An das Dorf, das mir geholfen hat, meine Tochter großzuziehen

Niemand erwartet, dass Sie dies alleine tun. Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. Dies sind Menschen, die diese Welt zu einem süßeren Ort machen.

Vor achtzehn Jahren trat sie in mein Leben und machte mich zur Mutter. Ich wusste damals nicht, wie tief das Herz einer Mutter lieben kann oder wie viel Wahrheit in den folgenden Worten steckt: Die Entscheidung für ein Kind zu treffen – sie ist bedeutsam. Es ist die Entscheidung für immer, dein Herz außerhalb deines Körpers herumlaufen zu lassen. – Elizabeth Stone



Dieses Mädchen von mir: Sie versetzt mich jeden Tag in Erstaunen. Es ist, als hätte sie das Beste aus ihrem Vater und mir herausgeholt – und diese Eigenschaften dann verbessert. Und doch ist sie ihre ganz eigene Person, einzigartig und macht so viel Spaß! Ich bin eine stolze Mama.

Das Abitur rückt immer näher . Dieser Meilenstein ist bittersüß. Was für eine Ehre und ein Privileg es war zu sehen, wie meine Tochter zu der Person heranwuchs, die sie heute ist. Ich bin gespannt, was als nächstes auf sie zukommt und bin auch ein bisschen traurig, mich von ihrer Kindheit zu verabschieden. Vor allem aber überwältigt mich gerade die Dankbarkeit.

Ich bin eine stolze Mama. Aber darüber hinaus bin ich gedemütigt.

Vor achtzehn Jahren , stark unabhängig (und in den Wehen), fuhr ich mich zu ihrem Vater, damit wir zusammen ins Krankenhaus gehen konnten.

Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass Elternschaft schwieriger (und wunderbarer) werden würde, als ich es mir je hätte vorstellen können. Im Laufe der Zeit musste ich etwas von dieser heftigen Unabhängigkeit beiseite legen und etwas mehr Demut annehmen. Ich könnte nicht alles alleine machen – nicht, wenn ich meiner Tochter das geben wollte, was für sie am besten ist.

Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. Und dem Dorf möchte ich Danke sagen. Meine Tochter ist ein tolles Kind. Als Eltern sind mein Mann und ich stolz – aber wir wissen beide, dass die Anerkennung geteilt werden muss.

Viele von Ihnen werden nie erfahren, wie Ihre Handlungen das Leben eines Kindes positiv beeinflusst haben (und damit auch das Leben der Menschen, die dieses Kind lieben). Bitte wissen Sie, dass Sie geschätzt und geliebt werden. Es gab viele von Ihnen, die uns auf diesem Weg geholfen haben, die unser Mädchen geliebt, ihr beigebracht, sie ermutigt und inspiriert haben. Danke.

1. Zu der ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Kindergartens, die mein Baby jede Woche eine Stunde lang hielt, damit ich zum Gottesdienst gehen konnte, hast du dieser müden Mutter sanft gesagt, dass Babys weinen … und es ist okay . Du hattest Recht. Es scheint jetzt so einfach – aber als eine frischgebackene Mutter, die dachte, das Weinen ihres Babys signalisiere ihr persönliches Versagen als Mutter, waren diese Worte wie ein Rettungsfloß, das einer ertrinkenden Frau zugeworfen wird.

2. An Urgroßmutter, du hast mein kleines Mädchen mit wunderschönen Kleidern und Geschenken überschüttet; Sie haben uns mit unserer Anzahlung für unser erstes Haus geholfen. Wir brauchten diese helfende Hand und wir schätzten sie.

[Wie (und warum) Sie Ihren Highschool-Abgänger hier verwöhnen können.]

3. Für die allerersten Betreuer in der Kita war es schwer, mein Baby das erste Mal zu verlassen, nachdem ich wieder zur Arbeit zurückgekehrt war – aber Sie haben es einfacher gemacht. Zu wissen, dass mein Mädchen in fähigen, liebevollen Händen war, in einer sauberen und sicheren Umgebung, half diesen Übergang zu erleichtern

4. An unsere Großfamilie, Omas, Opas, Tanten und Onkel … Sie alle waren eine Quelle der Liebe und Unterstützung. Wir möchten es nicht ohne Sie tun.

5. Für die Schullehrer seid ihr Helden . Ich weiß, dass das, was du tust, hart ist (und dass du nicht annähernd genug bezahlt wirst). Sie haben einen der wichtigsten Jobs, die es gibt. Sie gestalten unsere Zukunft. Aber auf einer persönlicheren Ebene danke ich Ihnen, dass Sie mein Kind lieben. Mein Mädchen hatte einige großartige Lehrer, Lehrer, die sich die Zeit genommen haben, Interesse an ihrer Persönlichkeit zu zeigen, die ihre natürliche Neugier und Liebe zum Lernen gefördert und ihr geholfen haben, intellektuell zu wachsen.

6. Für die Tanzlehrer und Trainer ging es immer um viel mehr als Tanzen. Du hast ihr das Leben beigebracht. Sie haben ihr Disziplin, Beherrschung unter Druck, harte Arbeit, das Setzen und Erreichen von Zielen und Teamwork beigebracht. Eine von euch hat so viel Zeit mit ihr verbracht, dass ihr fast wie eine zweite Mutter wart.

7. An Kinderbibliothekare, Babysitter, Sonntagsschullehrer, Jugendpastoren, Musiklehrer, freundliche Nachbarn, Miteltern, die Partys und Übernachtungen veranstalteten, diejenigen, die sich freiwillig in Klassenzimmern und außerschulischen Aktivitäten gemeldet haben, Camp-Betreuer, Ärzte, Krankenschwestern, Schwimmlehrer , Freunde und die Steuerzahler, die dafür gestimmt haben, die großartigen Schulen und Parks zu finanzieren … danke. Ich weiß, dass ich kaum an der Oberfläche kratze, wenn ich die verschiedenen Menschen nenne, die im Leben meiner Tochter eine Rolle gespielt haben. Es gab so viele.

[Mehr zum Wunsch nach mehr Zeit im Abschlussjahr hier.]

Es gibt so viele gute und fürsorgliche Menschen, die sich in das Leben von Kindern investieren. Dies sind Menschen, die diese Welt zu einem süßeren Ort machen. Das sind Menschen, die es wert sind, geehrt zu werden.

Während wir uns der Zeit des Jahres nähern, in der sich eine weitere Klasse von Highschool-Absolventen darauf vorbereitet, ihre Diplome abzulegen und ein neues Kapitel ihres Lebens zu beginnen, sollten wir unsere Kinder und ihre Leistungen feiern. Diese nächste Generation hat eine glänzende Zukunft vor sich. Dies sind erstaunliche Kinder, die weithin für ihre Empathie, ihr Mitgefühl und einige wirklich scharfe Köpfe bekannt sind. Wir haben vieles, worauf wir stolz sein können.

Wenn Sie frischgebackene Eltern sind und diese Reise gerade erst beginnen, wissen Sie bitte, dass Sie nicht allein sind. Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie sie brauchen. Niemand erwartet, dass Sie dies alleine tun. Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen.

Vielleicht sind Sie ein Elternteil, wie ich, der sich darauf vorbereitet, sich von den Kindheitsjahren zu verabschieden, oder vielleicht sind Ihre Kinder schon seit einiger Zeit erwachsen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Menschen zu danken, die Ihnen auf diesem Weg geholfen haben . Du könntest die Freundlichkeit, die dir gezeigt wurde, weitergeben, indem du einem anderen Elternteil oder Kind hilfst. Nicht jeder hat eine Familie um sich herum, die ihm hilft, ihn zu lieben und zu unterstützen, wenn er sich um seine Kinder kümmert. Machen Sie mit. Hier haben wir die Möglichkeit, Liebe zu zeigen. Bitte, lass es nicht vorbei.

Das Abschlussjahr meiner Tochter an der High School hat all meine großen Gefühle zum Vorschein gebracht. Ich bin normalerweise keine emotional demonstrative Person, aber ich warne Sie – wenn Sie einer der lieben Menschen sind, die Kindern helfen, allen Kindern, und wenn Sie mich zwischen jetzt und dem Abschluss meiner Tochter sehen, Sie ' Sie werden wahrscheinlich eine Umarmung von mir bekommen.

[Mehr zum Abschied im Seniorenjahr hier.]

Jeder in einem Dorf hatte eine Rolle bei der Erziehung eines Kindes zu spielen – und es zu pflegen – und im Gegenzug würde sich dieses Kind zu gegebener Zeit für alle in diesem Dorf verantwortlich fühlen. Das macht das Leben in der Gesellschaft möglich. Wir müssen einander lieben und einander in unserem täglichen Leben helfen. Das war der traditionelle afrikanische Weg und es gab keinen Ersatz dafür. Keiner. –Alexander McCall Smith, Der volle Schrank des Lebens

Verwandt:

Abschlusslieder, die dich garantiert zum Weinen bringen

Beste Highschool-Abschlussgeschenke, 2017

Dawn Klinge schreibt an Über den Wellen , ein christliches Lebensblog, in dem sie Ermutigung für das tägliche Leben bietet. Sie ist Autorin, Ehefrau und Mutter von zwei Kindern, einer 18-jährigen Tochter und einem 13-jährigen Sohn. Du kannst Dawn auch folgen Instagram , Facebook , und Twitter .