25 Möglichkeiten, Ihrem Teenager zu helfen, sicher zurück zum College zu fahren

Wenn College-Studenten Autos auf dem Campus haben dürfen, werden sich viele dafür entscheiden, selbst zur Schule zu fahren. Hier sind wichtige Sicherheitstipps.

Der Abschied von unserer College-Tochter auf den Stufen ihres Erstsemester-Wohnheims im letzten Herbst war ein Moment, der von einer langen Umarmung, ein paar Tränen und einem Klecks Herzschmerz geprägt war. Dieses Semester wird sie am College ein Auto haben und meine Qual wird beginnen, wenn wir uns verabschieden, und nicht nachlassen, bis wir den Text von ihr mit diesem schönen 4-Buchstaben-Wort hier bekommen.

College-Student verabschiedet sich von Hunden im Auto.

Hier sind Tipps, die Ihrem Teenager helfen, sicher zurück zur Uni zu fahren. (Harrington)



Wie Sie Ihrem Teenager helfen können, sich auf eine sichere Fahrt zurück zum College vorzubereiten

Hinweis: Wir erhalten eine Vergütung für Käufe, die über einige dieser Links getätigt werden.

Nach dem Schrecken 24-Stunden-Stillstand auf der I95 in diesem Winter , und wenn man an das Potenzial für andere Notfälle am Straßenrand denkt, sind diese Tipps und Vorräte sogar noch dringender. Viele dieser Sicherheitsvorrichtungen sind kostengünstig und geben Ihnen mehr Sicherheit, wenn Sie wissen, dass Ihr Teenager auf unerwartetes Wetter, eine Panne oder einen Unfall auf der Straße vorbereitet ist.

Im Kofferraum

1. Überbrückungskabel

Eine leere Batterie ist mit einem Satz Überbrückungskabel und dem Wissen, wie man sie benutzt, relativ einfach zu beheben. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den sicheren Start eines Autos finden Sie hier . Erwägen Sie, sie auszudrucken, sie mit Ihrem Teenager durchzugehen und sie in das Handschuhfach zu falten, wo sie sie finden können, wenn sie sie brauchen.

Eine andere Möglichkeit, eine leere Batterie zu starten, besteht darin, in diese zu investieren kompaktes tragbares Batterieladegerät das hat tolle Sicherheitsfeatures. Es macht den gesamten Prozess so viel einfacher als herkömmliche Ladekabel, da kein anderes Auto benötigt wird, um die leere Batterie zu überbrücken. Die robusten Klemmen ermöglichen es Ihnen nicht, das Auto zu starten, wenn sie nicht richtig befestigt sind.

tragbares Batterieladegerät

zwei. Reflektordreiecke

Sichtbarkeit ist entscheidend, wenn ein Auto am Straßenrand liegen bleibt, und ein Reflektordreieck im Kofferraum könnte von unschätzbarem Wert sein.

3. Wagenheber

Stellen Sie sicher, dass es eine kompatible Größe für das Auto ist.

Vier. 26″ Schneebürste

Obwohl es vielleicht keinen Schnee auf dem Boden gibt, wenn Ihr Teenager zurück zur Schule fährt, machen Sie weiter und bereiten Sie ihn auf Schnee und Eis vor.

Frau, die Schnee vom Autofenster bürstet

Im Auto

5. Telefonautoladegerät

Ein voll aufgeladenes Handy zu haben, um Hilfe zu rufen, könnte ein Lebensretter sein, sodass ein Autoladegerät ein echtes College-Muss ist. Dieser erhält Top-Bewertungen, kann Telefone, Tablets und Computer mit USB-C- und USB-A-Anschlüssen aufladen.

Auto-Ladegerät

6. E ‑ ZPass

Ein an der Frontscheibe des Autos angebrachtes E-ZPass-Gerät spart Zeit und Geld auf Mautstraßen in 19 Bundesstaaten im Osten der USA und spart Ihrem Teenager Zeit und Geld, wenn er auf Nebenstraßen unterwegs ist.

7. Telefonhalterung für die Freisprecheinrichtung

Das Halten eines Telefons, während Sie auf Wegbeschreibungen schauen oder einen Blick darauf werfen, um einen Text zu lesen, ist gefährlich und kann auch zu einem Ticket führen. Diese beliebte Armaturenbretthalterung erhält Top-Bewertungen und löst das Problem.

auto telefon halterung

Auto-Check-up

Wir haben diese Tipps von der gefunden Nationaler Sicherheitsrat empfehlen aber auch, einen Termin mit einem Mechaniker für einen Pre-Road-Check zu vereinbaren. Starten Sie die Fahrt mit einem vollen Tank.

8. Reifen

Überprüfen Sie den korrekten Druck, die Ausrichtung und das Profil. Wurden sie gemäß dem empfohlenen Reifenwechselplan gewechselt?

9. Wischerblätter

Funktioniert noch oder ist es an der Zeit zu ersetzen?

10. Flüssigkeiten

Batterieflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Kühlmittel, Öl, Getriebeflüssigkeit, Scheibenwischerflüssigkeit müssen alle auf dem richtigen Stand sein.

11. Lichter

Bremslichter, Scheinwerfer, Blinker sollten überprüft werden.

12. Riemen und Schläuche

Suchen Sie nach Rissen oder Ausbuchtungen; wenn sie älter als vier Jahre sind, müssen sie ersetzt werden.

Im Notfall

Wenn Ihr Teenager das Gefühl hat, dass er an Leistung verliert, ein ungewohntes Geräusch hört oder einen Reifenplatzer hat, können Sie Folgendes tun. Gehen Sie diese fünf Punkte mit Ihrem Teenager durch, bevor er gepackt und bereit ist zu gehen.

13. Verlangsamen

Ihr Teenager sollte dem Drang widerstehen, auf die Bremse zu treten, und sollte stattdessen allmählich die Geschwindigkeit verringern.

14. Verwenden Sie die Indikatoren

Blinker und Warnblinkanlage zeigen anderen, was der Fahrer zu tun versucht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Teenager weiß, wo sich diese Tasten befinden.

15. Gesehen werden

Nachdem Sie zu einer sicheren Stelle abseits der Autobahn gefahren sind, lassen Sie die Blinker eingeschaltet, öffnen Sie die Motorhaube und platzieren Sie ein Reflektordreieck hinter dem Auto, insbesondere wenn dies während der Nacht geschieht.

16. Rufen Sie um Hilfe

Ihr Teenager sollte alle Autobahnschilder oder Orientierungspunkte beachten, um den Rettungskräften eine Vorstellung davon zu geben, wo sie gestrandet sind.

17. Halten Sie sich von der Straße fern

Erinnern Sie Ihren Teenager daran, niemals auf der Straße zu gehen, auch nicht, um Werkzeuge oder Vorräte aus dem Kofferraum zu holen, sondern rutschen und auf der Beifahrerseite aus dem Auto steigen sollten. Außerdem sollten sie weit weg vom Auto stehen, während sie auf Hilfe warten.

Im Handschuhfach

18. Pannenhilfe

Wen sollte Ihr Teenager anrufen, wenn er unterwegs Probleme mit dem Auto hat? Während sie Sie anrufen möchten, um Hilfe zu erhalten, müssen sie wissen, wen sie für Pannenhilfe anrufen können. Zu den Optionen gehören der Familienversicherungsanbieter, AAA oder möglicherweise der Hersteller des Autos.

Nehmen Sie sich Zeit, bevor Ihr Teenager das College verlässt, um herauszufinden, welcher am besten reagiert. Stellen Sie sicher, dass sie die Nummer im Auto und ein voll aufgeladenes Handy haben.

19. Eigentumsdokumente

Wenn Ihr Teenager angehalten wird oder die Hilfe der Polizei benötigt, benötigt er die Registrierungs- und Versicherungskarte sowie einen gültigen Führerschein. Wissen sie, wo diese aufbewahrt werden?

20. Bedienungsanleitung

Eine Fülle von Informationen über den empfohlenen Betrieb des Autos, dies ist ein Nachschlagewerk, auf das sie sich während des Betriebs des Autos beziehen müssen.

21. Unfallbericht

Falls Ihr Teenager in einen Unfall verwickelt ist, wüsste er, welche Informationen er von einem anderen Fahrer einholen muss?

Nachdem Sie die Polizei und 911 gerufen haben, wenn jemand verletzt ist, sammeln Sie Kontaktinformationen, Führerscheinnummer, Versicherungskonto und Telefonnummern und stehen Sie an einem sicheren Ort in der Nähe des Tatorts. Machen Sie auch Fotos von Schäden an Ihrem Auto und deren Auto.

Auf dem Rücksitz

22. Wasser und haltbare Snacks

23. Kompaktes Erste-Hilfe-Set

Erste-Hilfe-Kasten

24. Decke und warme Kleidung

Wenn Ihr Teenager in einem kalten Klima fährt, stellen Sie sicher, dass er eine Mütze, Handschuhe und eine Jacke hat.

25. Taschenlampe und zusätzliche Batterien

Ein letzter Gedanke, meine Lieblings-App für die Navigation ist Waze . Nach dem Laden der Zieladresse bietet Waze verschiedene Routen und voraussichtliche Ankunftszeiten an. Es warnt die Fahrer auch vor Unfällen oder Gefahren auf dem Weg. Dies ist eine große Hilfe für Ihren Teenager, um sicher zurück zur Schule zu fahren.

Erfahren Sie mehr über das Fahren von Teenagern und wie Sie ihnen helfen können, sicherere Fahrer zu werden.

SpeichernSpeichernSpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern