6 Dinge, die jeder College-Bound-Junior jetzt tun sollte

Zusätzlich zur Planung des Abschlussballs der Junioren und dem Erlernen des Parallelparkens sollten Junioren der High School, die ans College gebunden sind, diese sechs Dinge jetzt tun.

Neben der Planung des Abschlussballs der Junioren und dem Erlernen des Parallelparkens sollten Highschool-Junioren im College jetzt diese sechs Dinge tun:

1).Besuchen Sie Ihren Berufsberater und sehen Sie sich Ihre Kurse im Abschlussjahr an.

Wenn Ihr Stundenplan für die Oberstufe vollgepackt ist mit einfachen Wahlfächern, ein viertes Jahr in Fremdsprache oder Mathematik fehlt oder es Ihnen ermöglicht, die Schule früher zu verlassen, damit Sie Ihre Bildschirmzeit maximieren können, müssen Sie einige Änderungen vornehmen. Colleges interessieren sich am meisten für diese beiden Dinge: Strenge und Noten. Sie akzeptieren Schüler, die sich in der High School herausgefordert und diese Herausforderung mit guten Noten gemeistert haben. Dies ist nicht die Zeit zum Gleiten; Gehen Sie zu Ihrem Berater und verbessern Sie diesen Zeitplan.



Sechs Dinge, die College-Junioren im Frühling und Sommer tun sollten

George Ruby / Shutterstock

2). Während Sie mit Ihrem Berufsberater über Ihren Zeitplan sprechen, denken Sie daran, dass dies die Person ist, die Ihr Empfehlungsschreiben für den nächsten Herbst schreiben wird.

Die meisten Hochschulen verlangen einen Berater Empfehlungsschreiben Sie sollten also davon ausgehen, dass zumindest einige der Colleges auf Ihrer Auswahlliste dieses Schreiben als Grundlage für die Bewertung Ihrer Zeugnisse verwenden werden. Kennt Ihr Berater Sie gut genug, um einen umfassenden, detaillierten und interessanten Brief zu schreiben? Wenn nicht, lenken Sie das Gespräch in eine Richtung, in der er oder sie etwas über Sie erfährt.

Besprechen Sie Ihre Ziele oder Sommerpläne und stellen Sie Fragen zum Aufnahmeverfahren. Wenn Sie gehen, vereinbaren Sie einen Folgetermin, um das Gespräch am Laufen zu halten.

3) Lernen Sie weiter.

Ihre Noten sind der Schlüssel zum Hochschulzulassungsverfahren. Denken Sie daran, dass der Verlauf Ihrer Noten während Ihrer Highschool-Karriere ebenfalls wichtig ist. Colleges sind beeindruckt von der Verbesserung des Zeugnisses eines Studenten. Bewegen Sie diese B’s zu A’s, um die Studienberater wissen zu lassen, dass Sie als Student wachsen und im College weiter wachsen werden.

4). Planen Sie Ihren Sommer bewusst.

Videospiele und das Surfen auf Kanälen können nicht in einer College-Bewerbung aufgeführt werden. Such dir einen Job . Freiwilliger. Schreib einen Roman. Starten Sie einen Blog. Gründe eine Band. Tun Sie etwas, das zeigt, dass Sie sich tiefer mit einem Interesse beschäftigt oder Ihre Talente und Fähigkeiten erweitert haben.

5). Colleges besuchen.

Jetzt ist es an der Zeit, die Liste der Schulen zu erstellen, an denen Sie sich bewerben werden. Sie müssen Colleges besuchen, um mehr über Ihre Optionen zu erfahren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, wählen Sie eine kleine Schule, eine große Schule, eine ländliche Schule und eine städtische Schule. Besuchen Sie sie alle und verwenden Sie dann das, was Sie über Ihre Vorlieben und Abneigungen erfahren, um die nächsten Schulen auszuwählen, die Sie besuchen möchten. Warten bis der Sommer oder der Herbst des Abschlussjahres, um Colleges zu besuchen, wird nur dazu führen, dass Sie sich im Bewerbungsprozess gehetzt fühlen.

6). Lesen Sie die Eingabeaufforderungen für den allgemeinen Anwendungsaufsatz.

Sie sind HIER erhältlich. Brainstormen Sie mögliche Themen. (Sie können den Aufsatz auch schreiben, wenn Sie möchten!) Es ist die seltene Person, die unter Druck gut schreibt. Wenn Sie vor der kritischen Zeit über Ihren Aufsatz nachdenken, wird der Druck abgebaut, sodass Sie Zeit haben, verschiedene Personen um Feedback zu Ihrem Aufsatz zu bitten. Sie werden weniger Stress haben und das Endergebnis wird mit Sicherheit besser sein. Dies ist Ihre Zeit. Tue es! Viel Glück!

Verwandt:

12 bewährte Wege, um Ihrem Teenager durch sein Juniorjahr zu helfen

Die besten Abschlussgeschenke für die Freunde Ihres Teenagers

Michelle McAnaney ist die Gründerin von Der College-Spion , ein unabhängiges Full-Service-Bildungsberatungsunternehmen, das Studenten und Familien in den USA und international bei der Hochschulauswahl und dem Bewerbungsprozess unterstützt. Vor der Gründung von The College Spy war Michelle mehr als 15 Jahre lang als Beraterin und Pädagogin tätig, darunter als Direktorin für Berufsberatung an zwei High Schools, als außerordentliche College-Professorin und als GED-Tutorin.

Michelle hat einen Master-Abschluss in Schulberatung und einen Bachelor-Abschluss in menschlicher Entwicklung. Sie hat kürzlich das Zertifikatsprogramm der UC Irvine in Bildungsberatung abgeschlossen und ist MBTI (Myers-Briggs Type Indicator) Certified Practitioner und NLP (Neuro-Linguistic Programming) Master Practitioner. Michelle besucht jedes Jahr über 40 Colleges, um aus erster Hand zu wissen, welche Colleges und Universitäten ihre Kunden in Betracht ziehen. Sie finden sie auf Facebook , Twitter , Instagram und LinkedIn.

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern