Ihr College-Student möchte eine Klasse abbrechen? Ratschläge eines ehemaligen Dekans

Obwohl jede Situation einzigartig ist, sollten Sie zunächst vier wichtige Dinge besprechen, wenn Ihr Kind mit der Entscheidung kämpft, eine Klasse abzubrechen.

Anfang Februar war immer eine interessante Zeit in meinem Büro. Zehn Jahre lang war ich als Prodekan an einer großen staatlichen Universität tätig und beriet ungefähr 400 Ehrenstudenten pro Jahr. Als der Schnee fiel, hatte ich eine winzige Flaute bei den Anfragen nach Terminen für die Studienberatung.

Die Verrücktheit des Frühlingssemesterstarts war vorbei, und der Stress der Herbstkursanmeldung war noch ein paar Wochen entfernt. Doch zwangsläufig tauchten im Februar zwei Arten von Studenten auf. Die erste Gruppe bestand aus Planern, die sich frühzeitig auf die Registrierung vorbereiteten, Rat zu Vorschlägen für Abschlussarbeiten einholten und Empfehlungsschreiben anforderten.



Mädchen mit Buch

Hier sind einige Tipps, wenn Ihr Student eine Klasse abbrechen möchte. (Foto von freestocks.org von Pexels)

Die zweite Art von Studenten, die im Februar kamen, war weniger vorhersehbar. Diese Studenten kamen oft ohne Termin, weil sie eine kleine oder große Krise durchmachten, wie zum Beispiel ihr Studium umdenken, gesundheitliche Probleme hatten oder Mitbewohner, und als sich die Frist für den Klassenrücktritt des Registrars abzeichnete, die schwierige Entscheidung, ob eine Klasse fallen gelassen werden sollte.

Obwohl jede Situation einzigartig ist, wenn Ihr Kind mit der Entscheidung kämpft, eine Klasse abzubrechen, sind hier drei wichtige Fragen und eine wichtige Tatsache, die Sie mit Ihrem Schüler besprechen sollten.

Woran College-Studenten denken sollten, BEVOR sie eine Klasse abbrechen

Hast du mit deinem Studienberater gesprochen?

Schüler, die daran denken, eine Klasse abzubrechen, sollten einen Termin vereinbaren, um mit ihnen zu sprechen akademischer Berater so bald wie möglich. Dieses Gespräch sollte nicht per E-Mail oder Telefon stattfinden. Ich werde nie eine E-Mail vergessen, in der stand, dass ich ein C in Organischer Chemie bekomme. Soll ich den Kurs abbrechen und den Premed-Track verlassen? Ich habe den Studenten natürlich sofort angerufen und ihn in mein Büro eingeladen.

Wenn Ihr Kind diese Art von großen Fragen stellt, muss Ihr Schüler sich die Zeit nehmen, um mit jemandem zu sprechen. Berater können den Schülern helfen, die Entscheidung, eine Klasse abzubrechen, im Kontext ihrer gesamten akademischen Pläne zu überdenken und die Auswirkungen auf den Abschluss oder die Stipendien, die Anforderungen, den GPA und die Arbeitsbelastung zu überprüfen.

Einige Schulen bieten sogar Minikurse an, die in der Mitte des Semesters beginnen, um den Schülern zu helfen, ein Vollzeit-Kurspensum aufrechtzuerhalten, nachdem sie eine Klasse abgebrochen haben. Diese Sonderkurse sind schnell ausgebucht, aber die Berater wissen in der Regel, welche dieser Kurse noch offen sind, und können oft bei der Auswahl und Anmeldung behilflich sein. Die Berater diskutieren auch die Vor- und Nachteile einer Wiederholung eines Kurses in einem anderen Semester und verweisen die Studenten auf akademische Unterstützungsdienste für diejenigen, die sich letztendlich für einen Verbleib in der Klasse entscheiden.

Warum willst du die Klasse abbrechen?

Es ist wichtig, die Gründe aufzudecken, aus denen Ihr Kind den Unterricht abbrechen möchte. Ein guter Berater wird diese Informationen ebenfalls entdecken, aber als Elternteil haben Sie möglicherweise Zugriff auf einige Informationen, die Ihr Schüler möglicherweise nicht mit dem Berater teilt. Sind es Noten, fehlende Aufgaben, mangelndes Interesse am Stoff oder etwas ganz anderes?

Newsflash – Eine C oder B statt einer typischen Eins zu bekommen, ist kein guter Grund, eine Klasse abzubrechen. Akademisch kämpfen im College ist normal, selbst für Schüler, die in der High School gut abgeschnitten haben. Schüler und Eltern sollten sich nicht zu viele Gedanken über die GPA eines einzelnen Semesters machen, da die GPAs schwanken. Denken Sie daran, wie ein Durchschnitt funktioniert. Wenn die Schüler mehr Credits in Ihrer Gesamtzahl ansammeln, wirkt sich jede einzelne Note immer weniger auf den GPA aus.

Hat Ihr Kind die Schule genutzt? akademische Unterstützungsdienste , wie das Lern- oder Schreibzentrum? Zusätzlich zur traditionellen Nachhilfe bieten die Lernzentren der meisten Schulen auch kostenlose Hilfe bei Themen wie Zeitmanagement, Aufschieben, Prüfungsangst und Lernstrategien. Während viele meiner Berater regelmäßig Nachhilfe in Anspruch nahmen, berichteten die wenigen, die sich für akademisches Coaching entschieden haben, immer wieder, dass es äußerst hilfreich war. Seien Sie vor allem unterstützend und denken Sie daran, dass dies die Entscheidung Ihres Kindes ist.

Kennen Sie die Frist und das Verfahren zum Abbruch einer Klasse?

Obwohl das Verfahren zum Abbruch einer Klasse von Schule zu Schule unterschiedlich ist, ist die Einhaltung strenger Fristen universell. Ist die Frist abgelaufen, ist es zu spät. Rücktrittsfristen sind normalerweise im akademischen Kalender der Schule oder auf der Website des Registrars verfügbar.

Studienberater können auch das Verfahren zum Abbruch einer Klasse klar erläutern. Darüber hinaus sollten Studierende, die einen Kursabbruch erwägen, die Entscheidung so früh wie möglich im Semester treffen. Jede zusätzliche Zeit, die ein Schüler in einer Klasse verbringt, die er schließlich fallen lässt, ist Zeit, die der Schüler für andere Klassen hätte verwenden können.

Wenn Ihr Kind schließlich die Möglichkeit hat, einen Unterricht online zu beenden, sollte der Schüler dies an einem Werktag vor Mittag versuchen. Auf diese Weise kann Ihr Kind bei Problemen in ein Büro gehen oder jemanden anrufen, um Hilfe zu erhalten. Warten bis 23 Uhr Am letzten Tag eine Klasse fallen zu lassen, lädt eine Katastrophe in den Prozess ein.

Eine Tatsache – A W ist kein F.

Gerüchte über den Abbruch von Kursen, die normalerweise mit einem W auf einem Zeugnis vermerkt sind und das Leben der Studenten ruinieren, laufen auf dem College-Campus Amok. Lassen Sie mich den Rekord klarstellen. Ein oder zwei Ws, verteilt über vier Jahre, wirken sich nicht auf Bewerbungen für Graduiertenschulen oder zukünftige Beschäftigungen aus.

Die meisten Studenten haben mindestens ein W. Graduiertenschulen oder zukünftige Arbeitgeber könnten ein Muster von Ws in Frage stellen, eines in jedem Semester oder Jahr, aber ein W auf einem Zeugnis ignorieren. Für manche Menschen zeigen Ws, dass der Student versteht, wie man innerhalb einer Bürokratie arbeitet und rechtzeitig gute Entscheidungen trifft.

Schließlich, sobald Ihr Kind eine endgültige Entscheidung getroffen hat, verschwenden Sie keine Zeit damit, die Entscheidung zu erraten. Es sei denn, der Unterricht war ein Physikunterricht der Oberstufe und Ihr Schüler hat gelernt, wie man in der Zeit zurückreist, das Beste, was jeder tun kann, ist, fundierte Entscheidungen in Echtzeit zu treffen und sich durch den Rest des Semesters zu bewegen.

Sie werden auch gerne lesen:

25 ungewöhnliche Geschenke, die großartige College-Care-Pakete ergeben, alle unter 25 $

Karen Dentler verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Hochschulverwaltung. Sie begann ihre Karriere im Studenten- und Residenzleben an der Carnegie Mellon University und der Princeton University. An der Rutgers University wechselte sie in die akademische Verwaltung und arbeitete zunächst mit Transferstudierenden. Zuletzt war sie 10 Jahre lang als stellvertretende Dekanin für das Honours-Programm der School of Arts and Sciences tätig und beriet jedes Jahr über 400 Studenten. Karen arbeitet derzeit an einem Buch darüber, wie man am College erfolgreich ist. Sie hat einen MA in Hochschulverwaltung von der University of Michigan und einen BA in Philosophie von der Colgate University. Karen lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter, die diesen Herbst aufs College gegangen sind, im Zentrum von New Jersey. Um sich auf ein leeres Nest vorzubereiten, füllte sie Taschentücher und lernte, SnapChat zu benutzen. Webseite: https://karendentler.com/