Eilmeldung: Ausgewählte Hochschulen verschieben Entscheidungstag aufgrund steigender Bewerbungen

Ausgewählte Colleges, die einen Anstieg der Bewerbungen verzeichnen, verschieben den Decision Day in einer weiteren Änderung für die diesjährigen Highschool-Senioren

Die Highschool-Abschlussklasse von 2021 hat ihr Zulassungsverfahren für das College in vielerlei Hinsicht auf den Kopf gestellt, und jetzt werden sich die Zulassungsentscheidungen für einige verzögern. Diese Klasse hat Colleges virtuell bereist, in vielen Fällen auf standardisierte Tests verzichtet, und viele haben den größten Teil dieses akademischen Jahres nicht in einem Klassenzimmer gesessen.

Angesichts einer Flut von Bewerbungen haben einige Top-Colleges das Datum verschoben, an dem die Studenten ihre College-Entscheidungen erhalten.



Das Harvard College ist eines von vielen selektiven Colleges, die einen Aufschwung bei den Bewerbungen erlebt haben

Das Harvard College gab gerade bekannt, dass es über 57.000 Bewerbungen für den College-Jahrgang 2025 hatte, was einem Anstieg von 42 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Daher werden Entscheidungen, die normalerweise in der letzten Märzwoche veröffentlicht werden, auf den 6. April verschoben.

Harvard führt eine weitreichende Prüfung jeder Bewerbung in seinem Zulassungsverfahren durch, schrieb die Sprecherin des Harvard College, Rachael Dane. Sie fügte hinzu, dass mehr Zeit benötigt werde, um sicherzustellen, dass alle Zulassungsentscheidungen in der gleichen sorgfältigen und umfassenden Weise wie in der Vergangenheit getroffen werden können.

Wir haben Jeff Selingo, den Bestsellerautor von, gefragt Wer kommt rein und warum: Ein Jahr bei den College-Zulassungen um uns zu helfen, dieses neue Phänomen zu verstehen. Er hat uns gesagt,

Die Bewerbungen an hochselektiven Schulen sind aus einem Grund in die Höhe geschossen: Test optional. Viele Senioren haben sich in der Vergangenheit nicht an diesen Schulen beworben, weil sie einen Blick auf die SAT/ACT-Bereiche geworfen und festgestellt haben, dass ihre Punktzahlen sie nicht in die oberen Bereiche oder sogar in die mittleren 50 Prozent einordnen. Sie dachten also, sie hätten keine Chance, obwohl Zulassungsentscheidungen aufgrund einer Vielzahl anderer Faktoren getroffen werden, die über die Testergebnisse hinausgehen. Außerdem sagen einige Studenten dieses Jahr: „Warum bewirbst du dich nicht in Harvard, da muss ich keine Punktzahl einreichen.

Jeff Selingo Autor von Wer kommt rein und warum: Ein Jahr bei den College-Zulassungen

Herr Selingo fügte hinzu, dass die durchschnittliche SAT / ACT-Punktzahl an jedem hochrangigen College in diesem Jahr wahrscheinlich steigen wird, da die Studenten, die sich mit Ergebnissen bewerben, wahrscheinlich Bestnoten haben.

Aufgrund der zusätzlichen Zeit, die Harvard benötigt, um ihre Entscheidungen bekannt zu geben, verschieben sie auch den traditionellen Nationalen Entscheidungstag (1. Mai) auf den 3. Mai. Folglich haben die Studenten drei zusätzliche Tage Zeit, um ihre College-Optionen zu erkunden, bevor sie ein Finale treffen Auswahl.

Viele andere hochselektive Hochschulen haben in diesem Jahr ebenfalls einen enormen Anstieg der Bewerbungen verzeichnet. Die Tufts University gab bekannt, dass sie gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 35 % verzeichnet habe . Universität Brown verzeichnete auch eine Rekordzahl von Bewerbern, 26 % mehr als im Vorjahr.

Die kürzlich erschienene Gemeinsame Ivy-Erklärung zu Zulassungsrichtlinien behauptet,

Das gemeinsame Benachrichtigungsdatum für die Ivy League in diesem Jahr ist Dienstag, der 6. April. Unsere Bewerbungsfrist für Kandidaten wird auf Montag, den 3. Mai verlängert Alle Kandidaten …

Mehr zu lesen:

Die 13 besten Bücher für die Zulassung zum College und wie man für das College bezahlt [Update 2021]