8 klassische Anrufe mitten in der Nacht von College-Neulingen

Hier sind 8 klassische Telefonanrufe von Studienanfängern an Eltern und Ratschläge von Dekanen, Fakultäten, Trainern, Angehörigen der Gesundheitsberufe und einem College-Präsidenten.

Ihr Kind ist vor ein paar Wochen aufs College gegangen. Sie und Ihr Ehepartner haben den Champagnerkorken knallen lassen und genießen jetzt das Zusammensein leere Nester. Alles ist wundervoll. Dann ruft dich dein Schüler mitten in der Nacht an. Plötzlich sind die Dinge nicht mehr so ​​toll. Mitbewohner Probleme. Am Wochenende ist nichts los. Habe beim ersten Test eine D bekommen. Was ist zu tun?

Erstens, was nicht.



iphone-4-nahaufnahme

Ein großer Teil der College-Erfahrung besteht darin, dass Ihr Schüler lernt, wie er ein unabhängiger und verantwortungsbewusster Erwachsener wird, und das erste Jahr des Colleges ist ein sicherer Ort, an dem dieser Prozess beginnen kann. Alle Schüler werden mit Schwierigkeiten konfrontiert sein, und ein Teil des Erwachsenwerdens besteht darin, zu lernen, wie man damit umgeht.

Werden Sie kein Helikopter-Elternteil, der immer über Ihrem Kind schwebt und bereit ist, einzugreifen, wenn es ein Problem gibt. Sei natürlich liebevoll und unterstützend. Lassen Sie Ihr Kind jedoch größtenteils selbst mit diesen Schwierigkeiten fertig werden. Als ich College-Präsident war, bekam ich oft Anrufe von Eltern wegen der Reparatur des kaputten Kühlschranks ihrer Tochter oder wegen Disziplinarmaßnahmen gegen einen Professor, der ihrem Sohn eine schlechte Note gab (er hatte alle Einsen in der High School!) und baten mich sogar einmal, dafür zu sorgen Kind stand rechtzeitig auf, um eine Prüfung abzulegen. Nicht mein Job, noch deiner!

Hier sind also die Arten von Anrufen, die Sie von Ihrem Studenten erhalten könnten, und die Ratschläge, die das College-Personal – Dekane, Fakultät, Trainer, medizinisches Fachpersonal und ein College-Präsident – ​​geben würden.

8 klassische Mid-of-the-Night-Anrufe von College-Neulingen

1. Mama und Papa, ich kann meinen Mitbewohner nicht ausstehen

Laut dem Higher Education Research Institute der UCLA 2014 Your First Year College Survey: Institutional Profile Report , 50% der Mitbewohnersituationen sind problematisch. Aber ein Teil des Erwachsenwerdens besteht darin, dass Ihr Kind lernt, mit jemandem zu leben, mit dem es anfangs vielleicht nicht klar kommt. Dies ist eine Fähigkeit, die sie für den Rest ihres Lebens nutzen werden.

Doch manchmal werden Mitbewohnersituationen unerträglich. In diesem Fall rät Sheri Hineman, stellvertretende Direktorin des Office of Student Financial Aid am Morningside College in Iowa, dass Ihr Student (nicht Sie) sich an jemanden wie sie wenden sollte, um das Problem zu lösen, für das es fast immer eine Lösung gibt. Wenn die Dinge auf dieser Ebene nicht gelöst werden, sollte Ihr Kind die Befehlskette als nächstes zum Studiendekan aufarbeiten. Eltern sollten nur eingreifen, wenn die Situation sehr ernst ist (wie ein Mitbewohner, der mit Drogen handelt) und nicht angemessen behandelt wird.

2. Ich bin deprimiert.

Depressionen sind ein ernstes Problem auf dem College-Campus, und wenn Ihr Student anruft und sagt, dass er depressiv ist, sollten Sie ihn ermutigen, zum Gesundheitszentrum des Colleges zu gehen. Nahezu alle Colleges und Universitäten beschäftigen einen Psychologen oder haben einen angestellt.

Craig Anderson, ein klinischer Psychologe am Randolph-Macon College, weist darauf hin, dass Beratungsstellen depressiven Studenten wirklich helfen wollen und sie sofort sehen können sollten. Wenn Ihr Student aus irgendeinem Grund keinen Termin bekommen kann (Beratungsstellen sind manchmal unterbesetzt) ​​und die Situation wirklich ernst ist, warten Sie nicht und vereinbaren Sie stattdessen einen Besuch bei einem Arzt in der Nähe des Campus .

[Mehr zur psychischen Gesundheit im College und was Eltern hier wissen müssen.]

3. Der Trainer spielt nicht mit mir.

Am Anfang sitzen alle auf der Bank, also sollten Erstklässler nicht damit rechnen, Starter zu sein. Wenn sie jedoch ohne ersichtlichen Grund auch während des Trainings immer auf der Bank sitzen, rät Andy Jenkins, Fußballtrainer für Männer am Vassar College, dass Erstklässler zuerst mit dem Mannschaftskapitän und dann mit dem Trainer sprechen sollten. Natürlich muss der Trainer am Ende entscheiden können, wer spielt. Eltern können dies nicht kontrollieren. Interne Leichtathletik und Vereinssport sind immer Optionen, wenn Ihr Kind keine Feldzeit bekommt.

4. Auf dem Campus gibt es nichts zu tun. Kann ich am Wochenende nach Hause kommen?

Es ist nicht gesund, wenn Ihr Kind jedes Wochenende nach Hause kommt. Die übliche Ausrede ist, dass es auf dem Campus nichts zu tun gibt. Shari Benson, Assistant Director of Residence Life am Morningside College, weist darauf hin, dass es auf dem Campus normalerweise viel zu tun gibt und dass die Studenten im ersten Jahr, wenn sie immer nach Hause gehen, niemals Freundschaften schließen werden. Sport zu treiben, sich in Vereinen zu engagieren und das soziale Leben eines Colleges zu genießen, sind wichtige Aspekte der College-Erfahrung.

5. Mir geht das Geld aus.

Studienanfänger scheinen nie genug Geld zu haben, und das manchmal aus gutem Grund. Colleges und Universitäten sind teuer und viele Eltern tun alles, was sie können, nur um die Studiengebühren, die Unterkunft und die Verpflegung zu bezahlen, ganz zu schweigen davon, zusätzliche Mittel für verschiedene Dinge wie Kinokarten oder Mokka-Frappuccinos bei Starbucks bereitzustellen. Wie wäre es also, Ihr Kind zu ermutigen, einen Campus-Job anzunehmen, um diese Extras zu bezahlen – oder sogar beim Unterricht zu helfen?

Natalie Story, Associate Director, Office of Student Financial Aid am Washington College im ländlichen Maryland, weist darauf hin, dass Studenten im ersten Jahr, die arbeiten, nicht nur dazu neigen, ihre College-Ausbildung abzuschließen, sondern auch Studien zeigen, dass Studenten, die 20 Stunden oder weniger pro Woche arbeiten, tatsächlich besser akademisch abschneiden als Studenten, die gar nicht arbeiten. Ein College-Job in ihrem Lebenslauf wird ihnen auch helfen, nach dem Abschluss einen Job zu finden.

6. Ich falle beim Rechnen durch

Wann Studienanfängern geht es nicht gut , kann es daran liegen, dass sie ihren Berater nicht sehen oder dass sie zu viel feiern. Joanne Long, ehemalige Dekanin der Studienanfänger am Vassar College, legt großen Wert darauf, die Studenten im ersten Jahr zu ermutigen, ihren Betreuer mehr als einmal im Semester aufzusuchen, mit ihren Professoren zu sprechen, wenn sie eine Vorlesung nicht verstehen, und sich an den sozialen Aspekten zu erfreuen ein College-Student zu sein, sondern Akademiker zu einer Priorität zu machen.

[Mehr zu Ratschlägen für Studienanfänger von einem College-Professor hier.]

