Auditive Verarbeitungsstörung: Die unerwartete Diagnose meines Sohnes als Senior

Bei meinem Sohn wurde in seinem letzten Jahr APD diagnostiziert; Wenn ich zurückblicke, sehe ich, dass es viele rote Fahnen gab, die ich hätte bemerken müssen.

Ich sollte ein sein leerer Nester .

Vor etwas mehr als einem Jahr stellte ich mir vor, meinen Sohn im Teenageralter zu vermissen, aber auch eine Reihe egoistischer Beschäftigungen zu genießen, nachdem er die High School abgeschlossen hatte. Ich würde von zu Hause aus arbeiten (ununterbrochen), Sport treiben und mehr Yoga machen, Müsli zum Abendessen essen (oder die Mahlzeit ganz auslassen), Freunde treffen und mit meinem Mann reisen. Zugegeben, es würde einen Anflug von Genugtuung geben, wenn ich wüsste, dass ich mein einziges Kind angemessen darauf vorbereitet hatte, seine Flügel auszubreiten und zu fliegen.



Ich begann zu verstehen, wie sich APD auf das Lernverständnis und die sozialen Fähigkeiten auswirkt. (über Donna Scoggins)

Überdurchschnittlicher ACT-Score? Überprüfen. Solider Notendurchschnitt? Überprüfen. Überprüfen. Stipendiengeld und Zulassungsbescheide? Überprüfen. Überprüfen. Überprüfen. Es ist bittersüß, wenn ein Teenager das Haus verlässt, aber es ist das Endspiel für die Kindheit und der natürliche Fortschritt, um einen reifen jungen Erwachsenen großzuziehen, oder?

Meine Annahmen über das Ende der Schulzeit meines Sohnes waren falsch

Bis zur und während der Highschool verbrachten mein Mann und ich unzählige Stunden damit, unseren Sohn bei seinem Traum, College-Baseball zu spielen, zu unterstützen. Die Sommer seiner Kindheit waren nicht von Bootsfahrten und Strandurlauben geprägt. Stattdessen fuhr unsere dreiköpfige Familie Hunderte von Kilometern, aß Fast Food, übernachtete in 3-Sterne-Hotels und saß in der brütenden Hitze, um Mason auf zufälligen Ballfeldern im ganzen Land anzufeuern.

Es war lohnend. Ich würde nicht zurückgehen und es anders haben. Aber mit all diesen Spielen kam eine Überbeanspruchung seines rechten Arms. Leider erforderten schreiende Schulterschmerzen im Dezember während seines Abschlussjahres an der High School eine Operation. COVID hat zusammen mit seinen Armproblemen alle Hoffnungen zunichte gemacht, dass unser Sohn rekrutiert wird, um College-Baseball zu spielen.

Das Verhalten meines Sohnes änderte sich und er zog sich zurück

Mein Sohn war nie ein ausgelassenes Kind, aber als die Unvorhersehbarkeit des Jahres 2020 zunahm, wurde er weniger selbstbewusst und zog sich zurück.

Vor soziale Distanzierung wurde obligatorisch und persönliche Arztbesuche abgesagt (letzten März), nahm ich ihn mit, um mich von einem Kinderpsychologen untersuchen zu lassen. Für die meisten von 12thKlasse, er war ungewöhnlich müde und ruhig und zeigte wenig Interesse daran, sich mit Freunden zu verabreden oder zu treffen. Als engagierter Sportler war (und ist) er äußerst gesundheitsbewusst. Ich hielt es für unwahrscheinlich, dass er Drogen nahm.

Der Arzt kam zu dem Schluss, dass mein Sohn an Depressionen litt; Sie schlug vor, dass er auch mit einer auditiven Verarbeitungsstörung zu kämpfen haben könnte. Was ist Auditive Processing Disorder (APD) auch bekannt als Zentrale auditive Verarbeitungsstörung (CAPD) ? Ich fragte. Ich kann nicht sagen, wie sie reagiert hat, weil ich kein Wort ihrer Erklärung verstanden habe. Ich hatte von Autismus, ADHS, Asperger und mehr gehört, aber APD kam aus dem linken Feld.

Wie empfohlen, vereinbarten wir einen Termin mit einem Hörgeräteakustiker. Ein Tag intensiver Tests bestätigte die Diagnose: Unser 18-jähriger Sohn hatte die Anzeichen und Symptome einer APD.

Was ist eine auditive Verarbeitungsstörung?

Es ist schwierig, online viel über APD bei Teenagern zu finden. Basierend auf meiner Forschung definiere ich es folgendermaßen: APD ist eine neurologische Erkrankung, die es schwierig macht, komplexe Informationen zu verstehen, zu behalten und neu zu formulieren. Es ist schwierig, detaillierte Anweisungen zu hören und zu befolgen. genaue Unterrichtsnotizen zu machen, praktisch unmöglich.

Für einige Kinder hat APD wenig mit dem Hören zu tun, aber es ist ein Defekt oder eine Verzögerung in der Art und Weise, wie das Gehirn Sprache verarbeitet. APD wird oft in der frühen Kindheit diagnostiziert. Diejenigen, die später als Teenager präsentieren, fühlen sich von der Zeit, in der sie die High School erreichen, überwältigt, wenn komplexe Themen mündlich und manchmal in schnellem Tempo vermittelt werden.

Logopäden gaben uns Unterlagen, die wir seiner Schule vorlegen sollten, um die Behinderung meines Sohnes zu bestätigen. Dank seiner Berater und Lehrer haben wir ihn schnell für a qualifiziert 504-Plan die Lernunterkünfte im College bietet.

Seine Unterkünfte beinhalten zusätzliche Zeit, um Tests und Tests in einer ruhigen Umgebung zu absolvieren, sowie Zugang zu detaillierten Unterrichtsnotizen, Sitzplätzen in der ersten Reihe und Kopfhörern (für das Lernen im Unterricht). Eine Woche nachdem wir die Unterlagen eingereicht hatten, schlossen die Schulen in Dallas wegen der Pandemie.

Die Freunde meines Sohnes vermissten die laute, hektische und soziale Umgebung der High School

Unser Sohn schien erleichtert, zu Hause zu lernen . Ich vermute, er begrüßte die Ruhe und die Tatsache, dass er nicht ständig nach Klärung von Tests und Aufgaben suchen musste. Zum Glück war die Schule für die Senioren fast aus. Er hatte seine Noten mit Hilfe von Tutoren gesichert, und ich hatte das Gefühl, mein müdes Kind hätte seine Gebühren bezahlt.

Baseball und der Abschlussball wurden abgesagt, und die Abschlussfeier unseres Sohnes verwandelte sich in eine virtuelle Veranstaltung, bei der wir drei zu Hause saßen und uns eine Präsentation am Computer ansahen. Innerlich fühlte ich mich schlecht wegen der verpassten Meilensteine.

Trotz der Herausforderung seiner nicht diagnostizierten Behinderung schloss unser Sohn sein Studium mit Auszeichnung ab, erhielt ein Stipendium vom Athletic Booster Club und ein Studentenathletennicken des 2nd Team Baseball Academic All-State Team.

Da ich weiß, was ich jetzt tue, kann ich nicht nachvollziehen, wie er es getan hat. Im 9thKlasse hatte er darauf bestanden, in das angesehene International Baccalaureate Program aufgenommen zu werden, ein hochgelobtes und notorisch strenges Curriculum. Kein Wunder, dass er erschöpft war.

Rückblickend gab es Anzeichen

Als ich verstand, wie sich APD auf das Lernverständnis und die sozialen Fähigkeiten auswirkt, erinnerte ich mich an Vorfälle mit meinem Sohn, die ich einst verwirrend fand. Ich erinnere mich, dass er mir in der achten Klasse sagte, er könne sich im Matheunterricht nicht konzentrieren. Er sagte, es sei laut, es gebe zu viele Ablenkungen und die anderen Kinder seien störend.

In Anbetracht seiner Diagnose macht das absolut Sinn. Die in Mathematik gelehrten Prinzipien waren anspruchsvoller geworden, und der Lehrer sauste im Eiltempo durch den Kurs. Wer nicht mithalten kann, falle zurück, erklärte er.

Es gab auch ein Basketballspiel, bei dem mein sportlicher Sohn ungewöhnlich verwirrt wirkte. Wenn er anfing, mit APD zu kämpfen, konnte er den Spielplan, den der Trainer inmitten der Geräusche der Menge, des Summers und der Pfeifen rief, wahrscheinlich nicht verstehen.

Nach der achten Klasse hörte er mit dem Fußballspielen auf, um sich ausschließlich auf Baseball zu konzentrieren. Es ist eine gute Sache. Seine Behinderung würde es extrem schwierig machen, Play-Calling auf dem Feld zu verstehen. Ich glaube, der Grund, warum mein Sohn weiterhin Baseball auf hohem Niveau spielen kann, ist, dass er jahrelange Erfahrung hat und der Sport stark auf visuelle Hinweise und Handzeichen angewiesen ist.

Wir waren erleichtert, dass wir die Ursache für die Not unseres Sohnes gefunden hatten, aber was nun?

Es gibt keine Heilung für APD. Es ist ein Zustand, der eine Therapie erfordert, die auf die individuellen Herausforderungen jedes Patienten zugeschnitten ist. Für mein Kind bedeutet das kontinuierliche Arbeit mit einem Logopäden, um die Lauterkennung und die allgemeinen Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, zusammen mit Übungen zum kritischen Denken und Rollenspielen zu Hause.

Angesichts der Schulteroperation, der Pandemie und der neu entdeckten Behinderung entschied sich unser Abiturientin 2020 dafür, zu Hause zu bleiben und ein Gap Year zu machen. Zeit in Therapie zu verbringen, zu trainieren, um seinen Körper zu rehabilitieren, und seinen ersten ernsthaften Teilzeitjob zu behalten, haben ihm geholfen, reifer zu werden. Der Sommer-College-Baseball steht vor der Tür. Daumen drücken.

Therapeuten betonen, dass mein Sohn lernen muss, sich zu äußern und für sich selbst einzutreten, indem er Trainern, Lehrern und Freunden von seiner Hörbehinderung erzählt, bevor sie seine ruhige Art mit Desinteresse verwechseln. Das ist hart für ihn, aber es wird noch Jahre dauern.

In der Zwischenzeit kann mein Plan, mehr zu tun und weniger zu kochen, warten. Mein einziges Kind hat die Sicherheit unseres Nestes noch nicht verlassen und das ist in Ordnung.

Mehr über APD :

Diagnose, Behandlung und Management von Kindern und Erwachsenen mit zentraler auditiver Verarbeitungsstörung (Leitlinien für die klinische Praxis der American Academy of Audiology)

Mehr zu lesen:

Zoom ist eine großartige Möglichkeit, sich zu verbinden, mit meinem ADHS kann es ein Albtraum sein