Eltern, flippen Sie nicht aus, wenn Sie einen dieser fünf Anrufe von Ihrem Studienanfänger erhalten

Sie denken vielleicht, dass das Schlimmste überstanden ist, sobald Sie den Abgabetag überstanden haben und Sie nicht ausflippen müssen, wenn das Telefon klingelt. Nicht so schnell.

Ihr erstes Kind wird in wenigen Wochen aufs College gehen. Du bist aufgeregt. Sie sind ängstlich. An manchen Tagen hat man das Gefühl, einem Ausraster entgegen zu schleichen, weil es scheint, als gäbe es so viel zu tun, um sich auf diesen großen Sprung vorzubereiten.

Einkaufslisten für Wohnheime, Orientierungstermine, Stundenpläne, Studiengebühren und Speiseplanoptionen wirbeln alle in Ihrem an Schlaflosigkeit leidenden Gehirn herum, wenn Sie nachts wach liegen und sich vorstellen, dass Ihr Kind alleine weggeht, während Ihr Herz ein wenig bricht und Ihr Bankkonto sich stark aufhellt.



Sie denken vielleicht, dass das Schlimmste überstanden ist, sobald Sie den Drop-off-Tag überstanden haben und Ihre nahen Panikattacken beginnen zu verblassen.

Nicht so schnell.

Frau liest Text am Telefon

Eltern, flippen Sie nicht aus, wenn Ihr Kind mit diesen überraschenden Neuigkeiten anruft. (@hello26 über Twenty20)

Fünf klassische College Freshmen Calls

Ich mag es nicht, der Überbringer schlechter Nachrichten zu sein, aber ich möchte, dass Sie auf das vorbereitet sind, was wahrscheinlich vor Ihnen liegt. Hier ist nur ein kleiner Hinweis, damit Sie sich mental für einen Anruf nach Hause wappnen können, der wahrscheinlich wie einer von diesen klingen wird.

Ich hasse meinen Mitbewohner!

Es gibt viele Variationen dieses einzigartigen Themas, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Kind eines Tages genau das haben wird Hatte es . Ihr Mitbewohner, der zunächst toll wirkte, hat nun ihre Jekyll-and-Hyde-Karte ausgespielt und ist plötzlich dabei Mundwasser nervig wegen (Dreh am Rad): Überraschende Übernachtungsgäste, übermäßiges Feiern oder Schlafen, seltsame Angewohnheiten, ein Chaot sein, die Sachen der Kinder benutzen oder deren Essen stehlen.

Was zu raten ist: Kommunizieren Sie zuerst mit dem Mitbewohner, auf eine ruhige und reife Art und Weise. Wenn es keine Besserung gibt, sprechen Sie als nächstes mit Ihrem Wohnberater. Ihre Aufgabe ist es, in solchen Konflikten zu vermitteln.

Was Sie vermeiden sollten: Sofort beim Wohnungsamt anrufen und einen Mitbewohnerwechsel verlangen. Sei nicht dieser Elternteil.

Uhh ... ich bin gerade in der Zwischenprüfung durchgefallen.

Für viele Kinder und ihre Eltern ist dies ein Trottel. Sie sind möglicherweise ins College eingetreten und haben in ihrem gesamten Bildungsleben nie weniger als eine B erhalten. Und ein Halbzeitversagen ist einfach die nicht so charmante Art des Colleges, Willkommen in der realen Welt zu sagen, Kleiner.

Was zu raten ist: Gehen Sie in die Sprechstunde des Professors. Finden Sie einen Nachhilfelehrer. Bilden Sie eine Lerngruppe. Versichern Sie ihnen, dass die Sonne morgen aufgehen wird und dass ein nicht bestandener Test nicht gleichbedeutend mit dem akademischen Untergang ist. (Ich verspreche, dass sie darüber hinwegkommen werden und du auch.)

Was Sie vermeiden sollten: Den Professor mit schrecklichen Namen beschimpfen und/oder den Professor oder den Fachbereichsleiter per E-Mail um eine Überprüfung seiner Prüfungsnote bitten. Seien Sie NICHT dieser Elternteil.

Soll ich in die Notaufnahme gehen?

Ähnlich wie beim Mitbewohner-Kritikruf sind die Variationen zu diesem Thema reichlich vorhanden. Zu den Möglichkeiten gehören: Fieber, extreme Müdigkeit, mögliche Verstauchung oder Knochenbruch, seltsamer Hautausschlag, übermäßiges Erbrechen – Sie verstehen, es ist nicht Ihr erstes Krankheitsrodeo. Aber wegen der Entfernung wird es gefährlicher erscheinen. Versuchen Sie nicht in Panik zu geraten.

