Ein Vater erzählt, wie man in einer Woche sechs kalifornische Colleges besucht

Es wird Sie nicht überraschen, wenn ich feststelle, dass der Besuch mehrerer kalifornischer Colleges an mehreren Standorten über einen Zeitraum von sechs Tagen ziemlich viel Planung erfordert.

Unsere Mädels hatten die Woche des Präsidenten frei, also wie könnte man sie besser verbringen als mit einem entspannenden Besuch an sechs kalifornischen Colleges? Wir waren etwas skeptisch, Zeit und Geld für den Besuch mehrerer Campus aufzuwenden; Ashley (eine Juniorin) hatte bereits einige Schulen besucht und wusste, welche für ihr geplantes Hauptfach – Biologie – am besten geeignet wären.

Warum nicht warten, um zu sehen, wo sie akzeptiert wird, und sich dann die Optionen ansehen?



Zumindest würden wir eine schöne Woche mit der Familie im wunderschönen Südkalifornien genießen, einschließlich eines unserer Lieblingsziele, San Diego.

Letztendlich war es das Ziel Überblick über die Landschaft der Vielzahl von College-Optionen und bestimmen, was priorisiert werden soll, wenn wir zum Bewerbungsprozess kommen.

Wie jede Reise war es nicht ohne Überraschungen, aber die Erfahrung war von unschätzbarem Wert!

Für die Zwecke dieses Beitrags werde ich erzählen, wie wir die logistische Herausforderung gemeistert haben und was wir dabei gelernt haben.

Besuch der Southern California Colleges

Logistik

Es wird nicht überraschen, wenn ich sage, dass es so ist ziemlich viel Planung erforderlich beim Besuch mehrerer Campus an mehreren Standorten über einen Zeitraum von sechs Tagen.

Von Sacramento, unserer Heimatbasis aus, wollten wir unsere Reise in San Diego beginnen, die UCSD besuchen und dann in nördlicher Richtung durchqueren. Letztendlich würden wir unsere einwöchige Reise mit dem Besuch von insgesamt sechs Colleges in LA beenden.

Die Reise beinhaltete einen Mietwagen und mehrere Hotelstopps auf dem Weg.

Empfohlene Schritte bei der Planung Ihrer Reise:

Wählen Sie interessante Schulen aus.
Überprüfen Sie die Tourzeiten / Verfügbarkeit (Suchen Sie einfach nach Schulname + Tour).
Bestimmen Sie die beste Reihenfolge für Besuche.
Sehen Sie, ob Sie einen unterhaltsamen Tag einplanen können.
Touren buchen.
Flüge / Mietwagen / Hotels buchen.
Fügen Sie alles zum Kalender hinzu, einschließlich der Fahrzeit.

Unsere Reiseroute

Sonntag

Flug nach San Diego.

Treffen Sie sich mit dem Studienberater. (Wir haben eine College-Beraterin, die zufällig in San Diego lebt. Sie hat uns geholfen, Ashleys Lebenslauf zu erstellen und ihre medizinischen Interessen durch Job-Shadowing-Möglichkeiten und Treffen mit Studenten und Forschern eingehend zu erforschen.)

Erkunden Sie die Umgebung des Campus (das war zufällig La Jolla, also nicht gerade eine lästige Pflicht!).

Montag

Ruhetag! Viel Spaß!

Dienstag

Besuch UC San Diego Campus.

Besuch des Forschungslabors (9:00 Uhr)

Campus-Tour (10:00 – 12:00 Uhr)

Fahrt nach Newport Beach.

Erkunden Sie die Umgebung des Campus der UC Irvine.

der Mittwoch

UC Irvine und UC Riverside Campus.

Campusführung (12 – 14 Uhr)

UCR Übersicht + Wohnheimbesuch (15:00 – 17:00);

Die letzte Campus Tour war um 14 Uhr.

Fahrt nach Burbank (Los Angeles).

Donnerstag

Universal Studios!

Freitag

Besuch UC Los Angeles und Pepperdine-Campus .

UCLA-Campus-Tour (11:15 – 13:15 Uhr)

Pepperdine (14:00 – 16:00)

Hinweis: Wir kamen zu spät für die Tour an, haben uns aber den Campus und die Umgebung (Malibu) angesehen.

Samstag

Besuch Universität von Südkalifornien Campus.

USC (12 – 14 Uhr)

Heimflug vom Flughafen Burbank.

Schlafen!

Es ist eine ziemliche Herausforderung, mehr als eine Schule an einem Tag zu sehen .

Neben der mehr als zweistündigen Tour gibt es die Parklogistik (wir haben ein paar Mal Uber benutzt), die Tour zu finden (nicht so einfach, wie Sie vielleicht an manchen Schulen denken) sowie die Reisezeit. Es ist fast ebenso wichtig, die Umgebung der Schule zu sehen, also planen Sie idealerweise mehr Zeit dafür ein.

Aber auch nur eine Stunde auf dem Campus spazieren zu gehen oder dort zu Mittag zu essen und Leute zu beobachten, kann einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen.

Finden Sie heraus, was Ihnen wichtig ist

Die Touren beginnen in der Regel mit einem 30-minütigen Überblick durch einen Zulassungsbeauftragten, gefolgt von einer 1,5-stündigen, von Studenten geführten Campus-Tour.

Nutzen Sie diese Zeit, um Fragen zu stellen, z. B. wie der Schüler hineingekommen ist, was er mag (und nicht mag), ob es schwierig ist, Unterricht zu bekommen usw.

Machen Sie sich außerdem Notizen zu Schlüsselattributen, Eindrücken und dem, was Ihr Kind anzieht.

Zu berücksichtigende Faktoren:

Größe

Privat vs. öffentlich

Renommiert vs. bodenständig

Städtisch vs. halbstädtisch (in der Nähe, aber nicht in der Stadt)

Entfernung von zu Hause (innerstaatlich vs. außerstaatlich; einfacher Flug)
Vereine / Sport

Schulgeist

Freizeitinteressen (Surfen, Skifahren, Wandern etc.)

Studenten sind wie ich (Vorurteile, regionale Voreingenommenheit, intellektuelle Bandbreite usw.)

Studentische Einrichtungen (Verpflegung, Gemeinschaftsräume, Trainingseinrichtungen, Studentenwerk, Wohnheime)

Religiöse Anforderungen (religiös, jesuitisch, religiöse Vereine)

Forschungsförderung (Stipendien, Beteiligungsmöglichkeiten)

Studienmöglichkeiten im Ausland

War es das wert?

Es war unbezahlbar, eine Vielzahl von Schulen hintereinander zu sehen! Sogar unter den UCs waren sie alle ziemlich unterschiedlich. Neben Größe, Betonung, Prestige und Ästhetik gibt es eine immaterielle Atmosphäre, die dafür sorgt, dass sich ein Ort wie zu Hause anfühlt und ein anderer nicht.

Diese Stimmung kann den Unterschied in der Zufriedenheit und dem Erfolg Ihres Kindes in der von ihm gewählten Schule ausmachen und wird offensichtlich sein, wenn es an der Zeit ist, seinen Aufsatz einzureichen, sowie in seinem Vorstellungsgespräch.

Spitze! Machen Sie sich viele Notizen und Bilder

Ich möchte niemanden voreingenommen sein, und jede Schule wird zweifellos ein anderes Publikum ansprechen, daher werde ich keine schulspezifischen Ansichten teilen.

Ich werde sagen, dass sich viele unserer Meinungen vor der Reise geändert haben. Ich wollte nicht, dass mein kleines Mädchen in LA lebt, aber jetzt bin ich offen dafür. Eine Schule, von der wir dachten, dass sie unglaublich wäre, fühlte sich einsam und isoliert an. Am Ende haben wir eine Schule geliebt, von der wir dachten, dass sie uns nicht gefallen würde. Zwei Schulen wurden eliminiert, und eine Schule stahl den ersten Platz.

Verwandt :

8 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie während der Th. Colleges besuchen Und Sommer

Warum Collegebesuche über Nacht so wichtig sind

Hier sind die Top 14 Brettspiele, die auf dem Campus sehr beliebt sind

Scott Howard nutzt Punkte und Meilen, um mit seiner Frau und zwei Mädchen die Welt zu bereisen. Tatsächlich waren die Flüge und Hotels für dieses College-Abenteuer alle kostenlos, wenn Sie Punkte einlösten. Er lebt nach dem Motto: Dein Leben besteht aus zwei Datteln und einem Strich. Machen Sie das Beste aus dem Strich. Scott teilt Möglichkeiten zur Optimierung der Reiseplanung in seinem Blog, Analytischer Reisender.

SpeichernSpeichernSpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern