College-Stipendien: Die besten Orte zum Suchen und Bewerben

Die Suche nach College-Stipendien kann entmutigend sein. Hier ist, was Eltern wissen müssen, um diejenigen zu suchen und sich bei ihnen zu bewerben, die am wahrscheinlichsten Verdiensthilfe anbieten.

Der Prozess der Beantragung von Stipendien und der tatsächlichen Suche nach Stipendien für Ihren Studenten kann verwirrend sein.

Kürzlich hat die College-Zulassungsexpertin Susan Dabbar von Eintritt Smarts sprach mit Gewachsen und geflogen darüber, wie Sie leistungsbasierte Stipendiengelder finden, mit denen Sie die College-Ausbildung Ihres Studenten bezahlen können.



Hier sind die besten Tipps zum Finden und Gewinnen von College-Stipendien (ITTIGallery/Shutterstock)

So finden Sie College-Stipendien

Lernen Sie den Stipendien-Jargon

Sogar nur der Jargon kann einem erstmaligen College-Elternteil das Gefühl geben, dass er nicht weiß, was er zuerst tun soll, wenn es darum geht, Stipendien zu finden. Grundsätzlich gibt es zwei Kategorien von Stipendien: bedarfsgerecht und leistungsbasiert (nicht bedarfsbasiert) . Da sich das Verfahren für bedarfsabhängige Stipendien stark vom Bewerbungsverfahren für leistungsabhängige Stipendien unterscheidet, konzentriert sich dieser Artikel auf leistungsabhängige Stipendien.

Quelle des leistungsbasierten Geldes

Leistungsbasiertes Geld kann aus einer von zwei Quellen stammen: entweder internes Geld direkt vom College oder der Universität, die Ihr Student besucht, oder externes Geld von Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen, Rotary Clubs usw. (Für die Zwecke dieses Artikels beziehen wir uns auf Stipendien als intern oder extern wie oben definiert). Das Geld wird auf der Grundlage der akademischen und gesellschaftlichen Leistungen Ihres Schülers oder anderer Talente, Fähigkeiten und demografischer Merkmale vergeben, die überzeugend sind und die das College benötigt.

Die erste Aufgabe bei der Beantragung von Stipendiengeldern besteht darin, die Tausenden von externen Stipendienanträgen zu durchsuchen. Wenn es um die Suche nach externen Stipendien geht, schlägt Dabbar vor, einen Index zu finden, der zu Ihrem persönlichen Internet-Suchstil passt.

Die Suche nach Stipendien kann entmutigend sein und es gibt viele nützliche Apps und Websites, die Schülern und Eltern helfen können, die externen Stipendien einzugrenzen, die für ihr Familienbudget am besten geeignet sind. Dabbar sagt: Was Eltern wirklich über diese Apps und Websites wissen müssen, ist, dass sie alle dieselbe Datenbank haben. Es hängt nur von der Benutzeroberfläche ab, die für Ihren Suchstil am besten geeignet ist.

Wenn Sie beispielsweise eine App mit Filtern möchten, Scholly ist eine großartige Sache zum Ausprobieren. Wenn Sie ein visueller Mensch sind, empfehlen sich Pinterest-Boards wie das Board von Dabbar, Stipendium Smarts , wäre die perfekte Route. Der Standort Unigo wurde von Studenten gegründet und ist stark studentisch geprägt. Andere großartige Websites sind Fast Web , Investition , und Suche nach Studentenstipendien . Alle diese Seiten sind einfach zu bedienen, enthalten wahrheitsgemäße und geprüfte Informationen und helfen Eltern dabei, ihre Suche nach externen Stipendiengeldern einzugrenzen.

Konzentrieren Sie sich auf Inside Money

Dabbar sagt jedoch, wenn sie Eltern einen goldenen Rat geben könnte, wäre es, sich weniger auf externe Stipendiengelder zu konzentrieren und mehr Zeit und Mühe in die Recherche innerhalb der Stipendienfinanzierung zu investieren:

Eltern wird immer wieder gesagt, dass es so viel Geld zu finden gibt, wenn es um externe Stipendien geht, aber der Bewerbungsprozess kann langwierig sein und es gibt keine Garantie, dass Ihr Schüler gewinnt.

Sie weist ferner darauf hin, dass die bekannteren High-Dollar-Stipendien wie die Coca Cola , Regeneron Studentische Talentsuche (früher bekannt als Intel Talent Search) und die Gates Millennium Stipendien haben mehr als 250.000 Bewerber und nur wenige hundert Gewinner werden ausgewählt. Leider stehen die Chancen nicht zu Ihren Gunsten, es sei denn, Ihr Student ist akademisch an der Spitze seines Spiels und erfüllt alle Kriterien für diese größeren, prestigeträchtigeren Stipendien.

