Wasch deine Wäsche oder du stirbst allein: Der Witz und die Weisheit von Becky Blades

'Eine schlechte Einstellung lässt deinen Hintern groß aussehen' ist nur ein Juwel aus Becky Blades' Do Your Laundry, ein Ratschlag, den deine Mutter geben würde, wenn sie dachte, du würdest zuhören.

Becky Blades wunderschöner Band, Wasch deine Wäsche oder du stirbst allein: Ratschläge, die deine Mutter geben würde, wenn sie dachte, du würdest zuhören ist das perfekte Geschenk voller Witz und Weisheit für jedes Mädchen/jede junge Frau im Alter von 15 bis 25 Jahren, da Becky so wunderbar Botschaften von Ermächtigung, Verständnis und Optimismus vermittelt. Es ist eine kleine Anleitung fürs Leben, und wer braucht das nicht?

Mach deine Wäsche



Aber Beckys Buch ist mit einigen Hintergrundgeschichten noch besser. Ihr schlanker und wunderschön illustrierter Band ist eine Muttergeschichte, mit der sich so viele von uns identifizieren können, und wir hatten das Vergnügen, sie zu interviewen, um sie aus erster Hand zu hören.

Interview mit der Autorin Becky Blades

G&F: Sie sagen in dem Buch, dass Sie dies als Erinnerung an die älteste Tochter geschrieben haben, bevor sie nach Harvard ging? Warum musste sie daran erinnert werden und warum hast du ihr nicht einfach gesagt, was du zu sagen hattest?

Becky: Mein Erstgeborener, Taylor Kay, war ein getriebenes Kind und beschäftigt, beschäftigt, beschäftigt. Jede Minute schien so intensiv – mit wenigen dieser Momente des Herumhängens und Plauderns, in denen Themen einfach auftauchen. Als wir im selben Raum waren, teilte ich ihre Aufmerksamkeit mit der Menschenmenge, die SMS oder Facebook auf ihrem Telefon schrieb. Da sie so hart arbeitete und ich nicht wollte, dass jedes Gespräch ein Streit war, gab ich ihr das und andere Dinge – wie das Waschen ihrer Wäsche – ab.

Der Morgen, an dem sie ihr Abschlussjahr begann , Ich schaute in ihr Zimmer – das aussah wie eine Werbeaufnahme für Hoarders im Fernsehen – und es traf mich. Jemand muss sich ein Zimmer mit ihr teilen. Merkt sie, dass das nicht in Ordnung ist? Wer will mit ihr leben? Wer wird sie einstellen? Wer wird sie heiraten? Ich habe eine kluge Frau großgezogen, die keine passenden Socken trägt.

In meinem Tagebuch an diesem Morgen nahm ich mir vor, in meinem Job besser zu werden und Taylor und ihrer 15-jährigen Schwester Tess ganz bewusst all die Dinge zu vermitteln, die sie wissen mussten und die ihnen die Schule nicht beibringen würde.

In den nächsten Tagen suchte ich nach lehrbaren Momenten und stopfte Lebenslektionen in alle Ecken und Winkel. Und ich hielt mich strenger daran, ihre Zimmer sauber zu halten und die Wäsche zu waschen.

Können Sie sich vorstellen, wie das ausgegangen ist? Sogar der Hund wich mir aus.

Nachdem ich ein paar Tage lang Tagebuch über meine Fortschritte geführt hatte, hatte ich meine Erleuchtung. Ich trauerte. Die Erwartung, dass meine Tochter gehen würde, ließ mich an der Kontrolle festhalten, von der ich glaubte, sie noch zu haben. Und dann kam die Ironie: Bei dem Versuch, den unvermeidlichen Verlust abzuwehren, verlor ich die Freude an meinem letzten Jahr mit ihr.

Also beschloss ich, es zu zippen. Ich beschloss, über all die Dinge zu schreiben, die mich störten, sobald sie auftauchten, und ihr dann, wenn die Zeit reif war, mein Geschwätz in einem Brief zu schicken.

G&F: Als Sie Ihrer Tochter den Rat gegeben haben, den Sie aufgespart haben, hat sie sich revanchiert? Was hat sie gesagt und was ist passiert?

Becky: Sie hat mir zurückgeschrieben. Und sie hat mir einen Rat gegeben.

Sie sagte, Mama, du sagst den Leuten immer, sie sollen ihre Bücher rauslassen. (#67) Dieser Brief sollte ein Buch werden. Sie sollten Ihre Kunst verwenden und sie veröffentlichen, bevor Tess die High School abschließt.

Dann schrieb sie eine lange E-Mail, die jede Mutter zum Schluchzen bringen würde – schlampiges, rotziges Schluchzen. Ihr Brief war persönlich und privat, aber er begann mit dieser Einleitung:

Und hier ist mein Buch für Sie. Eine Leistungsbeurteilung, wenn Sie so wollen, für Ihren Abschluss eines Checkpoints des schwierigsten Jobs auf der Erde. Es ist auch ein Dankeschön. Weil du mir gesagt hast, dass ich die schicken soll.

Also ähm. Ich komme gleich wieder. Ich brauche noch ein Taschentuch.

[Mehr zu unseren besten Tipps für den Einzugstag ins College findest du hier.]

G&F: Ihre Tochter ist vor drei Jahren aufs College gegangen. Haben Sie die Art des Erwachsenwerdens gefunden, die Sie sich erhofft hatten, als Sie Ihr Buch schrieben?

Becky: Ja, ich bin sehr erwachsen geworden.

G&F: Ihr Buch ist sehr, sehr lustig. Gibt es eine Zeile, die Sie beim Schreiben laut auflachen ließ?

Becky: Mensch, danke für das Kompliment zu meinem Humor. Ich bin bei weitem die am wenigsten lustige Person in meinem Haus.

Als ich schrieb Eine schlechte Einstellung lässt deinen Hintern groß aussehen, Ich musste schmunzeln. Aber nicht, weil es so wahr ist (was wahrscheinlich wissenschaftlich beweisbar ist). Es ist lustig, weil die Idee von einem Gemälde kam, das ich von meinen Mädchen gemacht habe, als sie klein waren: Tess, 4 Jahre alt, hält eine Krone auf ihren Kopf und fragt ihre große Schwester, die einen kegelförmigen Renaissance-Hut trägt. Macht dieses Diadem meinen Hintern? groß aussehen?

[Mehr darüber, warum jeder Verlust unerträglich ist, wenn unsere Kinder hier aufwachsen.]

Hier ist ein Geheimnis: Jeder der 270 Einträge hat eine Hintergrundgeschichte, einen Insider-Familienwitz oder den Grund, warum er auftauchte. Sie alle bringen mich aus allen möglichen Gründen zum Lachen. Aber die meisten von ihnen bringen mich zum Weinen – sogar die „Danke“-Seite, auf der ich sage, dass mein Mann ist der beste Vater, den zwei Mädchen und ein Bichon haben könnten. Nicht traurig, sagst du? Bis Sie wissen, dass unser Bichon-Hund letztes Jahr gestorben ist und mein Mann immer noch nicht darüber hinweg ist. In diesen leeren Nestjahren, in denen wir unsere Kinder aufwachsen sehen, ist jeder Verlust qualvoll.

Die Kunst von Wasch deine Wäsche oder du stirbst allein

G&F: Eines der Dinge, die Ihr Buch so fesselnd machen, ist Ihr Humor, das andere Ihre Kunst. Erzählen Sie uns ein wenig über Ihren Hintergrund als Künstler und warum Sie das Buch so illustriert haben, wie Sie es mit gemischten Medien getan haben? Und wann kommen die Poster raus?

Becky: Darf ich über Kunst reden?! Machst du das wirklich?

Nachdem ich mein erstes Unternehmen, eine PR-Firma, verkauft hatte, war ich ausgebrannt. Ich musste mich wieder mit meinem inneren Künstler und meiner inneren Französin verbinden. Also fing ich an, französische Ephemera zu sammeln und Mixed-Media-Kunst zu machen. Der Humor schlich sich mit den Eintagsfliegen ein. (Schauen Sie sich eine alte französische Postkarte an und versuchen Sie, ein ernstes Gesicht zu bewahren.) Ich habe eine Menge Spaß dabei, fiktive Erzählungen zu schreiben, während sich die Bilder entfalten. Wenn meine Arbeiten in Galerien verkauft werden, poste ich die Geschichte immer als Teil der Beschreibung.

Die meisten Kunstwerke in dem Buch stammen von großen Kunstwerken, die längst verkauft wurden. Ich habe zwei Sammlungen von Grußkarten veröffentlicht, aber noch keine Poster. Welche Doppelseiten würden Ihrer Meinung nach die besten Poster abgeben?

G&F: In Ihrer Biografie steht, dass Sie 2.865 Projekte begonnen und 127 abgeschlossen haben. Wird Ihr nächstes Buch Prokrastination thematisieren?

Becky: Mein Motto ist, beginne mehr als du beenden kannst. Dieses Zitat ist also meine schamlose Prahlerei.

Eigentlich spricht dieses Buch das Aufschieben an, aber ich benutze dieses Wort nicht vor den Kindern. Ich denke, wir sollten nicht darüber reden, was wir NICHT tun sollten, sondern darüber, was wir tun KÖNNEN: anfangen.

Eintrag #71 spricht zum Starten:

Schieben Sie es nicht auf, etwas zu beginnen, weil Sie nicht sicher sind, ob Sie es beenden können. Wenn Sie den Drang verspüren, etwas zu beginnen – einen Artikel, eine soziale Bewegung, einen Brief an Ihre Mutter – beginnen Sie damit. Die schöpferische Energie ist am Anfang der Idee am stärksten; und wenn Sie in Schwung kommen, finden Sie vielleicht die Zeit und die Ressourcen, um es bis zum Ende zu bringen. Nur eines hält Sie sicher davon ab, fertig zu werden: NICHT ANFANGEN.

Und interessanterweise ja. Mein nächstes Buch wird den Titel tragen Startistry.

G&F: Wenn Sie Ihr Buch zusammenfassen müssten, was ist die zugrunde liegende Botschaft, die Sie Ihren Töchtern und Töchtern überall vermitteln möchten?

Becky: Wie bei der Kunst hoffe ich, dass dieses Buch jedem, der es sieht, eine einzigartige Botschaft zuflüstert. Und als Geschenk wird seine Bedeutung durch die Beziehung zwischen Geber und Empfänger bereichert.

Meine Botschaft an MEINE Mädels ist hier. Jetzt werde ich still sein.

G&F: Wen sehen Sie als Leser Ihres Buches?

Becky: Ich habe das Buch für junge Frauen gedacht, aber da ich mit meinen Altersgenossen stundenlang über die Themen quatsche, denke ich, dass es ein breiteres Publikum erreichen könnte, als ich dachte.

Meine 76-jährige Mutter sagt mir, sie findet, Frauen in ihrem Alter sollten es alle lesen. Das macht mich glücklich.

Wo man Becky Blades findet und Wasch deine Wäsche oder du stirbst allein

G&F: Zu guter Letzt, wo können unsere Leser Sie und Ihr Buch finden?

Becky: Eine neue Ausgabe von Wasch deine Wäsche oder du stirbst allein: Ratschläge, die deine Mutter geben würde, wenn sie dachte, du würdest zuhören wurde am 5. April 2016 veröffentlicht. Erhältlich bei Amazon, suchen (oder bestellen) Sie es auch in unabhängigen Buchhandlungen.

Verwandt:

Sauber ist sexy und 58 weitere Ratschläge für Söhne

Warum gute Erziehung billige Panikmache erfordert

College-Care-Pakete von zu Hause aus: 50 großartige Ideen

Becky Blades, wasche deine Wäsche oder du Becky ist auf zu finden Facebook , Twitter oder ihr Blog, Wäsche oder Sterben .

Bildnachweis: 8183 Atelier

Hinweis: Wir erhalten einen kleinen Prozentsatz der Verkäufe, die über die Amazon-Links auf dieser Seite getätigt werden.