Familientraditionen sind wichtig: Bausteine ​​im Fundament unserer Kinder

Ich mag die Vorstellung, meinen Kindern Stein für Stein ihr Fundament zu geben, bis es sie dabei unterstützt, ihr eigenes Leben aufzubauen

An unserem Erntedankfest versammeln sich normalerweise mindestens ein paar Haushalte unserer Familie, und jeder hilft mit, ein Geschirr zu bringen und beim Aufräumen zu helfen. Aber dieses Jahr war es anders, nur mit unserem Haushalt zu feiern.

In den 24 Stunden rund um das Thanksgiving-Dinner fand ich mich mehr als nur in der Küche wieder: Süßkartoffeln schälen, Preiselbeeren kochen, Gemüse für die Maisbrotfüllung sautieren.



Dieses Jahr haben wir fünf das Abendessen zubereitet, und es gab Zeiten, in denen ich mich fragte, ob wir auf dieses Gericht verzichten könnten? wenn es bedeutete, dass ich aufstehen und ins Bett gehen konnte.

Ich halte unsere Familientraditionen aufrecht, damit sich meine Kinder immer daran erinnern können. (wenty20 @klovestorun)

Als wir uns zum Thanksgiving-Essen versammelten, war es die Mühe wert

Aber als wir uns endlich zum Essen versammelten, war es das wert. Ich hörte meine Kinder erklären, welcher Teil der Mahlzeit ihnen am besten geschmeckt hat. Ich hörte sie sagen, es sei das beste Essen des Jahres. Und wirklich, es geht nichts über ein Thanksgiving-Dinner.

All die Stunden in der Küche haben sich gelohnt, denn dieses Essen ist, wie so viele andere Familientraditionen, ein Baustein im Fundament meiner Kinder.

In diesem Frühjahr war es ziemlich entnervend, im medizinischen Bereich zu arbeiten. Ich hatte die PSA, die ich brauchte. Ich fühlte mich bei der Arbeit unterstützt. Aber angesichts eines Virus, von dem wir nicht viel wussten, und dem Versuch, mit den Neuigkeiten und Änderungen bei der Arbeit Schritt zu halten, während sie mich verzehrten, Es gab Tage, an denen ich nur versuchte, es zusammenzuhalten.

An einem dieser Tage ging ich mit meinen Hunden durch meine Nachbarschaft, als ich fast eine Meile entfernt die Glocken meiner Kirche hörte. Wir waren nicht mehr persönlich in der Kirche, seit COVID aufkam. Aber der Klang dieser Glocken bedeutete mir so viel, dass ich innehielt, um ihnen zuzuhören, weil sie mir Frieden brachten. Die Glocken sind ein Baustein in meinem eigenen Fundament.

Eltern verbringen viel Zeit damit, eine Stiftung für ihre Kinder aufzubauen

Als Eltern verbringen wir viel Zeit und Mühe damit, eine Grundlage für unsere Kinder aufzubauen. Und an manchen Tagen frage ich mich vielleicht, ob irgendetwas davon eine Rolle spielt. Aber dann erinnere ich mich an das erste Jahr, in dem mein Mann und ich zusammen waren, 1997.

Er hatte so liebevoll über den Zug gesprochen, den sein Vater jedes Jahr um den Weihnachtsbaum stellte. Also habe ich einen 350-Dollar-Zug auf Lager gelegt und 6 Monate damit verbracht, ihn abzuzahlen, damit ich ihm in diesem Jahr seinen eigenen Zug geben konnte. Es ist der Zug, der immer noch um unseren Baum fährt. Es ist der Zug, den meine Kinder jetzt lieben. Es ist ein Baustein in unserem Fundament.

Ich denke an meine Tochter, die gesagt hat, dass sie den Geruch der Heizung im Wohnzimmer unseres Hauses liebt, weil er sie an die Feiertage erinnert. Und wie alle drei Kinder empört waren, dass wir nach der Dekoration des Hauses letztes Jahr kein chinesisches Essen bestellen wollten.

So schwer es auch ist, die Traditionen zu bewahren, wir müssen es versuchen

So schwer es auch ist, das zu halten Traditionen gehen dieses Jahr, lass es uns weiter versuchen. Einige Traditionen werden dieses Jahr nicht stattfinden. Einige von uns müssen aufgrund von Verlusten, Lebensumständen oder angespannten Familienbeziehungen neue Traditionen aufbauen. Wenn Sie in Ihrer eigenen Erziehung kein stabiles Fundament erhalten haben, können Sie das Generationendefizit stoppen und beginnen, eines für Ihre eigenen Kinder aufzubauen.

Wenn Sie glauben, dass Sie nicht die Energie haben, noch ein Shabbat-Essen zu machen oder die hausgemachten Weihnachtskekse zu verzieren oder Ihre Kinder zu Veranstaltungen zu schleppen, über die sie sich beschweren, oder zum Haus eines Verwandten im ganzen Land zu fahren, denken Sie daran, dass Sie eine bauen Stiftung.

Und jeder einzelne Stein, den wir in die Stiftung unserer Kinder stecken können, ist wichtig. Familie. Liebe. Unterstützung. Ermutigung. Glaube. Bildung. Menschen richtig behandeln. Ich mag die Definition von Fundament im Cambridge Dictionary: Die Strukturen unter der Erdoberfläche, die ein Gebäude tragen.

Wir bauen unsere Kinderstiftung Stein für Stein auf

Und ich mag die Vorstellung, meinen Kindern Stein für Stein ihr Fundament zu geben, bis es sie unterstützt. Bis es ihnen die Stabilität gibt, ihr Leben in guten wie in schlechten Zeiten selbst aufzubauen, egal was das Leben ihnen entgegenwirft.

Wenn sie sich hinaus in die Welt wagen und ihr eigenes Leben führen, wird die Arbeit, die ich in ihre Stiftung gesteckt habe, sie hoffentlich aufrecht erhalten. Hoffentlich werden sie die Beständigkeit ihres Fundaments ihr ganzes Leben lang spüren.

Und hoffentlich wird es so etwas wie den Klang von Kirchenglocken oder einen Weihnachtsbaumzug oder den Geschmack eines Thanksgiving-Dinners geben, das sie erden wird, wenn ihr eigenes Leben auseinanderzufallen scheint.

Mehr zu lesen:

Es ist ein großartiges Jahr, um ein 80er-Jahre-Weihnachten zu feiern