ihnen eine SMS sendet, tun Sie alles, um seine Nachrichten schnell zu beantworten und zu beantworten.

3. Fragen Sie, ob sie Ihre Hilfe wünschen

Bieten Sie Ratschläge an, aber geben Sie keine Ratschläge, wenn sie nein sagen, und seien Sie stattdessen einfach da, um zuzuhören. Wenn sie Ihren Rat wollen, denken Sie daran, ihn ohne Urteil zu geben. Viele College-Studenten treffen nicht die besten Entscheidungen, weil sie als junge Erwachsene noch lernen. Denken Sie also daran, keine Wut oder Enttäuschung zu zeigen, selbst wenn sie schlechte Entscheidungen getroffen haben. Dadurch fühlen sie sich schlechter. Versuchen Sie stattdessen, sich in ihre Gefühle hineinzuversetzen.

4. Ermutigen Sie sie, etwas zu tun, um sich abzulenken

Geben Sie ihnen einige gesunde Ideen, wie sie sich von dem, was sie durchmachen, ablenken können. Einige Ideen sind wandern, ins Fitnessstudio gehen, malen, etwas mit Freunden unternehmen, sich eine Maniküre oder Massage gönnen oder eine Radtour machen. Jeder gesunde Bewältigungsmechanismus wird sie von Dingen ablenken und ihnen helfen, sich besser zu fühlen.

5. Bieten Sie einen Besuch an, wenn Sie dazu in der Lage sind

Dies ist eine weitere großartige Option, wenn Sie können. Ein Besuch im College wird sie von ihrem Stress ablenken. Selbst wenn Sie nur eine Nacht oder einen Tagesausflug machen, kann dies eine unterhaltsame Art sein, ihre Gedanken abzulenken. Als ich in meinem ersten Jahr Probleme hatte, besuchte mich meine Mutter für einen kurzen Wochenendausflug, und es war schön, ein paar Tage außerhalb des Campus zu sein und sich keine Sorgen um die Schule zu machen. Wir waren wandern, essen gegangen, haben uns die Nägel machen lassen und es war eine entspannende Auszeit von all dem Stress, mit dem ich mich herumschlagen musste.

6. Essen oder Leckereien für sie bestellen

Manchmal kann das Kochen oder das Verlassen des Hauses anstrengend sein, wenn man etwas durchmacht. Ihr Schüler wird sich sehr freuen, wenn Sie ihm anbieten, sein Lieblingsessen zu bestellen! Es gibt unzählige Online-Apps für die Lieferung von Lebensmitteln, darunter Türstrich , Postmates , Grubhub (mit Studentenrabatten) unter anderem. Probieren Sie für Leckereien klebrig, köstlich Kekse , oder Donuts , Böse gute Cupcakes , oder dieser Klassiker Bananenpudding was toll ist.

7. Schlagen Sie vor, dass sie ihre Gedanken aufschreiben

Das mag wie ein dummer Vorschlag erscheinen, aber das Aufschreiben aller Probleme, mit denen sie konfrontiert sind, wird ihnen helfen, ihre Emotionen zu verarbeiten und rationalere Entscheidungen zu treffen. Sie können sogar eine Liste mit Vor- und Nachteilen erstellen, wenn sie versuchen, herauszufinden, was als nächstes zu tun ist.

8. Senden Sie ihnen einen Text der Ermutigung

Senden Sie ihnen eine Textnachricht mit freundlichen Worten, um daran zu erinnern, wie sehr Sie sie lieben. Sagen Sie ihnen, wie stolz Sie auf sie sind, und erwähnen Sie einige ihrer bisherigen Erfolge und Dinge, die Sie an ihnen lieben. Wenn sie eine Nachricht wie diese erhalten, fühlen sie sich so besonders.

9. Planen Sie etwas Lustiges für die Zukunft

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Schüler für die Zukunft zu begeistern und an bessere Zeiten zu denken. Das kann ein Urlaub, Konzertkarten oder etwas anderes sein, auf das sie sich freuen können! Oder dies könnte sogar so einfach sein wie die Planung eines lustigen gemeinsamen Tages in der nächsten Großstadt, wenn Ihr Schüler vom College nach Hause kommt.

10. Lassen Sie sich Lebensmittel liefern

Dies kann eine große Hilfe und eine echte Zeitersparnis für sie sein. Fragen Sie, welche Lebensmittel sie möchten, oder lassen Sie sich eine Liste schicken und bestellen Sie dann die Lebensmittel durch Instacart . Sie werden so dankbar sein, frische Lebensmittel zu haben.

Fast alle College-Studenten machen irgendwann eine schwierige Phase durch. Als Eltern können Sie sie dabei unterstützen. Es wird ihnen so viel bedeuten und sie werden eines Tages so dankbar sein.

Mehr tolle Lektüre:

Wie Eltern College-Studenten helfen können, Stress zu bewältigen

Zehn Dinge, von denen sich Teenager wirklich wünschen, dass ihre Eltern sie wüssten