Dabbar fährt fort, dass, obwohl Community-basierte Stipendien leicht verfügbar sind, sie zu finden und zu beantragen, eine mühsame Arbeit ist. Oft muss Ihr Teenager mehrere Aufsätze schreiben und vielleicht an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen, um nominelle Preisgelder zu erhalten. Eltern sollten abwägen, ob es sich wirklich lohnt, 50-60 Stunden damit zu verbringen, Stipendien zu beantragen, die hier und da 500 US-Dollar einbringen können, sagt sie Gewachsen und geflogen.

Und schließlich sind Community-Stipendien in den meisten Fällen ein einmaliges Geschenk, während leistungsbasiertes Geld von Hochschulen oder Universitäten oft für die vier Jahre gilt, die Ihr Student besucht.

Gehen Sie bei Ihrer Suche strategisch vor

Dabbar schlägt den Eltern, die sie coacht, vor, dass sie ihre Nachforschungen anstellen und die Auswahl auf 20 bis 30 Hochschulen eingrenzen, wenn sie nach dem Potenzial für Verdiensthilfe suchen. Ein Student sollte eine vorläufige Liste zur Recherche erstellen, ein tiefer Tauchgang von etwa 20 Schulen, basierend auf der Eignung: akademisch, finanziell und sozial.

Wenn die Schüler beginnen, diese Liste auf ihre endgültige Liste von vielleicht 7 bis 10 Schulen zu reduzieren, sollten sie sich strategisch auf das Potenzial für Leistungshilfe konzentrieren. Konzentrieren Sie sich auf Schulen, an denen Ihr Schüler bei oder über dem 75. Perzentil für Testergebnisse und GPA liegt. Nicht 50 %, sondern 75 % oder mehr. Dies bedeutet, dass Ihr Student zu den besten 25 % seiner Bewerber gehört und wahrscheinlich in die größeren Preispools gelangt, sagt Dabbar.

Und dann, sagt sie, fangen Sie an, ihre Websites zu durchsuchen, um zu sehen, welche leistungsabhängigen Gelder die Schulen anbieten. Staatliche Schulen seien oft sehr transparent und würden klar leistungsbezogene Parameter angeben, sagt sie. Dabbar fordert die Eltern dringend auf, praktisch zu sein und ihre College-Suche auf die Schulen einzugrenzen, von denen sie glauben, dass sich ihr Kind für Verdiensthilfe qualifizieren wird.

Daten zu Leistungsstipendien für bestimmte Schulen finden Sie in IPEDS (Integriertes postsekundäres Bildungsdatensystem) und das Gemeinsamer Datensatz (CDS) . IPEDS-Informationen sind öffentlich von der Regierung erhältlich und können über gefunden werden College-Navigator. CDS-Informationen sind nur verfügbar, wenn sich das College oder die Universität für die Teilnahme an der Kooperationsvereinbarung mit anderen Institutionen entscheidet. Sagt Dabbar,

Gehen Sie strategisch vor und finden Sie die Schulen, an denen Ihr Kind am oberen Ende des akademischen Zulassungsstandards steht. Dies erhöht die Chance, dass Ihr Student berücksichtigt wird. Und manchmal bedeutet das, diese angesehenen Institutionen aufzugeben, wenn Sie Verdiensthilfe benötigen, um die Rechnung für Ihre College-Rechnungen zu bezahlen.

Stellen Sie sicher, dass die Schule Ihrer Wahl tatsächlich Leistungshilfe anbietet. Viele private Elite-Colleges und -Universitäten bieten keine Verdiensthilfe an, während kleinere Hochschulen für freie Künste viel Geld für Verdiensthilfe anzubieten haben.

Insgesamt ist Dabbar offen. Das Finden und Beantragen von Stipendiengeldern erfordert Zeit und Mühe, und sie weist darauf hin, dass die Einstellung eines Fachmanns, selbst für ein oder zwei Stunden, den Prozess weniger schmerzhaft machen kann.

Oft kann ich mir das Gesamtprofil eines Kindes ansehen und den Schüler und die Familie sofort strategisch anleiten, wie sie das Beste für ihr Budget finden können – Stress abbauen, Optionen anbieten und Eltern jede Menge Zeit sparen.

Über Susan Dabbar

Susan Dabbar, die vor zehn Jahren AdmissionSmarts gründete, ist zertifizierte Bildungsplanerin und hat das Zertifikatsprogramm für unabhängige Bildungsberater der University of California, Irvine, absolviert. Als Mitglied von IECA, HECA und NACAC ist sie auch Ausbilderin an der University of California, Irvine Extension Certificate Program, und unterrichtet: Prinzipien unabhängiger Bildungsberatung .

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern