Dieser Teenager und ihre Texte sind alle unsere Teenager, die an Senioritis leiden

Senioritis ist real. Nicht real im Sinne eines tatsächlichen medizinischen Zustands wie Mandelentzündung, aber wenn eine tatsächliche Umfrage durchgeführt wurde, bin ich bereit zu wetten, dass mindestens drei von vier Senioren mit Abschluss davon betroffen sind.

Ich wusste, dass wir in Schwierigkeiten steckten, als meine Tochter Sarah zu Beginn des Abschlussjahres sagte: „Mama, ich bin so fertig mit der High School. Ich hielt den Mund, aber alles, was ich dachte, war ist das schon senioritis? Das Jahr hat noch nicht einmal begonnen! Ich gab ihr etwas Mut und sie ging zum ersten Tag des Abschlussjahres. Zum Glück hielt sie es acht Monate lang ziemlich gut zusammen.

Unser erster Hinweis darauf, dass die Senioritis nicht nur zurückgekehrt war, sondern wirklich für immer eingesetzt hatte, war eine E-Mail, die wir erhielten, als es Mitte April hereinbrach und das Wetter wärmer wurde. Es war von der Schule und sagte: Diese E-Mail soll Sie darüber informieren, dass Sarah gerade eine Verspätung aufgenommen hat und Verspätung Nummer 1 erreicht hat. Wir haben drei weitere E-Mails dieser Art erhalten, und die letzte teilte uns mit, dass sie eine Stunde lang nachsitzen würde nach der Schule. Wenn wir uns jetzt, da sie achtzehn ist, einen zweiten Vornamen für Sarah ausdenken müssten, wäre es Sarah, Straight A – National Honor Society – ich möchte nie zu spät kommen – Mund. Dreieinhalb Jahre lang kam kein einziger zu spät, und jetzt waren es vier, in 3 ½ Wochen. Die einzige Erklärung ist Senioritis.



Senioritis ist real. Nicht real im Sinne eines tatsächlichen medizinischen Zustands wie Mandelentzündung, aber wenn eine tatsächliche Umfrage durchgeführt wurde, bin ich bereit zu wetten, dass mindestens drei von vier Senioren mit Abschluss davon betroffen sind. Wir ließen sie ihr Nachsitzen machen, und natürlich sagte sie, es sei großartig! Sie hat alle ihre Hausaufgaben gemacht – also keine große Abschreckung. Glauben Sie nicht, dass es wirklich eine Möglichkeit gibt, Senioritis zu behandeln, außer abzuwarten. Es muss enden, ich meine, alle guten Dinge gehen zu Ende, richtig?

Noch nicht!

Senioritis ist real!

Halfpoint/Shutterstock

Irgendwann nach ihrer Inhaftierung begann meine Tochter, mir von der Schule aus eine SMS zu schreiben. Eines Morgens war es spät, und ich wusste, dass dies eine Altersentzündung war, die wieder einmal ihr hässliches Haupt zeigte.

Hier ist der SMS-Stream zwischen meiner älteren Tochter und mir:

Sarah: Mama!

Mama: Ja?

Sarah: Hilf mir!

Mama: Was ist das?

Sarah: Ich kann nicht handeln!

Mama: Womit?

Sarah: Leute!

Mama: (Keine Antwort – ich meine Wie antwortet man darauf in einem Text? ?)

5 Minuten später

Sarah: MAMA!!!!!!!!!!

Mama: Ja?

Sarah: Ich muss hier raus

Mama: Bist du krank?

Sarah: Nein

Sara: Ich habe es dir doch gesagt! Ich kann nicht mit Menschen umgehen. Alle nerven mich. Lehrer auch! Krank von allem! Ich kann kein Abitur mehr machen

Mama: Halte durch!<3

Sarah: DAS HILFT NICHT!

Lustiger Textwechsel zwischen Beth Mund und ihrer Tochter

Bet Mund

5 Minuten später

Sarah: MAMA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mama: Ja?

Sarah: Ich muss wirklich nach Hause kommen und mit Bella (unserem Hund) kuscheln

Mom: Soll ich dir Bilder von ihr schicken?

Sarah: Nein! Dadurch werde ich sie noch mehr vermissen

Mama: Wie kann ich dir helfen?

Sarah: Holen Sie mir ein ärztliches Attest

Mama: Weil du nicht mit Menschen umgehen kannst?

Sarah: Ja

Mama: Das kann ich nicht. Wenn du wirklich krank bist, geh zur Krankenschwester

Sarah: Aber ich bin nicht krank und ich bin keine gute Lügnerin

Mama: Ich werde auch nicht lügen – zum Dr.

Mutter: Warum gehst du nicht zum Mittagessen nach draußen und holst dir etwas Sonne?

1 Stunde später

Mom: Warst du zum Mittagessen draußen?

Sarah: Nein. ( Was sie wahrscheinlich denkt, aber nicht sagt: Das wird nicht helfen. Wenn du gerade für mich gelogen und ein ärztliches Attest bekommen hättest, würde ich mich auf unserer Terrasse sonnen und mit Bella kuscheln und nicht immer noch hier in der High School!)

30 Minuten später

Mama: Wie geht es dir?

Sarah: Ich bin in der Krankenschwester (sendet Bild vom Schwesterntisch)

30 Minuten später

Sarah: Mama! Sie haben mich rausgeschmissen. Die Krankenschwester hat mich rausgeschmissen! Können Sie es glauben? Mom: (Kein Kommentar. Ich werde das hier nicht anfassen.)

Nach der Schule Meine Damen und Herren, sie überlebt den Tag!

Ich sehe sie in der Küche herumschlendern, den Kühlschrank öffnen, lachen und mit ihren Freunden SMS schreiben. Wie dumm von mir. Ich dachte, sie war so verzweifelt!

Wie fühlst du dich, Sarah? Sarah antwortet: Gut! Ich habe es überstanden! Was gibt es zum Abendessen?

Verwandt:

Das bedeutet es, wenn Ihr Teenager das Nest beschmutzt

Hier sind die 13 beliebtesten Geschenkideen für Teenager und College-Kids

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern