Aus meinen Fehlern lernen: 4 Dinge, an die sich unsere Kinder erinnern sollen

2. Halten Sie im Zweifelsfall den Mund. Sobald es aus deinem Mund ist, ist der Schaden angerichtet. Großer Fehler.

Ich denke, die Verjährungsfrist für das Erzählen meines peinlichsten Moments ist abgelaufen, also kann ich die Geschichte vielleicht mit Zuversicht wiederholen, in dem Wissen, dass es keine Vergeltung durch die beteiligten Parteien geben wird. Aber wie bei allem im Leben kann man aus meinen Fehlern lernen….

Es ist bekannt, dass ich meine Kinder zu Schulfahrgemeinschaften bringe, während ich noch im Schlafanzug war. Hier ist meine fehlerhafte Begründung dafür: Wir wohnen ganz in der Nähe der Schule; Ich trage keinen skandalösen Pyjama; und ich würde niemals aus dem Auto steigen (ich betete, dass die Statistik, wo die meisten Unfälle innerhalb von fünf Meilen von Ihrem Haus passieren, völlig ungenau war). Also, was ist der Schaden? Denken Sie an lange Baumwollhosen und ein langärmliges Oberteil mit Pinguinen darauf – das ist ungefähr so ​​​​wild und verrückt, wie mein Pyjama wird.



4 Dinge, von denen ich möchte, dass meine Teenager aus meinen Fehlern lernen

Wie auch immer, ich bin nicht total dumm (der total dumme Teil kommt später), also, als ich vor etwa sieben Jahren an der Fahrgemeinschaftslinie der Mittelschule anhielt, zog ich nur ein Haar über die Sichtlinie des Lehrers, der an Bord war Fahrgemeinschaftsdienst grüßt die Schüler beim Aussteigen aus dem Auto.

Eines Morgens war ich wohl nicht auf meinem A-Trickspiel, denn als mein Sohn in der Fahrgemeinschaftsschlange aus dem Auto stieg, bekam ein männlicher Lehrer einen Bullseye-Blick auf mich und meine Kleidung. Ich sagte sofort, Herr Such und Such!!! Normalerweise trage ich meinen Schlafanzug nicht zum Absetzen! Er hat mich nur angeschaut, wie: Richtig …

Anstatt meine Lektion zu lernen und normale Straßenkleidung anzuziehen, dachte ich nur, ich wäre klüger und würde am nächsten Morgen weiter in der Schlange stehen. Ich zeige ihnen, wie es geht.

Nun, das hat ein paar Wochen funktioniert, dann wurde ich WIEDER vom GLEICHEN Lehrer festgenommen. Ich bin mir sicher, dass keine Ausreden ihn jemals davon überzeugen würden, dass ich mein Verhalten ändern würde. Aber was ich gelernt habe, war, eine Jacke ÜBER mein Pyjamaoberteil zu ziehen, wenn ich das nächste Mal die Kinder zur Schule fahre. Vielleicht würde jeder, der mich sah, nur denken, ich hätte einen schrecklichen Kleidungsgeschmack, anstatt zu glauben, ich trage einen Pyjama. Gott bewahre, dass ich mir die zusätzlichen 30 Sekunden nehme, um echte Kleidung anzuziehen. Aber Sie wissen, wie es morgens geht, Kinder aus dem Haus zu bekommen – jede Sekunde ist kostbar.

Etwa einen Monat vorspulen. Ich sitze nachmittags auf einem Parkplatz in der Schule und warte darauf, dass mein Sohn und sein Kumpel nach Schulschluss zu meinem Auto kommen. Sie steigen im selben Moment ins Auto, in dem ich denselben männlichen Lehrer sehe, der über den Parkplatz zu meinem Auto geht. Er geht mit drei hochgeschätzten Lehrern in der Schule spazieren – die ich nicht persönlich kannte, von denen ich aber schon viel gehört hatte.

Da ist es passiert.

Ich öffnete das Fenster (Fehler Nr. 1) und schrie (Fehler Nr. 2) Hallo Mr. Such und So!! Endlich siehst du mich angezogen!!!! (Fehler Nr. 3 – Nr. 1.000.000)

Lassen Sie das für eine Minute einwirken.

Ich bin mit zwei 13-jährigen Jungen (einer ist mein Sohn) im Auto und SCHREIE aus dem Fenster, dass es großartige Neuigkeiten waren, dass ein männlicher Lehrer (habe ich vergessen zu erwähnen, dass er einer der Lehrer meines Sohnes war ?!) konnte mich endlich bekleidet sehen. Hmmmpf.

Aber ich habe nicht aufgehört. Anscheinend bin ich dümmer als Dreck.

Als die angesehenen Lehrer mich ansahen, als könnten sie nicht glauben, dass wir die gleiche Luft atmen, hatte ich das Bedürfnis, mich zu erklären (hier hätte ich einfach die Schaufel hinlegen und mit dem Graben aufhören sollen). Also sagte ich: Nein! Warte ab! HA! Das kam falsch rüber! Ich wollte damit sagen, dass er mich normalerweise mit meinem Pyjama sieht! An diesem Punkt glaube ich, dass ich ohnmächtig geworden bin.

Als ich wieder zu mir kam, wurde mir klar, dass meine bloße Anwesenheit das Problem war, also kurbelte ich langsam das Fenster hoch und sah zu, wie die Gruppe davonging. Mein Instinkt war, meinen Mann anzurufen und ihm zu sagen, er solle ein Verkaufsschild in unserem Vorgarten aufstellen. Ich drehte mich im Auto um und sah den Freund meines Sohnes lachen und meinen Sohn mit gesenktem Kopf und langsamem Schütteln. Natürlich konnte sein Freund lachen, ER hatte mich nicht als seine Mutter!

Ich könnte endlos darüber erzählen, wie die nächsten 6 Jahre waren, diesen männlichen Lehrer einigermaßen regelmäßig bei Schulveranstaltungen zu sehen. Ich fühlte mich wegen meiner Kommentare so schlecht, dass ich seine Frau suchte und ihr die Geschichte erzählte! Sie arbeitet auch an der Schule. Gemütlich, oder?

Wie bei so vielen Dingen, die im Leben passieren, gibt es immer eine Gelegenheit, aus unseren Fehlern zu lernen. Und Junge, habe ich mir reichlich Gelegenheit zum Lernen gegeben.

Hier ist, was ich gelernt habe und was ich möchte, dass meine Kinder lernen, wenn sie alle aus dem Nest sind … mach, was deine Mutter unten sagt, Kinder. Lerne aus ihren Fehlern.

4 Lektionen, von denen ich möchte, dass meine Kinder aus meinen Fehlern lernen

1. Nimm keine Abkürzungen, wenn Abkürzungen dich etwas kosten können.

Wenn ich mir nur die zusätzlichen 30 Sekunden genommen hätte, um fahrgemeinschaftsgerechte Kleidung anzuziehen, wäre nichts davon passiert. Faulheit ist keine Entschuldigung dafür, eine Abkürzung zu nehmen, die Sie am Ende viel Zeit kosten kann.

2. Halten Sie im Zweifelsfall den Mund.

Ich hätte den Lehrern einfach nett zuwinken können, als sie über den Parkplatz gingen. Aber nein. Sobald es aus deinem Mund ist, ist der Schaden angerichtet. Das alte Sprichwort Denke, bevor du sprichst, enthält tatsächlich eine große Wahrheit. Versuch es. Meine Unfähigkeit, den Mund zu halten, brachte meinen damals 13-jährigen Sohn in Verlegenheit. Hätte ich mir kein besseres Alter als 13 aussuchen können, um ihn in Verlegenheit zu bringen!!!??

3. Den ersten Eindruck macht man nur EINMAL (ich weiß: bla, bla, bla).

Diese Lehrer, die ich nie getroffen hatte, werden sich für immer daran erinnern, dass ich der Idiot war, der Wahnsinn aus dem Autofenster brüllte. Sicher, ich kenne sie jetzt alle, aber ich wette, es hat einige Zeit gedauert, bis sie gemerkt haben, dass ich nicht so verrückt bin, wie sie dachten (Daumen drücken).

4. Nur weil du mit etwas davonkommst, bedeutet das nicht, dass du jedes Mal damit durchkommst (insbesondere wenn es das Falsche ist).

Wenn du dein Herz weich hältst, wird diese stille, leise Stimme dich wissen lassen, dass es das Falsche ist. Hören Sie auf diese stille, kleine Stimme. Es ist klüger, als du denkst. Und sei mutig genug, für das einzustehen, was richtig ist. Ich wusste, dass irgendetwas nicht stimmte, wenn ich Pyjamas für Fahrgemeinschaften trage …

Preis dem Herrn, dass der männliche Lehrer kein Smartphone in der Hand hatte, wo er mich wirklich hätte festnehmen können. Die aktuelle Generation von Teenagern trägt eine ganz neue Verantwortung auf ihren Schultern, da Fehler für immer in Erinnerung bleiben können.

Also sage ich meinen Kindern, was mein Vater immer und immer wieder zu mir gesagt hat, als ich aufwuchs: das Richtige tun und nicht das Falsche tun . Einfach und tiefgründig, aber manchmal schwer zu tun.

Aber es hilft, wenn man mit der richtigen Kleidung anfängt.

Verwandt:

Letzte Anrufliste für das Abschlussjahr

7 große Gespräche, die Sie führen sollten, bevor Ihre Kinder aufs College gehen

So machen Sie Ihr nächstes College-Care-Paket zu Ihrem bisher besten