Hier sind die 7 Jahreszeiten der Mutterschaft, die Mütter erleben

Jetzt, da unsere Kinder in die Teenagerjahre eintreten, ändert sich die Jahreszeit abrupt, wenn wir in die Zeit der „höchsten Alarmstufe“ oder der Mutterschaft eintreten.

Ich habe einige Zeit damit verbracht, über die Reise der Mutterschaft nachzudenken und über all die verschiedenen Jahreszeiten nachzudenken, die sich abspielen, wenn unsere Kinder älter werden. Von dem Moment an, in dem wir erfahren, dass wir Mütter sind, ändert sich alles. Es ist eine wilde Fahrt voller großer Hügel und harter Kurven, rasanter Autobahnen und unebenem Gelände. Eine Mutter zu sein erfordert Opfer und Kraft und auch eine ganze Menge Durchhaltevermögen.

Elternschaft führt uns alle durch unvorhersehbare und einzigartige Wege, aber vieles von dem, was wir durchmachen, hat auch eine Universalität.



Ich möchte Ihnen die nicht medizinischen, nicht überprüfbaren, aber ach so erkennbaren Jahreszeiten vorstellen, die alle Mütter erleben, wenn wir die verschiedenen Altersstufen und Phasen der Erziehung unserer Kinder bewältigen …

Teenager-Töchter und Mutter

Ich bin in der höchsten Alarmstufe der Mutterschaft. (Zwanzig20 @imlpz92)

Sieben Jahreszeiten der Mutterschaft

Erwachen
Wenn wir zum ersten Mal erfahren, dass wir schwanger sind, werden wir zu dem unglaublichen Wissen geweckt, dass wir ein menschliches Wesen in unserem Körper heranwachsen lassen. Diese tiefgreifende Erkenntnis bringt Aufregung und Vorfreude darauf, unsere kostbaren Babys auf die Welt zu bringen! Diese Phase ist voller Planung und Träume, während wir die vielen Veränderungen in unserem Körper ertragen.

Diese Saison ist voller endloser Ideen darüber, wie wir unser kleines Wunder pflegen und großziehen können, während wir voller Hormone und Hoffnung durch die Tür der Mutterschaft humpeln.

Überleben
Endlich ist das Baby da! Wir haben die großartigste und verrückteste Erfahrung unseres Lebens gemacht, und sobald wir unsere kostbaren Babys in unseren zitternden Armen halten, wissen wir, dass es den Schmerz der Geburt wert war! Jetzt wechseln wir sofort in den Überlebensmodus, während wir Schlafentzug und überwältigende Emotionen ertragen.

Unsere Gehirne sind aller intellektuellen Kapazitäten beraubt und werden stattdessen von verschwommener Erschöpfung und dem bloßen Willen verzehrt, der immensen Verantwortung nachzukommen, für dieses winzige zerbrechliche Leben zu sorgen, das wir geschaffen haben. An den größten Teil dieser Saison werden wir uns nicht erinnern, aber irgendwie schaffen wir es, unsere Babys zu füttern und zu baden.

Funktion
Wenn unsere Kinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren zu kleinen Menschen werden, sind wir gezwungen, aus unserem Gehirnnebel herauszukommen und in eine Saison des voll funktionsfähigen Modus einzutreten. Wir sind beschäftigt. Wir helfen unseren Kleinen, wichtige Lebenskompetenzen wie Essen und Sprechen und Zuhören und Verstehen der Grundregeln der menschlichen Rasse zu entwickeln. Wir kümmern uns ständig um alle Bedürfnisse unserer heranwachsenden Kinder zu jeder Tages- und Nachtzeit und machen sie mit vielen neuen Erfahrungen vertraut.

Es ist eine ununterbrochene Existenz, die es erfordert, dass unsere Kinder sicher und glücklich, aktiv und gesund bleiben. Wir sind offiziell in die oft mühsame Aufgabe eingetaucht, die Entwicklung unserer Kinder zu beobachten und sie in die komplizierten Details des täglichen Lebens einzuweisen.

Aktiver Dienst
Jetzt, da unsere Kinder die meisten grundlegenden Lebenskompetenzen beherrschen, sind wir zum aktiven Dienst berufen. Wenn unsere Kinder zwischen 7 und 12 Jahre alt sind, wachsen sie rasant und wir versuchen, mit ihnen Schritt zu halten. Dies sind die aktiven Jahre voller Herausforderungen in der Schule und der Teilnahme an verschiedenen Aktivitäten, die sowohl ihr Gehirn nähren als auch neue Fähigkeiten aufbauen.

Wir stellen Fragen zu jeder Kleinigkeit, die unsere Kinder stellen, während sich ihre Welt ausdehnt und ihre Neugier im Überfluss vorhanden ist. Wir unterrichten sie ständig über Regeln und Verantwortlichkeiten und helfen ihnen dabei, die Prinzipien, die wir praktizieren, und die Werte, die uns am Herzen liegen, zu verstehen. Es gibt so viel zu tun, um unseren reifen Kindern zu helfen, ihre Interessen zu entwickeln und ihre Persönlichkeit zu entwickeln, dass wir nie aufhören zu unterrichten, zu trainieren, zu führen und zu modellieren.

Hohe Alarmstufe
Jetzt, da unsere Kinder in die Teenagerjahre eintreten, ändert sich die Jahreszeit abrupt, wenn wir in den Alarmmodus wechseln. Wir müssen auf ihre mysteriösen Nuancen, ihre ständig wechselnden Stimmungen und ihr fragwürdiges Verhalten achten. Ständige Wachsamkeit ist erforderlich, damit wir ihre Wachstumsschmerzen durch sorgfältiges Studium und vorsichtiges Eingreifen behandeln können.

Wir schleichen mit unseren Teenagern durch dieses turbulente Gelände, Wir betreten die Landschaft mit Fleiß und Absicht, denn unsere Kinder nähern sich der Schwelle des Erwachsenenalters und wir müssen noch so viel mehr tun, um sie auf den Start vorzubereiten. Wir sind verängstigt und aufgeregt, und wir sind ALLE Hands-on-Deck für diese tiefgreifenden letzten Jahre, in denen wir unsere Kinder darauf aufbauen, ein produktives und erfülltes Leben zu führen.

Sorge
Jetzt, wo unsere Kinder auf die Welt gekommen sind, wechselt die Saison in einen rastlosen Sorgenmodus. Sind unsere Babys draußen in der Welt sicher? Werden sie in der Lage sein, all die komplizierten Herausforderungen des Lebens zu bewältigen? Haben wir sie darauf vorbereitet, es alleine zu schaffen? Wann werden sie anrufen? Was ist, wenn sie krank oder verletzt werden? Was, wenn sie traurig und allein sind? Haben sie vertrauenswürdige Freunde?

Warum rufen sie nicht an? Wie geht es ihnen wirklich? WAS machen sie eigentlich? Haben sie heute gegessen? Schlafen sie genug? Treffen sie gute Entscheidungen? Wer ist diese besondere Person, die sie getroffen haben? Wann werden sie anrufen?

Staunen und Staunen
Wenn unsere Kinder sich ein eigenes Leben aufgebaut haben, vielleicht eine Familie oder eine aufregende Karriere gründen, treten wir in die Zeit des Staunens ein. Wir denken oft an unsere erwachsenen Kinder und fragen uns, ob sie wirklich das tun, was sie glücklich und erfüllt macht.

Wir fragen uns, ob sie sicher und gesund sind und weise Entscheidungen treffen. Wir fragen uns, ob sie ihre neue Arbeit genießen oder ob sie ihren Wohnort mögen. Wir fragen uns, ob ihre Ehe gedeiht oder wie es den Enkelkindern geht. Wir fragen uns, wann sie zu Besuch kommen oder anrufen, um aufzuholen.

Aber diese Saison bringt auch ein hart verdientes, glorreiches Staunen über dieses unglaubliche Geschenk der Mutterschaft mit sich, das uns gegeben wurde und an dem wir im Laufe der Jahre so hart gearbeitet haben. Wir blicken auf jede Saison zurück und feiern den unglaublichen Weg, den wir zurückgelegt haben, während wir diese wunderbaren Menschen großgezogen haben, die jetzt ausgewachsen sind.

Diese besondere Zeit der Mutterschaft dauert für den Rest unseres Lebens.

Sie werden auch gerne lesen:

Manchmal müssen unsere Teenager einfach gehalten werden und einen guten Schrei haben

Gewachsen und geflogen: Wie Sie Ihren Teenager unterstützen, als Familie eng zusammen bleiben und unabhängige Erwachsene großziehen Bestseller-Ratgeber für Eltern von Teenagern!