Beratung von Studienanfängern von frischgebackenen Absolventen

Wir haben einige neue College-Absolventen (und aktuelle Senioren) zusammengebracht, die einige sehr weise und relevante Ratschläge für unsere baldigen College-Neulinge gaben.

Ich würde meinen baldigen frischgebackenen Sohn liebend gerne mit einer Faust voll aufs College schicken guter rat von mir . Aber seien wir ehrlich, es ist schon eine Weile her, seit ich auf dem College war, und es gibt viel jüngere und wissendere Leute als ich, die ihm auf seinem Weg helfen können. Glücklicherweise konnte ich einige neue College-Absolventen (und aktuelle Senioren) einsperren, und hier teilen sie einige sehr weise und relevante Ratschläge für College-Neulinge.

Sehr weise Worte

Finden Sie eine Konstante

Es gibt eine außergewöhnliche Menge an Veränderungen, denen Sie beim Übergang zum College begegnen werden – finden Sie etwas, an dem Sie sich festhalten können, etwas, das Sie während des gesamten Studiums mitnehmen können, wenn Sie auf ein neues Lebensumfeld, einen neuen Zeitplan, eine Freundesgruppe und eine Reihe akademischer Erwartungen stoßen. Ihre Konstante könnte eine Aktivität sein, die Sie Ihr ganzes Leben lang gemacht haben, ein neues Hobby, eine Buchreihe, die Sie kurz vor dem Schlafengehen noch einmal lesen, eine Fernsehsendung, ein Luxus, den Sie sich einmal pro Woche im örtlichen (überteuerten) Kaffee gönnen Shop oder etwas ganz anderes. Unabhängig davon, was Ihre Konstante ist, sollten Sie üben, es so routinemäßig wie das Zähneputzen zu machen.



Für mich war es das Laufen im Freien und das Erkunden meiner neuen Umgebung. Es war eine andere Art von harter Arbeit, die es mir ermöglichte, mir Ziele zu setzen, die aber nicht von Lehrern oder Mitschülern benotet oder beurteilt werden musste. Eine Konstante zu finden ist ein Geschenk, das weitergibt; Selbst nach Ihrem Abschluss – oder wenn Sie in Ihrer Karriere auf einschüchternde Übergänge stoßen – haben Sie es in Ihrer Gesäßtasche, um auf dem Boden zu bleiben.

Nun, die Nitty Gritty

Neuling Herbst

Gehen Sie zu Beginn des ersten Studienjahres auf die Straße und treffen Sie so viele Studienkollegen wie möglich. Es ist eine so einzigartige Zeit, in der ALLE im selben Boot sitzen – keiner kennt den anderen und alle wollen Freundschaften schließen.

Die ersten Tage können hart sein … wenn Sie denken, dass Sie Ihre Schule hassen und wechseln möchten, geben Sie zumindest bis nach den Weihnachtsferien alles. Es wird besser, wenn Sie sich eingerichtet haben und eine gute Crew von Freunden finden.

Wenn Sie sich einsam fühlen oder Heimweh haben, sind Sie nicht allein. Wir denken jahrelang über das College nach und doch wenn wir ankommen, ist es eine große Umstellung. Alle Neulinge um Sie herum nehmen die gleiche Anpassung vor, auch wenn sie es nicht zeigen.

Meine Empfehlung für Studienanfänger wäre, sich von Zeit zu Zeit aus dem Freundeskreis herauszudrängen und zu versuchen, viele neue Leute kennenzulernen. Ihre Kernfreunde werden immer Ihre Freunde bleiben, aber Sie können froh sein, einen großen Kreis von Menschen getroffen zu haben, wenn Sie eines Tages in einer neuen Stadt oder einem neuen Land landen. Dann kann ein peripherer Freund Ihr neuer bester Freund werden!

Finden Sie frühzeitig eine Gruppe, der Sie beitreten können. Auch wenn es nicht von Dauer ist, auch wenn es keine Leidenschaft für Sie ist, treten Sie einem Verein oder einem Team bei, denn es wird Ihnen von Anfang an eine Aktivität und Freunde geben. Je früher du Leute triffst und einen Ort findest, an dem du dazugehörst, desto eher wirst du die Schule genießen.

Die Tage des Gymnastikunterrichts und der gesunden hausgemachten Mahlzeiten sind vorbei und das Neuling 15 Webstuhl als eine sehr reale Herausforderung. Weniger Zeit in der Kantine und mehr Zeit im Fitnessstudio ist die einzige Antwort. Finden Sie einen Trainingspartner und halten Sie sich gegenseitig auf Kurs.

Im Zweifelsfall rausgehen.

Akademischer Rat

Profitieren Sie von allen erstaunliche Professoren stehen Ihnen als Student zur Verfügung. Gehen Sie zu den Sprechstunden, kontaktieren Sie Professoren in einem Bereich, der Sie interessiert, und fragen Sie, ob Sie einen Kaffee trinken und sich über das Gebiet und ihre Arbeit unterhalten können … lernen Sie sie kennen! Sie sind für Sie da.

Nehmen Sie an Kursen teil, an denen Sie tatsächlich interessiert sind !! Wenn Sie an diesem Freitagskurs um 8:30 Uhr interessiert sind – nehmen Sie ihn! Heb deinen Hintern hoch, geh zum Unterricht und dann kannst du den Rest des Tages schlafen (eine weitere schöne Sache am College). Sie werden es später bereuen, wenn Sie sich in Ihrem Transkript nicht Intro to Fairy Tales ansehen, anstatt etwas Nützlicheres und Produktiveres.

Nur weil du deine Noten nicht halten musst, um jetzt auf ein gutes College zu kommen, heißt das nicht, dass du aufhören musst, hart zu arbeiten. Selbst drei Jahre harter Arbeit nach dem ersten Jahr können ein Jahr des Nichtversuchens nicht auslöschen.

Scheuen Sie sich nicht, akademische Hilfe in Anspruch zu nehmen, auch wenn Sie diese noch nie hatten. College ist ein großer Schritt nach oben. Akademisch zu kämpfen wird dein erstes Jahr ruinieren und ein Tutor kann dich auf den richtigen Weg bringen. Viele Schulen haben leicht verfügbare akademische Unterstützung. Wenn du es brauchst, hol es dir.

Gruppenarbeit, Studiensitzungen und andere akademische Kooperationen sind an der Hochschule die Norm. Das ist eine Abwechslung zum Gymnasium. Im College wird erwartet, dass Sie akademisch zusammenarbeiten, und es ist eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. Treten Sie früh im Jahr in Studiengruppen ein, bevor der Midterm-Ansturm beginnt.

Abschließend für die Planer

Wenn Sie ein Planer sind und es schon immer waren, machen Sie sich bereit für einige Unebenheiten auf der Straße. Nach dem Abschluss läuft nichts wie geplant – was vielleicht das Beste ist, was dir je passiert ist. Der Job, den Sie jahrelang haben möchten, wird sich ändern, Ihre Freunde und ihr Wohnort werden sich ändern, Sie werden früher oder später heiraten, als Sie erwartet haben, und alles, von dem Sie sich einst Ihr Leben nach dem College erträumt haben, wird anders sein. Das Leben ist voller Überraschungen und die besten kommen noch!