Schule erreichen: Wenn sich Ihr Kind bewirbt, seien Sie darauf vorbereitet

Wir weinten im Wohnzimmer, als mein Sohn seinen Zulassungsbescheid von seiner Grundschule erhielt – der Ausreißerschule in letzter Minute. Wir haben das nie kommen sehen.

Vor einem knappen Jahr war ich du: Eine Mutter, die ihren Erstgeborenen auf ein weit entferntes College schicken will. Es war die Abschiedstournee im August, die nicht enden wollte. Ich war besessen von seinem Bettzeug als Bewältigungstechnik für den ständigen Knoten im Magen und die Tränendrüsen-Stimmung. Wir packten das Auto bis zum Rand, schluchzten in einem Durcheinander von Umarmungen auf dem Gehweg und fuhren los. Mein Gehirn wusste, dass er bereit war. Mein Herz fühlte, dass es ein unmöglicher Sprung war, ihn gehen zu lassen.

Wichtige Lektionen für diese Eltern, als ihr Sohn in seine Reichweitenschule aufgenommen wurde



Ich stehe hier ein Jahr später, um Ihnen zu sagen, dass alles in Ordnung sein wird. Oder es wird nicht. Was in Ordnung ist. Wie auch immer, du wirst in einem Jahr ich sein, nachdem du es durchlebt hast Einzugstag und das Übergang zum ersten Jahr .

Ich bin stolz darauf, ein straffes Schiff zu führen, und der College-Such- und Bewerbungsprozess war nicht anders. Zwei volle Jahre lang habe ich meinen Sohn mit ununterbrochenen College-Touren und Recherchen und Ratschlägen und Bewerbungsplänen und Aufsatzbearbeitungen und Tutoren und Interviews gequält. Zugegeben, einige dieser Schritte waren notwendig und hilfreich, aber ich dachte an wenig anderes und sprach mit ihm über wenig anderes. Ich habe alle genervt, mich eingeschlossen.

[Lesen Sie weiter: Ihr Kind geht aufs College und Sie sind ein Chaos: Dies ist, wenn Sie wieder in Ordnung sind]

Wir sind eine enge Familie. Wir verbringen gerne Zeit miteinander und meine Söhne sind beste Freunde. Es war sinnvoll, seine Suche auf kleine geisteswissenschaftliche Schulen innerhalb eines 3-Stunden-Radius zu konzentrieren, um diese anhaltende Dynamik zu gewährleisten. Neun solcher Schulen, um genau zu sein. Plus eine kleine zufällige Ergänzung der Liste, die zehn Stunden entfernt ist – eine weiterführende Schule und die einzige, die wir während unserer zweijährigen Suche nach dem perfekten College nicht gesehen hatten. Diese letzte Ergänzung kam durch das göttliche Eingreifen von jemandem auf dem Golfplatz zustande, der ihm sagte, es ist schön dort und meine Tochter liebt die Schule. Oh, wie die gemeinsame App es einfach macht, eine solche Laune, 60 $ und einen Tastendruck, in einen beabsichtigten Wendepunkt im Leben zu verwandeln.

Und einfach so haben wir im Wohnzimmer geweint, als er seinen zehnten Bescheid bekam – den Zulassungsbescheid von der Last-Minute-Bewerbungsschule, der Launenschule, der Ausreißerschule, der Reach-Schule. Das Leben schlug mir ins Gesicht und sagte, nimm deine organisierten Pläne und halte durch, als wir zum ersten Mal diesen Campus betraten und mein Sohn sagte, endlich. Das ist es. Wir waren kurz davor zu zicken, als wir dachten, wir würden zacken.

Mein Sohn war bereit für seine Reichweitenschule. Bereit, zehn Stunden weg zu sein, nicht drei. Bereit, ein neues Klima und eine neue Region des Landes auszuprobieren. Bereit, allein mit dem Flugzeug von und nach Hause zu reisen und sich um verlorenes Gepäck zu kümmern. Sind Sie zum Beispiel bereit, die unglaublich schwierige arabische Sprache zu lernen, warum probieren Sie es nicht aus? Bereit, einen Urlaub weit weg von zu Hause zu verbringen. Sofort einsatzbereit. Bereit zu…….Sie bekommen das Bild. Sie nennen es, er war bereit, es zu versuchen.

[Weiterlesen: Die Überraschung des Loslassens]

Er erreichte. Und so musste ich weit über meine engstirnige Komfortzone hinausreichen . Vorbei waren meine Pläne, zu wissen, dass er in einer winzigen Schule war, ihn einmal im Monat zum Abendessen auszuführen und schnell zu ihm zu kommen, wenn er mich brauchte. Stattdessen habe ich mich bei Snapchat angemeldet, um zu seinen Bedingungen in Kontakt zu bleiben, bin den Sportteams der Schule gefolgt, um begeistert zu sein, und habe ab und zu hausgemachte Kekse geschickt. Ich bin ein paar Mal emotional ziemlich weit gekommen, als er mit Stress konfrontiert war, Heimweh und Mini-Krisen und ich konnte ihn nicht hochheben und den Tag retten. Andere hatten die Gelegenheit, ihm logistisch und emotional zu helfen, und ich weiß, dass sie seine lebenslangen Freunde sein werden. Ehrlich gesagt war er gezwungen, auch einige ausgezeichnete Methoden der Selbstpflege zu lernen. Einmal sagte er mir, dass es schwer ist, erwachsen zu werden. Ich legte auf und weinte, als er mich weiter erreichte.

Nächste Woche werden wir uns noch einmal auf die zehnstündige Fahrt und seine Abgabe im zweiten Jahr begeben. Wir fühlen uns beide organisiert, bereit und selbstbewusst. Aber etwas sagt mir, dass wir besser bereit sein sollten, noch einmal zu erreichen…..

Verwandt:

So machen Sie Ihr College-Care-Paket zu Ihrem besten aller Zeiten

Warum diese Mutter glücklich ist, dass ihre Kinder zum College gegangen sind

Liebe Eltern, die Ihren Erstgeborenen aufs College schicken

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern