Liebe Mutter kleiner Kinder: Diese Tage werden verschwinden

Angesichts fehlender Schnuller und endloser Wäscheberge konnte ich die älteren Mütter nur anlächeln, die dazu drängten: Viel Spaß damit! Weil es schnell geht!

Ich bin mir nicht sicher, wann genau es passiert ist. Aber ich habe z sicher , werde eine ältere Mutter.

Ich weiß das, weil ich die Older Moms aus meinen Anfängen im Job in mir wiedererkenne. Sie waren, wie ich jetzt bin, 40 oder 50 Jahre alt, mit Kindern, deren erwachsen klingendes Alter, als sie es meiner jungen Mutter gegenüber erwähnten, unmöglich unerreichbar und meinem eigenen unangenehm nahe kam.



Ich bewunderte ihre Erfahrung, ihre Perspektive, ihre gleichmütige Distanz. Aber ich war zu beschäftigt damit, es zusammenzuhalten, angesichts aufwändiger Schulprojekte, fehlender Schnuller, endloser Wäscheberge und des anhaltenden Kotzgeruchs im Minivan, um mehr als ein höfliches Lächeln aufzubringen, als sie mich fröhlich drängten zu Geniesse es! Weil es schnell geht!

Wenn Sie wissen, dass Sie eine ältere Mutter geworden sind.

Ich war mir sicher, als sie das sagten, dass ich es falsch machen musste. Es hat mir oft keinen Spaß gemacht, und um ehrlich zu sein, ich war es ein wenig erleichtert an manchen Tagen zu hören, dass es nicht ewig dauern würde. Ich betete sogar manchmal heimlich, dass es noch schneller gehen würde, beeilte mich schon, bis diese eine das Töpfchentraining bewältigte, diese eine Ohrenentzündung überstand oder jemand, um Himmels willen, seinen Mantel alleine anziehen konnte.

Wenn ich mir Fotos von meinen Babys und Kleinkindern ansehe , ihre unglaublich jungen Eltern lächelnd an ihrer Seite, muss ich beschämt zugeben, dass ich mich nur vage an diese kleinen Leute oder die Dinge erinnern kann, die wir zusammen gemacht haben. Es ist, als wären sie Nachbarn oder entfernte Verwandte aus einer anderen Zeit, vielleicht ein paar Monate oder Jahre, aber nicht meine täglichen Begleiter für die Dauer ihrer Jugend, und was auch so aussieht wie meins.

Ich erinnere mich nur so, wie man sich an Dinge erinnert, die schon seit einiger Zeit verschwunden sind – das heißt auf eine verschwommene, traumhafte Art – an den Klang ihrer eifrigen, hohen Stimmen, das Gefühl ihrer pummeligen Hände in meinem, ihr Blick auf mich gerichtet, während sie auf die Antwort auf eine Frage warten, sind sie, wie sie es immer sind, sicher, dass ich wissen werde, wie sie antworten sollen. Familienfilme beinhalten all diese wertvollen Details, da sind sie, mit zwei und vier und sieben, ihre kleinen Haarschnitte quer über den Nacken, ihre Bewegungen und Gesichtsausdrücke ernst und süß, die häufigen und klagenden Mamas, die einst damit drohten mich in den Wahnsinn treiben, unterwegs ohne Vorankündigung verschwunden zu sein. Ich weiß, dass sie für immer weg sind. Ich kann nicht einmal zusehen.

In Echtzeit fühlten sich die Tage wahnsinnig an … kreisförmig . Alltägliche Routine, die jahrelang vor allem das Fahren von Holzzügen – samt den erforderlichen, passenden Soundeffekten – auf endlosen Schleifen von Holzschienen beinhaltete, ein Flehen, dass du gehst, Mama, die meine zerstreute Überlegung, ob dies bestand, unterbrach eine vollständige oder nur teilweise Verschwendung meiner akademischen und beruflichen Ausbildung.

Kleine Jungen, die Runden laufen, ihre Tennisschuhe auf den Boden eines winzigen Cape Cod klatschen, unbelastet von teuren Möbeln, die wir uns nicht leisten konnten, und den zunehmend kaputten Möbeln, die wir uns leisten konnten. Das mittägliche Rühren von Kraft Makkaroni & Käse auf dem Herd in der Pfanne, rund und rund und rund, bis zum Erstaunen der helfenden Kinder der gewünschte Effekt erzielt war, das Orangenpulver vollständig in der Milch verschwunden war.

Manchmal fühlte ich mich in dieser Existenz konzentrischer Kreise aus Routine und Unberechenbarkeit, Einsamkeit und ständigem Geschwätz, höchster Zielstrebigkeit und völliger Langeweile, die ich war verschwinden , zu.

Was zum Ältere Mütter damals hatte und was ich jetzt habe (neben und wegen zweier junger Männer und zweier junger Frauen, auf die ich unermesslich stolz bin) ist ein Verständnis – auf eine Weise, die fast unmöglich ist, wenn man mittendrin ist –, dass alles ist Verschwinden, jeden Tag, dass nichts für immer ist, nichts sogar so lange dauert, in dem Schema der älteren Mutter der Dinge.

Dass die Tage lang sind, aber die Jahre vergehen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, Ihren Verstand zu verlieren, wenn Sie sich im Kreis drehen und drehen und drehen, ist es sicher, dass Sie eines Tages zu Ihrem Erstaunen feststellen werden, dass alles vollständig in der Milch verschwunden ist.

Verwandt:

Jüngster Sohn: Elternschaft beim letzten Mal

Nach August: Lernen, einen jungen Erwachsenen zu erziehen

Wimpy Moms Leitfaden zum Loslassen von College-gebundenen Kindern