2020 ist das perfekte Jahr für ein 80er-Jahre-Weihnachten

Seien wir ehrlich, die Feiertage werden dieses Jahr anders sein, aber das bedeutet nicht, dass sie schlecht sein müssen. Machen Sie es zu einem 80er-Jahre-Weihnachten.

Wer erinnert sich noch an Ferien in den 80ern? Das tue ich auf jeden Fall, und diese Jahre beinhalten einige meiner schönsten Urlaubserinnerungen.

Natürlich gab es Zeiten, in denen meine Geschwister und ich gelangweilt waren, weil wir zu Hause zugeknöpft waren. In unserer Familie gab es nur ein Auto, und mein Vater nahm es mit zur Arbeit, was bedeutete, dass wir uns so beschäftigen mussten, dass wir nicht zu weit von zu Hause entfernt waren. Und während der Schulferien wurden alle unsere Aktivitäten eingestellt, damit wir unsere Freunde über das Wählscheibentelefon anrufen und teilen konnten, was unsere Familien taten, anstatt sich zu sehen.



Warum ich mich darauf freue, dieses Weihnachten zu einem Weihnachten der 80er zu machen. (Katie Bingham-Smith)

Warum dieses Jahr ein 80er-Jahre-Weihnachten ist

Die 80er Jahre ähneln dem, in dem wir jetzt leben (ohne all den Untergang und die Düsternis einer globalen Pandemie), also dachte ich mir dieses Jahr, warum nicht versuchen, dem Ganzen eine positive Wendung zu geben und es zu haben ein Urlaub der 80er . Da wir nirgendwo hingehen können und uns darauf verlassen müssen, unsere Zeit in Anspruch zu nehmen, warum nicht das Beste daraus machen, Freunde und Familie nicht sehen zu können.

Ich habe ein paar Dinge bestellt, die mich neulich an die 80er denken ließen: Eine große Dose mit Popcorn in verschiedenen Geschmacksrichtungen, ein paar Spiele und Bücher, und wir werden uns die besten Urlaubsfilme der 80er ansehen und versuchen, das Beste daraus zu machen dieses Jahres.

Deshalb ist es das beste Jahr (jemals), um einen Urlaub in den 80ern zu verbringen

1. Ihre Kinder werden es zu schätzen wissen

Ich meine, es ist nicht so, dass sie viel anderes zu tun haben und sich nach einer Abwechslung sehnen, ob sie es zugeben oder nicht. Zumindest dieses Jahr, wenn Sie ihnen sagen, dass Sie Popcorn auffädeln, Zuckerkekse dekorieren oder Schlitten fahren werden, können sie Sie nicht umhauen, um zu dieser Party zu gehen.

Sie stecken fest miteinander und einige andere Dinge zu tun, für die sie normalerweise zu beschäftigt wären, wird für die Seele aller gut sein.

2. Wir haben die Zeit

Bei so vielen abgesagten Aktivitäten bleibt mehr Zeit, um gemeinsam Urlaubsfilme anzusehen, hausgemachte Pizza für den Pizzaabend zuzubereiten und vieles mehr Spiele spielen . Die Feiertage waren schon immer eine Jahreszeit, auf die sich viele Menschen verlassen, um langsamer zu werden und sich mit anderen zu verbinden.

Ich kenne viele Leute, die Freunde und Familie haben, die sie nur in den Ferien sehen. Ohne diesen Anker haben wir unsere unmittelbaren Familien, mit denen wir uns auf einer tieferen Ebene verbinden können. Und hey, wenn Sie einander total satt haben, kann die Gelegenheit, ihnen einige der Dinge zu zeigen, die Sie als Kind getan haben, eine großartige Bindungserfahrung sein.

Es ist auch wichtig, sich miteinander zu verbinden, wie wir es vor der Technologie gewohnt waren, und dies ist die perfekte Jahreszeit dafür. Auch wenn unsere Kinder es nicht zugeben, ich habe das Gefühl, dass es sich leer anfühlt, wenn ich die ganze Zeit auf ihre Telefone schalte. Dies ist das perfekte Jahr, um ihnen zu zeigen, wie Sie früher die Feiertage verbracht haben, bevor es Handys gab – auch wenn es nur für eine Stunde ist.

3. Seien wir ehrlich, die 80er waren einfach die besten

Vielleicht bin ich voreingenommen, weil Ich bin in den 80ern aufgewachsen als wir große Kataloge unter dem Weihnachtsbaum hatten und viele Freunde nicht sehen durften, weil meine Mutter es als Familienzeit deklariert hatte. Wenn ich an diese Tage denke und mit meinen alten Freunden darüber spreche, erinnern wir uns daran, dass sie magisch und lustig waren, und wir wünschten, wir könnten zurückkehren.

Meine Freunde und ich schickten uns Briefe per Post, telefonierten, und meine Geschwister und ich verbrachten Stunden damit, Weihnachtsspecials anzuschauen und den hausgemachten Chex-Mix meiner Mutter zu essen. Es war einfach, unkompliziert, und ich kann mich nicht erinnern, dass sich meine Mutter Gedanken über die nächste Aktivität gemacht hätte.

4. Wenigstens wirst du es genießen

So wie ich das sehe, auch wenn Ihre Kinder es hassen, zuzusehen Die Weihnachtsferien des National Lampoon und hören Sie sich Ihre Lieblings-Urlaubshits aus den 80ern an. Und wir alle wissen, dass es alle anderen glücklicher macht, wenn der Haushaltsvorstand glücklich ist.

Sie können sich beschweren und mit den Augen rollen, wenn Sie vorschlagen, ihnen ein Video zu zeigen, das beweist, dass Mr. T der Weihnachtsmann im Weißen Haus war, und Ihre alte Cabbage Patch-Kindersammlung, aber Sie werden es trotzdem tun. Und wenn nichts davon funktioniert, können Sie immer noch ein paar rote und grüne M&Ms (die in den 80ern herauskamen) aufladen und ansehen Die Hard (das in den 80er Jahren zu einem Weihnachtsklassiker wurde) und sie werden nie wissen, was Sie wirklich vorhaben.

Mehr zu lesen:

Alles, was ich als Kind an Weihnachten geliebt habe, ist jetzt noch besser