Der digitale Esstisch: Wie ich es liebe, in Verbindung zu bleiben

Nachdem meine Söhne das College verlassen hatten, wurde unser alter hölzerner Küchentisch durch einen digitalen Esstisch ersetzt, eine Versammlung, die mehr ist als Textnachrichten auf Steroiden.

Als meine Söhne aufs College gingen, war das Abendessen eine der größten Veränderungen in unserem Leben. Zwanzig Jahre lang hatte ich mein Inneres nach außen gekehrt, damit wir fünf so viele Abende wie möglich am Küchentisch saßen.

Ich tat dies nicht, weil ich glaubte, dass es ihnen bessere Noten einbringen oder sie vor Ärger bewahren würde, sondern weil es uns ausmachte, jeden Tag etwas Zeit miteinander zu verbringen.



Mit meiner Familie am digitalen Esstisch in Verbindung bleiben

Wo sonst könnte meine Familie die banalen Kleinigkeiten unserer Tage miteinander teilen? Wo sonst könnten sich meine Kinder unter dem Tisch gegenseitig treten und sich gegenseitig das Essen von den Tellern darüber schnappen? Wo sonst könnten wir Tag für Tag als einzelne Beziehung zusammenleben, als Familie, nicht nur als eine Ansammlung von Beziehungen, die im selben Haus leben?

Unser physischer Esstisch wurde stattdessen zu einem Familienthema

Kurz nachdem sie aufs College gegangen waren, wurde der alte Holztisch, der immer noch in unserer Küche steht, durch den digitalen Esstisch ersetzt. In einem Text-Thread, der später zu GroupMe wurde, trafen wir fünf uns und redeten über alles und nichts, so wie wir es all die Jahre getan hatten, als sie zu Hause lebten.

Wir machen Bemerkungen über die Welt, bringen uns gegenseitig zum Lachen, erzählen Anekdoten aus unserem Leben und erinnern uns gegenseitig an das Netflix-Passwort, genau wie wir es taten, als sie von der Mittelschule nach Hause kamen und nah genug saßen, um miteinander zu streiten und Essen zu schmuggeln Hund. Es ist ein Gespräch, das niemandem etwas bedeuten würde, aber uns alles bedeutet.

Zwei Jahrzehnte lang saßen wir an einem physischen Esstisch, aber wir werden uns noch viele weitere um den digitalen Tisch versammeln. Mit dieser Verbindung haben wir einen nahtlosen Übergang vom alltäglichen Gespräch derer, die miteinander leben, zu denen, die digital miteinander leben, gemacht.

Ich habe die Forschung über Familienessen gesehen. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Familien, die zusammen essen, die Noten verbessern und den Drogen- und Alkoholkonsum senken. Aber der Nutzen, der meine Aufmerksamkeit erregt hat ist, dass sich Kinder in Familien, die regelmäßig zusammen essen, ihren Eltern näher fühlen. Ich hoffe, das Gleiche gilt für Familien, die sich in einem Textthread versammeln.

[Mehr darüber, was passiert ist, als eine Familie den Esstisch losgeworden ist hier.]

Das erste, was wir verlieren, ist die tägliche Verbindung

Es scheint noch keine Forschung über die Familie GroupMe zu geben, also werde ich darüber spekulieren, was dieser Tisch aus dem 21. Jahrhundert, der in unserer Handfläche und nicht in meiner Küche existiert, in unser Leben bringen wird.

Das erste, was verloren geht, wenn Kinder aufs College gehen, ist der Alltag unserer Verbindung. Einige würden argumentieren, dass dies eine gute Sache ist, die es unseren Kindern ermöglicht, sich als unabhängige Erwachsene zu etablieren. Ja, naja, bis zu einem gewissen Punkt. Ich bin ganz dafür, Erwachsene zu erschaffen. Doch ich bin mir nur allzu bewusst, dass die enge emotionale Verbindung und die leichte Intimität der Familie teilweise durch unser tägliches Zusammenleben genährt werden.

Der digitale Esstisch ist ein Kompromiss. Meine Kinder leben ein unabhängiges Leben. Aber mit einer kurzen Notiz oder einem noch schnelleren Foto geben sie ihren Eltern und ihren Brüdern einen Einblick in dieses Leben. Mit einem Strom von Fotos, die mehr als tausend Worte sagen, und ein paar hastig getippten Sätzen sind wir alle auf dem Laufenden.

Es ist eine Sache, Stunden, Tage oder Wochen, nachdem es passiert ist, ein Ereignis für Ihre Familie zu erzählen. Es ist eine andere, es zu teilen, wenn die Begeisterung, das Staunen, der Humor oder die Enttäuschung noch frisch sind.

[Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Familie in der Nähe halten können, wenn Ihre Kinder das Haus verlassen.]

Unser Text-Thread ist nicht nur Nachrichten über Steroide

Dieses Treffen ist mehr als Textnachrichten auf Steroiden. Es ist eine Möglichkeit, eine Beziehung zu entwickeln und zu genießen, die zwischen Eltern und Geschwistern besteht, etwas, das nicht mit Anrufen und Textnachrichten zwischen zwei Personen gleichzeitig erreicht werden kann. Eine Familie als lebendige Einheit, das Ganze ist etwas ganz anderes als die Summe der Teile. Aber sie kann nur gepflegt werden, wenn ihre Mitglieder im realen Leben oder digital zusammen sind.

Der Faden dieses Gesprächs, eines von Dutzenden, an denen sich meine Kinder meiner Meinung nach jeden Tag mit Freunden, Professoren, Kollegen, Trainern, Teamkollegen und untereinander beteiligen, spielt eine ganz andere Rolle in ihrem Leben. Es erinnert sie daran, wer sie sind und woher sie kommen. Es erdet sie immer wieder aufs Neue in den Werten und der Liebe, mit denen sie aufgewachsen sind. Teenager und junge Erwachsene fühlen sich leicht hilflos.

So wie unsere Kleinkinder vom Spielplatz zu der Bank rannten, auf der wir saßen, um uns einfach einen Moment lang zu berühren, bevor sie zum Spielen zurücksprinteten, können unsere erwachsenen Kinder den gleichen sehr kurzen Kontakt mit uns herstellen, um uns daran zu erinnern Sie haben einen ständigen Aufmunterungsabschnitt im Leben, bevor sie sich den Herausforderungen zuwenden, denen sie gegenüberstehen. Als sie klein waren, bot ich ihnen ein Cheerio oder eine Rosine an, jetzt biete ich ein oder zwei Wörter oder ein Emoji an.

Ich liebe es zu sehen, wie meine Kinder miteinander interagieren

An diesem Tisch erlebe ich weiterhin eine der süßesten, mich zu Tränen rührenden Freuden der Elternschaft; zu sehen, wie meine Kinder miteinander interagieren. Von dem Moment an, als sie sich sahen, durch Beißen, Treten, Spielen, Helfen, Necken, Unterstützen, Ermutigen und jetzt SMS schreiben, Zeugnis ihrer Geschwisterlichkeit ablegen war eines der großen Geschenke des Lebens.

An diesem Tisch hat noch nie eine Generation gesessen, also denke ich über die Regeln nach. Werden wir eines Tages Partner oder Ehepartner zu unserem GroupMe hinzufügen? Sie würden und werden an unserem Küchentisch sitzen, bitten wir sie, an diesem zu speisen? Wie wichtig ist ein Thema, das Sie an einem Tisch ansprechen können, an dem wir Emotionen mit lustigen kleinen gelben Gesichtern ausdrücken?

Ich habe eine unheilige Ehrfurcht vor dem 21. Jahrhundert und meine überwältigende Dankbarkeit, dass ich gelebt habe, um alles zu sehen, was es zu bieten hat. Für nichts werde ich jemals dankbarer sein als für die Tatsache, dass ich dadurch unseren alten ramponierten Esstisch aus Holz gegen einen digitalen austauschen konnte.

Dieser Tisch erfordert nicht, dass wir eine Mahlzeit zubereiten oder Besteck bereitlegen. Es erfordert nicht, dass wir alle gleichzeitig sitzen und schon gar nicht am selben Ort. Es erfordert jedoch, dass wir alle innerhalb einer angemessenen Frist aufeinander reagieren.

Es bedeutet, dass Ihre Familie in Ihrem Leben bleibt und Ihre Reaktion und Interaktion erfordert, selbst wenn es nur für ein paar Minuten jeden oder zwei Tage ist. Es bedeutet, dass das Gespräch, das am Esstisch begann und Sie in Ihrer Kindheit verbunden hat, Sie für den Rest Ihres Lebens verbinden wird. Es bedeutet, dass Sie Ihrer Familie einen Teil Ihrer Aufmerksamkeit schulden, wie klein sie auch sein mag, und im Gegenzug ist Ihre Familie und all die Liebe und Unterstützung, die sie mit sich bringen, nie weiter als Ihr Telefon.

Mehr zu lesen:

Meine Söhne etwas weniger kennen