Was zu raten ist: Ein Ausflug zu Student Health und/oder einige Online-Recherchen aus einer seriösen Quelle. Natürlich rechtfertigt alles Lebensbedrohliche eine Reise in die Notaufnahme, und es ist fast sicher, dass sie oder jemand, mit dem sie zusammen sind, das wissen wird. (Eine kluge Sommeraktivität für Sie und Ihren Schüler besteht darin, seriöse medizinische Online-Quellen zu diskutieren und zu finden, bevor sie das Haus verlassen. Am Ende dieses Artikels finden Sie einige großartige Vorschläge.)

Der Butt- oder Pocket-Dial-Anruf von 1:00 bis 5:00 Uhr (je nach Zeitzone).

Ihr Telefon wird in der Dunkelheit der Nacht klingeln. Der Name Ihres Kindes wird angezeigt. Sie werden alle Arten von statischem Rumpeln und zweifelhaften, verstümmelten Geräuschen wahrnehmen und hören. Sie werden sich sofort vorstellen, wie Ihr Kind gefesselt und geknebelt im Kofferraum eines Autos zu einem sekundären Ort gefahren wird, an dem ein schreckliches Verbrechen begangen werden soll. Sie wiederholen den Namen Ihres Kindes ohne Antwort. Man legt auf und ruft zurück und bekommt keine Antwort. Sie versuchen, nicht zu hyperventilieren.

Was Sie raten sollten: Erinnern Sie sich daran, dass das wirkliche Leben keine ist Vergriffen Film und es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 99,9 %, dass Ihr Kind (oder jemand oder etwas anderes) versehentlich die Anruftaste auf seinem Telefon gedrückt hat. Sie sind völlig in Ordnung und genießen das Leben, und Sie müssen nur ein paar Mal tief durchatmen und versuchen, wieder einzuschlafen. (Leichter gesagt als getan, ich kann das persönlich bestätigen. Übrigens, meiner Tochter ging es gut und sie saß nur in einem überfüllten Bus am frühen Morgen. Danke aber für den Herzbelastungstest!)

Ich habe so Heimweh.

Je nach Temperament und Stoizismus Ihres Kindes kann der Klang dieses Rufs das emotionale Spektrum von unverblümten Tränen und Bitten, übers Wochenende nach Hause zu kommen, bis hin zu übermäßigen Beschwerden über ekelhaftes Essen, schmutzige Badezimmer, harte Klassen, Gefühle der Einsamkeit und so weiter umfassen bis hin zu einem ziemlich erstaunlichen Drang, 90 Minuten lang mit Ihnen über Alles im Leben zu sprechen.

Was Sie raten sollten: Nachdem Sie einfühlsam zugehört und anerkannt haben, dass die ersten Monate für fast jeden problematisch sein können, können Sie sanft und mitfühlend einige Vorschläge machen und Ihr Kind dann daran erinnern, dass es mutig, stark und sehr geliebt ist. Widerstehen Sie dem Drang, in Ihr Auto zu springen und sie für ein oder zwei Nächte nach Hause zu bringen.

Für neue College-Eltern ist es am wichtigsten, sich daran zu erinnern, dass Ihr Schüler in jeder dieser Situationen für sich selbst eintreten sollte, es sei denn, es handelt sich um einen wirklich gefährlichen medizinischen Notfall. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über Problemlösungen mit der richtigen Befehlskette, beginnend mit der niedrigsten Ebene in einer Autoritätslinie, in Bezug auf alle Probleme im Zusammenhang mit dem Leben auf dem Campus.

Anrufe nach Hause, die wie eine KRISE erscheinen! In der Hitze des Gefechts fühlt man sich selten nur 24 Stunden später so. Wenn ein Schüler stark gestresst ist, vergisst er oft die reichlich vorhandenen Ressourcen, die ihn umgeben.

Es ist Ihre Aufgabe, sie an hilfreiche Dinge zu erinnern, wie z. B. mit einem Freund zu sprechen, die Sprechstunde zu besuchen, Dienste für psychische und physische Gesundheit auf dem Campus zu besuchen und Dinge durch unangenehme Gefühle zu ertragen.

Tun Sie das Beste, um das negative Feedback zu beseitigen und ihnen zu helfen, sich darauf zu konzentrieren, wie sie reif vorankommen können.

Und bitte schau dir keine der an Vergriffen Filme für die nächsten Jahre, egal wie attraktiv Sie Liam Neeson finden!

Ressourcen: Allgemeine Gesundheitsinformationen Symptom-Checker Zustände und Krankheiten Arzneimittelinformationen

Was Sie auch gerne lesen könnten:

Die 9 besten Rucksäcke für College-Kids und Teens

Die 10 Dinge, die jeder Studienanfänger mit aufs College nehmen muss