Ich habe ein D in Marketing und wurde ein preisgekrönter Marketing Executive

Der Lehrer liebte meine Ideen zu Marketingproblemen. Er dachte, ich hätte Talent, aber am Ende des Tages bekam ich eine 3 in der Klasse. Ich ließ mich davon nicht abhalten.

Es war 1990, ich besuchte die University of Kansas (meine zweite Station in meiner College-Karriere nach dem Emerson College) und belegte einen Kurs in meinem absoluten Lieblingsfach, Marketing. Mein Lehrer war ausgezeichnet, die anderen Schüler waren engagiert und inspirierend und ich freute mich auf jeden einzelnen Unterricht.

Dem Lehrer gefielen meine Ideen und Gedanken zu verschiedenen Marketingproblemen, die zu lösen er uns aufforderte. Er dachte, ich hätte enormes Talent, aber am Ende des Tages bekam ich wegen meiner schlechten Testergebnisse eine D. Ich erinnere mich, dass ich direkt mit ihm über meine Abschlussnote gesprochen und erfahren habe, dass er genauso verwirrt war wie ich.



Um 1991, Ich war an mein 3. College gewechselt, SUNY Purchase, das über ein unglaubliches Karriereentwicklungsteam verfügte, das bereit und in der Lage war, Studenten dabei zu helfen, ihre Traumpraktika zu sichern. Völlig bereit für Dutzende von Interviews, die von reichen Die Joan Rivers-Show zu MTV Networks ging ich selbst von Office zu Office Marketing in der Hoffnung, im folgenden Semester das begehrte Praktikum zu ergattern.

Um ehrlich zu sein, mein Herz hing an MTV Networks, da ich ein eingefleischter Fan von Nickelodeon und Nick at Nite war. Mein Vorstellungsgespräch mit der Personalabteilung lief scheinbar gut, zumindest in meinem Kopf. Aber Ms. Hall sagte zu mir, es tut mir leid, aber Sie sind kein Material von MTV Networks, und hat mich direkt an Ort und Stelle weitergegeben.

Wie ich zu einem Traumpraktikum kam

Ich war entschlossen, bei MTV Networks einzusteigen und eine erfolgreiche Marketingkarriere zu genießen, denn trotz allem, was ich erlebte, wusste ich tief in meinem Inneren, dass ich genau dort anfangen sollte und Marketing genau das war, was ich tun sollte.

Meine Eltern haben mir immer gesagt, nimm kein Nein als Antwort. Das kam nicht von einem Ort, an dem man immer bekommt, was man will. Es kam von einem Ort, an dem ich mich selbst am besten kannte und mich nicht von anderen sagen ließ, wer ich bin oder was ich tun sollte. Ich habe das Glück, Eltern zu haben, die mich aufmunterten und mir eingebläut haben, dass ich die Macht habe, Dinge zu bewirken, selbst wenn ich mich machtlos fühlte.

Ich habe die Namen einiger Führungskräfte ausfindig gemacht (vielen Dank vor dem Internet) und mich direkt mit einem leidenschaftlichen Brief an sie gewandt, warum ich ein Praktikum in ihrem Team machen wollte. Es führte zu einem Interview bei Comedy Central Publicity, einem Sender von MTV Networks.

Meine Arbeit bei Comedy Central war entscheidend. Es war das erste Jahr ihres Bestehens und sie versuchten, ihr Publikum und ihre Verbreitung auf Kabelkanälen zu vergrößern. Mein Projekt bestand darin, im Alleingang eine Show aufzustellen, die sie aufgerufen hatten Mystery-Science-Theater 3000 an Hochschulzeitungen und Radiosender im ganzen Land. Ich habe mich gut geschlagen und mein Ruf führte schnell dazu, dass die Kanäle und Abteilungen von MTV Networks mich rekrutierten, um ihnen beizutreten. Ich habe Praktika bei Nickelodeon Animation gemacht (ebenso wie Ren & Stimpy debütierte endlich in der zweiten Staffel) und bei Nickelodeon Programming, wo ich half, Marketing-Sponsoring-Möglichkeiten zu planen, die sie an Werbetreibende verkauften. Ich wurde Zweiter zum Mitarbeiter des Jahres.

Im Laufe meiner Karriere war Marketing immer ein wichtiger Teil meiner täglichen Arbeit. Im Laufe der Jahre habe ich Marketingpreise für meine Arbeit bei Marken wie TV Land und Bravo gewonnen. Ich wurde für Denkfabriken rekrutiert, um neue Ideen zu entwickeln. Ich bin in vielen Organisationen als Mentor und Coach tätig, denn Selbstvermarktung ist auch Marketing.

Ich teile dies mit den Grown & Flown-Lesern, weil sich Menschen manchmal von Noten und Meinungen anderer einholen lassen und manchmal aus Angst Wege wählen. Diese Art von Energie ist klebrig und lässt keine Fortschritte zu.

Der Zeitungsredakteur von Walt Disney sagte dem aufstrebenden Cartoonisten, er sei nicht kreativ genug. Eine Fernsehproduzentin aus Baltimore sagte Oprah Winfrey, sie sei ungeeignet für Fernsehnachrichten. Glücklicherweise hörte keiner von ihnen auf Neinsager und lebte weiterhin ihre Wahrheit. Es gibt Unmengen dieser Geschichten, und obwohl wir nicht unbedingt alle zu einem bekannten Namen wie Disney oder Oprah werden, ist unser Erfolg nicht weniger wichtig für die Arbeit, von der wir wissen, dass wir sie tun sollen.

Was Eltern tun können, um ihren Schülern zu helfen, ihren Berufsweg zu finden:

1. Raum und Zeit

Das Wichtigste, was Sie für Ihren Studenten oder jungen Berufstätigen tun können, ist, ihm unbegrenzten Raum und Zeit zu geben, um zu wissen, wer er ist. Es gibt viele Übungen, an denen sie sich beteiligen können, wenn sie sich ratlos fühlen, wie z. Diese Antworten müssen kein perfekter Treffer sein. Sie können für weitere Erkundungen verwendet werden. Es gibt so viele Karrieren, die einem gefallen könnten, und so viele, von denen wir noch nicht einmal wissen.

2. Seien Sie weniger wörtlich

Als nächstes ist es wichtig, Ihrem Studenten oder jungen Berufstätigen dabei zu helfen, weniger wörtlich zu sagen, was er gerne sein möchte. Zum Beispiel träumt ein kleines Kind vielleicht davon, ein New York Yankee zu werden, und vielleicht lässt das Talent es möglich erscheinen. Aber nur für den Fall, dass es nicht so kommt, welche anderen Wege können Ihr Kind zu den New York Yankees in einer Rolle führen, durch die es sich bereichert fühlt?

Sind sie gesprächig? Vielleicht zielen sie auf die Werbeabteilung der NY Yankees ab, wo sie dafür bezahlt werden, enthusiastisch über ihr Lieblingsteam zu sprechen. Es gibt einen Unterschied, ob Sie sagen, dass das niemals passieren wird, oder dass Sie unbedingt Ihren Träumen nachgehen und sehen sollten, wohin es Sie führt. Denn wer weiß, wohin ein Weg einen führt. Vielleicht direkt zur Trainerbank und vielleicht zum Presseteam, das ihnen direkt zur Seite steht und sie anfeuert.

3. Sie ermutigen

Menschen zu ermutigen, das anzustreben, wozu sie sich wirklich entschlossen fühlen, kann nur zu guten Dingen führen. Jobs werden kommen und gehen, aber sein wahres Selbst zu kennen und zu wissen, dass man seinen Weg finden kann und wird, ist die ultimative Entschlossenheit, Belastbarkeit, Problemlösung und eine Erfolgsgeschichte für sich.

Mein Name ist Gennifer Birnbach. Ich habe eine 3 in Marketing bekommen und mir wurde gesagt, ich sei kein Material von MTV Networks. Trotzdem wurde ich ein preisgekrönter Vermarkter für MTV Networks und darüber hinaus.

Vielleicht haben Sie auch Spaß daran, diese zu lesen:

Ich sehe meine Tochter nur in mundgerechten Zeitstücken

Bouble’s Forever Now hat uns in Tränen aufgelöst; Es ist unsere Hymne, erwachsene und geflogene Eltern

Gennifer Birnbach ist eine preisgekrönte Vermarkterin und Autorin, die mit ihren Highschool-Schülern und ihrem Ehemann in Yorktown Heights, New York, lebt. Sie verbrachte die letzten 25+ Jahre damit, an Marken wie Nickelodeon und Bravo sowie kleineren Unternehmen in ihrem eigenen Hinterhof zu arbeiten. Ihre Firma Gennifer with a G, inc bietet ihr die Flexibilität, ihre Kinder öfter zu sehen. Aber jetzt sind ihre Türen verschlossen, also ist es ein Fall von schlechtem Timing.