7. Ich weiß nicht, was ich studieren soll.

Das ist normal. In der Tat wird es erwartet. Meiner Erfahrung nach haben die meisten Studenten im ersten Jahr keine Ahnung, was sie als Hauptfach studieren sollen, oder wenn sie es tun, ist es oft das, was ihre Eltern ihnen als Hauptfach wünschen. Durch allgemeine Bildungs- und Verteilungsanforderungen wird die amerikanische College-Erfahrung gestaltet Schülern im ersten und zweiten Jahr die Möglichkeit zu geben, ihre Interessen selbst zu entdecken.

Vielleicht kamen sie aufs College und dachten, sie würden Buchhaltung studieren, aber im zweiten Jahr entdecken sie, dass sie Politikwissenschaft oder Physik wirklich lieben. Wichtig ist, dass die Studierenden bis zum Ende des zweiten Jahres kein Hauptfach angeben müssen.

8. Ich kann meine Aufgaben nicht rechtzeitig erledigen.

Es gibt mehrere Gründe für dieses Problem. Eine ist das Zeitmanagement, vielleicht die größte Herausforderung, der sich Studenten im ersten Jahr stellen müssen. Nicole Anderson, stellvertretende Direktorin der Career Services an der Tufts University, ermutigt Studienanfänger, die Probleme haben, das Karriere- oder akademische Zentrum aufzusuchen, wo es Leute gibt, die ihnen bei Zeitmanagementproblemen helfen können.

Ein weiterer Grund ist das Einige Schüler kämpfen mit einer Lernbehinderung. Wenn Ihr Kind den College-Aufgaben nicht nachkommen kann, weil es ADHS hat oder Legasthenie hat, sollte es sich beim Behindertenbüro melden und eine Unterkunft suchen.

Schließlich ist das Schreiben für Studienanfänger oft eine große Herausforderung. Die meisten Colleges haben ein Schreib- oder Akademisches Zentrum, das Studenten hilft, die ihre Schreibaufgaben nicht rechtzeitig erledigen können oder die einfach nur vor Herausforderungen beim Schreiben stehen. Ermutigen Sie Ihre Schüler, diese Ressourcen zu nutzen.

Nicht alle Eltern bekommen solche Anrufe mitten in der Nacht. In der Tat hören einige Eltern überhaupt nichts von ihren Kindern, was zu ganz anderen Bedenken führt. Das waren die Eltern, die keine SMS oder keinen Anruf erhalten hatten, seit sie ihre Tochter zwei Wochen zuvor zur Orientierung gebracht hatten. Hier ist die E-Mail, die sie schließlich erhalten haben:

Liebe Mama und Papa,

Dieser Brief mag für Sie ein ziemlich großer Schock sein. Ich denke, Sie setzen sich besser hin, um es zu lesen. Es tut mir sehr leid, dass ich nicht geschrieben oder angerufen habe, und ich hoffe, Sie haben sich keine Sorgen um mich gemacht. Tatsächlich geht es meinem Bein jetzt viel besser. . . Weißt du, das Bein, das ich mir gebrochen habe, als ich während des Brandes im Wohnheim nach den Unruhen auf dem Campus aus dem Fenster gesprungen bin. Aber dieser Bursche, der in der Garage gegenüber von unserem Wohnheim arbeitet, war so nett; Er hat mich direkt in seine Wohnung einziehen lassen. Und jetzt glaube ich, ich bin verliebt. Und keine Sorge, wir haben beschlossen, erst nach der Geburt des Babys im nächsten Jahr zu heiraten. Ist das in Ordnung für euch, Mama und Papa?

P.S. Ich habe mir nicht wirklich das Bein gebrochen, und es gab kein Wohnheimfeuer oder Campus-Aufruhr. Ich bin nicht verliebt . . . noch. Und ich werde kein Baby bekommen. Aber ich bin in Mathe durchgefallen und bekomme eine Drei in Geschichte, und ich dachte nur, du solltest wissen, wie viel schlimmer es sein könnte.

Verwandt:

Beratung für Studienanfänger von den letzten Absolventen

Rufen Sie Ihren College Freshman an

Exekutivfunktion und wie man College-Kids hilft, die Probleme haben