Der Grinch hat Weihnachten nicht aufgehalten und auch 2020 wird dieser Feiertag nicht enden

Ich habe eine Gruppe von Freunden gefragt, wie sie hoffen, in dieser unausgeglichenen Urlaubszeit ihr Gleichgewicht zu halten. Hier ist ihr Rat.

Gegen Ende Rudolf, das rotnasige Rentier , In dem animierten Fernsehspecial von 1964 bedroht ein riesiger Schneesturm den Ritt des Weihnachtsmanns, um Geschenke an alle Kinder der Welt zu bringen. Nachdem er einen Wetterbericht erhalten hat, sagt er zu Frau Claus: Weihnachten müssen wir absagen. Bevor er seiner Crew die schlechte Nachricht überbringt, spioniert er Rudolphs rote Nase aus und der Weihnachtsmann erkennt, dass das blinkende Leuchtfeuer Weihnachten retten wird.

Der Grinch hat Weihnachten nicht aufgehalten und 2020 wird auch unseren Urlaub nicht beenden. (Zwanzig20 @whittneyshawnelle)



Wie konnte Weihnachten abgesagt werden?

Schon als kleines Mädchen habe ich diesen Plottwist hinterfragt. Trotz eines historischen Schneesturms würde Weihnachten nicht abgesagt werden, wenn der Weihnachtsmann nicht die Puppe bringen könnte, die ich begehrte. Wir hatten immer noch unseren Baum, der mit Glaskolben und selbstgemachtem Schmuck glitzerte. Bunte Lichter überspannten unsere Veranda. Mein Vater spielte einen konstanten Strom von Urlaubsmusik, die von unserer monolithischen Stereokonsole kam. Weihnachten war schon da! Wie könnte es storniert werden?

2020 IST der kolossale Sturm, der unsere üblichen Urlaubspläne zu stornieren droht. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten empfehlen dieses Jahr kleinere Versammlungen , indem Sie nur die Personen innerhalb Ihrer engen Familieneinheit einladen. Wenn Sie sich für eine Versammlung entscheiden, hat die CDC umfassende Listen mit Empfehlungen zusammengestellt, um die Sicherheit der Feiern zu gewährleisten.

Mein Mann und ich hatten geplant, über Thanksgiving nach Texas zu fahren, um mit meinem Sohn und seiner Freundin zu feiern, aber entschieden, dass es das Risiko nicht wert war. Außerdem wollten wir vor der Pandemie Ende Dezember nach Nordkalifornien fliegen, um Zeit mit meinem ältesten Sohn und seiner Frau zu verbringen. Stattdessen werden wir während geplanter Video-Chats auf sie alle anstoßen.

Diese verschrotteten Reisen haben mein Mutterherz gebrochen. Ich trauerte, verspürte aber auch ein tiefes Gefühl des Friedens. Feiertagstraditionen sind nicht in das Grundgestein eingraviert. Sie können sich weiterentwickeln, biegen, drehen und verschieben, und 2020 schlägt uns mit der größten Verschiebung von allen zu.

Ich habe eine Gruppe von Freunden gefragt, wie sie in dieser unausgeglichenen Ferienzeit ihr Gleichgewicht bewahrt haben.

Beratung für diese Ferienzeit

1. Ehren Sie die Entscheidungen anderer

Sie stimmen vielleicht nicht zu, aber es ist wichtig, keine Vorwürfe zu machen. Jeder hat sein eigenes Maß an Sicherheit und Komfort. Ehre sie. Oh, und vergiss nicht, dich selbst zu ehren.

Sue Wood Englert, eine College-Studentenschwester, sagte mir,

Das wird seltsam klingen, aber dieses Jahr werde ich die Schuld loslassen, weil ich nicht da war. Ich fühle mich immer ein bisschen schuldig, weil ich nicht zu meiner Mutter gereist bin, aber dieses Jahr könnte es gefährlich für sie werden, wenn wir es täten.

2. Verwerfen Sie die Schuld und folgen Sie Ihrem eigenen Kompass.

Lassen Sie los, was Sie immer getan haben, und machen Sie Platz für andere Wege.

Wer weiß? Am Ende werden Sie vielleicht einige der Änderungen von 2020 in Ihre zukünftigen Traditionen integrieren. Wie wäre es, das Konzept eines altmodischen Weihnachtsfests anzunehmen, aber auch die Vorteile der aktuellen Technologie zu nutzen?

Mary Kay Thompson, eine Freundin des Buchclubs, sagt:

Wir werden den Baum aufstellen und minimal dekorieren. Wir planen, Zoom während unserer Feiertagsmahlzeiten zu nutzen und wenn möglich gemeinsam Geschenke zu öffnen.

3. Lassen Sie die alten Erwartungen los und lassen Sie einfachere (und vielleicht sogar bessere) an ihre Stelle treten.

Bieten Sie anderen Gnade an, so wie Sie möchten, dass sie auf Sie ausgedehnt wird

Für viele von uns kommt die Gnade vor dem Feiertagsmahl. Wir halten uns an den Händen, während wir unsere Dankbarkeit beten. Aber vielleicht ist Gnade mehr als ein paar Worte vor dem Truthahn. Ich denke, eine Möglichkeit, etwas Anmut zu bewahren, besteht darin, anzuerkennen, dass wir die Familie vermissen, und diese schwierigen Gefühle nicht zu verbergen. Wir müssen uns auch daran erinnern, dass dies vorübergehend ist. Es wird ein Ende geben; Auch das wird vorübergehen, sagt Tonya Kelly.

Betsy Curlin, eine alte Freundin, sagt:

Ich habe das Gefühl, dass dies eine Saison meines Lebens ist, und ich muss sie nur so gut wie möglich annehmen. Es wird vergehen. Wir werden in Zukunft zusammenkommen können, nur nicht jetzt. Ich denke schon an die Geschichten, die wir den Enkelkindern in den kommenden Jahren über das Überleben von 2020 erzählen können!

Gnade ist Empathie. Gnade ist Vergebung. Gnade ist Liebe.

4. Geben Sie von Herzen, üben Sie Dankbarkeit, halten Sie an der Hoffnung fest.

Meine liebe Freundin Ann sagt,

Bei einem altmodischen Weihnachten geht es darum, sich mit unseren Lieben zu verbinden. Haben wir nicht Glück, dass wir SMS schreiben, anrufen oder E-Mails schreiben können? Oder Zoom oder Facetime! Wir sehnen uns nicht nach einem Brief, wir können uns sofort verbinden. Wir sollten dankbar sein. Keiner von uns „braucht“ mehr Zeug. Wir sollten für die Menschen in unseren Gemeinden spenden, die Not leiden, und wir sollten dankbar sein, dass wir Lebensmittel in der Speisekammer und ein solides Haus als Unterschlupf haben.

Kevin Beebe, ein Freund und lutherischer Geistlicher, sagt:

Dankbarkeit führt uns dazu, innezuhalten und den Horizont der Hoffnung für einen Moment zu durchsuchen, um uns für die Hoffnung zu bedanken, die wir bereits gefunden haben. Es gewährt uns einen Moment der Ruhe auf der nie endenden Reise der Hoffnung – auf Gott und/oder auf ein Ende der Pandemie. Dankbarkeit ist ein Steinhaufen auf der Straße.

Jedes Mal, wenn wir innehalten, um es aufzubauen, ruhen wir uns aus und danken und markieren einen Moment, in dem Hoffnung Wirklichkeit wurde. Wir können auf die Hügel der Dankbarkeit von früher zurückblicken und die Kraft finden, weiterzumachen, weiter nach Hoffnung zu suchen.

Dankbarkeit lehrt uns, Hoffnung zu sehen, nicht nur in der Zukunft, sondern in der Gegenwart, die sich um uns herum entfaltet. Es schult uns, Liebe und Hoffnung als reale, greifbare Dinge zu sehen. Ohne Hoffnung gehen wir zugrunde. Ohne Dankbarkeit werden wir keine Hoffnung finden.

Im Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat! , Ein weiterer Weihnachtsklassiker, der Grinch lernt, dass Weihnachten nicht gestohlen werden kann. Obwohl er die Kugeln der Whos beschlagnahmt, kommt Weihnachten trotzdem. Als er die süßen Stimmen über den Hügeln hört, erlebt er einen lebensverändernden Aha-Moment.

Damit begrüßen die Feiertage , auch wenn sie kleiner, eigenartig oder sogar ein wenig seltsam sind. Zünde die Menora an. Schmücke den Baum. Übergeben Sie die ein Kelch der Einheit , der Kwanza-Einheitspokal. Läuten Sie das neue Jahr über Zoom ein. Lassen Sie Ihr Herz wachsen und schnitzen Sie dieses gebratene Biest.

Er hatte Weihnachten nicht aufgehalten! Es kam!

Irgendwie kam es trotzdem!…

Es kam ohne Bänder! Es kam ohne Etikett!

Es kam ohne Pakete, Kisten oder Taschen!…

Willkommen Weihnachten, während wir stehen

Von Herz zu Herz und von Hand zu Hand.

Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat

Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat! Buch und Texte von Theodore Geisel.

Mehr zu lesen:

Was sich diese Mutter WIRKLICH zu Weihnachten wünscht: 21 Dinge