5 grundlegende Wahrheiten über die Erziehung von Mittelschülern

Hier sind 5 Dinge, die Sie über den Übergang von der Grundschule in die Mittelschule wissen müssen. Du wirst diese turbulenten Jahre überstehen..

Ich habe innerhalb von 4 Jahren drei Übergänge von der Grundschule zur Mittelschule überstanden. Ich bin dankbar, dass die ersten Jahre der Mittelschule meiner Kinder so nah beieinander passierten, auch wenn es sich die ganze Zeit wie chaotische Feuerwerkskörper anfühlte. Ich war immer erschrocken und hatte lange Phasen, in denen ich das Atmen vergaß.

Jungen in der Schule

Die Mittelschule ist ein großer Schritt nach oben von der Grundschule.



Übergang von der Grundschule in die Mittelschule

Ihr soziales Leben nimmt wirklich Fahrt auf, ebenso wie ihre kluge Klappe.

Mittelschüler fangen an, auf eine Art und Weise mit Ihnen zu sprechen, wie sie es noch nie zuvor getan haben . Sie versuchen, weniger im Haus zu tun und kommen mit mehr davon. Ihr soziales Umfeld ist das Wichtigste für sie und die Familienabende an Freitagen werden ersetzt, indem sie herumgefahren werden, damit sie mit ihren Leuten abhängen können.

Jeder höfliche Chip, den sie haben, scheint während des ersten Jahres der Mittelschule zu verschwinden, und es scheint, als hätten sie keine Angst vor den Folgen für ihre kluge Zunge oder unhöfliche Kommentare.

Ihre Duschgewohnheiten ändern sich.

Schauer werden häufiger. Und länger. Außerdem verlangen sie Dinge wie spezielles Deodorant, fruchtige, teure Körperwaschmittel und Körpersprays. Ihre Wasserrechnung verdoppelt sich und Sie kaufen ständig neue Rasierer und spezielle Gesichtscremes, die sie zum ersten Mal ausprobieren können.

Sie können morgens nicht aufwachen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen sie an einem Dienstag um 4:30 Uhr aus dem Bett springen und dich mit ihrem Kazoo zu Tode erschrecken. Auf den ersten Schultag freuen sie sich nicht. Sie wachen nicht vor Sonnenaufgang am Weihnachtsmorgen auf. Sie können ein bisschen ausschlafen, aber Sie können nicht, weil Sie sich Sorgen machen, dass alle rechtzeitig aufstehen und für die Schule, Spiele und andere Veranstaltungen bereit sind. Und in gewisser Weise vermisst du sie, weil sie jung sind, weil du dir nie Gedanken darüber machen musstest, einen Wecker zu stellen.

Sie werden verwirrter sein als je zuvor.

Ihre Freunde werden sich auch schneller ändern als ihre Stimmung B. welchen Stil sie tragen werden und welche Fachsprache sie verwenden. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, ein bestimmtes Wort zu verwenden, und Sie herausfinden, was es bedeutet, und anfangen, es in Ihr Vokabular aufzunehmen, um zuordenbar und cool zu sein, werden sie darüber hinweg sein.

Meine Tochter hat sich seit der 6. Klasse 6 Mal die Haare gefärbt. Sie wechselte von blonden Spitzen zu blauen Oberteilen, zu vollem Rot, zu Schwarz und dann zurück zu ihrer natürlichen Farbe. Jetzt denkt sie an Lila und ich hoffe, dass die Stimmung verfliegt, weil die Dämpfe meiner Mittelschulangst nicht im geringsten geholfen haben.

Sie können das Interesse an Dingen verlieren, die sie früher geliebt haben.

Oh, das ist eine schwierige Frage. Mein Sohn hat früher jeden Mannschaftssport unter der Sonne gespielt und dann hat er in der 7. Klasse alles aufgegeben. Ich vermisse es, mir seine Baseballspiele anzusehen (die Imbissbude hatte mörderische Zwiebelringe), und es gab nichts Schöneres, als ihn vor Weihnachten zum Basketball zu fahren, den Schneefall zu beobachten und dann an einem Samstagnachmittag einen Burger zu essen.

Aber das Wichtigste ist, dass er sich nicht mehr für diesen Sport interessierte und es ihn und seine Teamkollegen beeinflusste. Während es für mich traurig war, fühlte er sich erleichtert und ehrlich gesagt, wir gehen immer noch fast jeden Samstag einen Burger essen, also nehme ich es.

Wenn Sie mit dem Übergang in die Mittelschule zu kämpfen haben, sind Sie nicht allein. Ich habe mit mehreren Eltern gesprochen, die das Gefühl haben, ihre Kinder seien durch Außerirdische ersetzt worden, sobald sie durch die Türen ihrer neuen Schule gegangen sind und auf die Rückkehr ihres Kindes warten.

Mein Rat ist, sich mit Ihren Lieblingssnacks einzudecken und eine SMS-Kette mit anderen Eltern zu starten, die die gefürchteten Mittelschuljahre durchmachen. Oh, und halten Sie einen guten (oder billigen) Wein in Reichweite.

Sie haben die neugeborenen Jahre überlebt und kommen auf der anderen Seite viel klüger heraus. Die Kleinkinderjahre wirken dagegen wie ein Spaziergang im Park. Sie werden diese turbulenten Jahre überstehen, auch wenn es sich anfühlt, als würden Sie versuchen, getrockneten Zement mit einem Zahnstocher aufzubrechen. Irgendwann wird es funktionieren.

Gott sei Dank.

Sie können auch diese genießen:

15 beliebteste Abschlussgeschenke 2019 von UncommonGoods

Das ist der Klang der Kindheit für meine Söhne und für mich