Mein College-Neuling ging in die Notaufnahme: Was diese Mutter gelernt hat

Das gesamte medizinische Personal der Welt kann Mama nicht ersetzen. Ich konnte die Freude und Erleichterung im Gesicht meines frischgebackenen Sohnes sehen, als ich in die Notaufnahme kam.

Der Tonfall in der Stimme meines Sohnes war anders als früher am Tag. Sein Atem ging schwer und er war so verstopft, dass ich kaum verstehen konnte, was er sagte. Dennoch habe ich es geschafft, einige Schlüsselwörter aneinander zu reihen, wie z Kribbeln in meinen Beinen und richtig steif und wund.

14 Tipps, wenn Ihr Studienanfänger in die Notaufnahme muss.



Ich verarbeitete so schnell ich konnte, während ich versuchte, nicht in Panik zu geraten. Er war bereits einige Tage zuvor im Gesundheitszentrum des Campus gewesen und hatte ein Z-Pack bekommen, also gab es an einem Donnerstag um 18:30 Uhr keine andere Alternative. Mein frischgebackener Sohn musste in eine örtliche Notaufnahme gehen. Ohne mich.

Glücklicherweise war sein Mitbewohner da, um ihn schnell zu holen, was mir ein besseres Gefühl gab. Es war der größte Komfort, den ich für volle 24 Stunden erleben würde, bis ich persönlich dort ankommen könnte.

Folgendes habe ich von der Reise meines Kindes in die Notaufnahme und dem anschließenden Krankenhausaufenthalt 7 Stunden von zu Hause entfernt gelernt:

1. In einer Situation wie dieser sind die Freunde eines Schülers der Dreh- und Angelpunkt für seine Sicherheit und eine Lebensader der Kommunikation. Der Mitbewohner meines Sohnes fuhr ihn nicht nur in die Notaufnahme, er verabschiedete sich auch von einer Burschenschaftsverpflichtung, im Krankenhaus zu bleiben, wo er von einem anderen Freund und der Freundin meines Sohnes begleitet wurde. Sie blieben im Krankenhaus, bis er um 1 Uhr morgens aufgenommen und in seinem Zimmer untergebracht wurde. Sie kommunizierten ständig mit mir und waren unendlich geduldig bei all meinen Fragen. Ein anderer Freund war wieder im Wohnheim und wusch all seine Bettwäsche, als bei ihm eine ansteckende Krankheit diagnostiziert wurde. Er hat seine Freunde mit Bedacht ausgewählt und hat jetzt eine Familie weit weg von zu Hause.

2. Jemand sollte den Telefonpasscode Ihres Kindes haben. Die Freunde meines Sohnes kannten den Passcode für sein Telefon, was es für sie viel einfacher machte, mich anzurufen, meine Texte zu beantworten und Informationen für Formulare zu erhalten. Das kann im Notfall einen großen Unterschied machen.

3. Kennen Sie die Krankenhäuser in der Umgebung der Schule und wählen Sie eines aus. Mein Sohn lebt in einer Großstadt und hat Optionen; das ist nicht immer so. Wenn es mehrere Einrichtungen gibt, schauen Sie sich insbesondere die Google-Bewertungen für die Notaufnahme an. Wir hatten die hervorragende Wahl zwischen einem mit 2,6 oder 2,4 Sternen bewerteten Krankenhaus, also entschied er sich für das, von dem er wusste, wo er hinkommt. Ich wünschte, ich hätte das Gebiet untersucht, bevor wir eine Notaufnahme brauchten, damit ein Plan vorhanden gewesen wäre. Siehe Hinweis zur dringenden Versorgung unten in Nr. 5.

4. Wenn Kinder über 18 Jahre alt sind, kontaktieren die Administratoren wirklich keinen Elternteil vor der Behandlung, selbst wenn diese Eltern für die Zahlung verantwortlich sind. Mein Sohn hatte ein EKG, eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs, einen CAT-Scan und eine Spinalpunktion, während ich zu Hause saß, 500 Meilen entfernt in Maryland. Ich habe schließlich mit einer Krankenschwester gesprochen, weil mein Sohn ihr das Telefon gegeben und gesagt hat: Bitte rede mit meiner Mutter. Laut der Universität muss mein Sohn jedes Mal, wenn er von einer medizinischen Fachkraft gesehen wird, ein Formular anfordern und ausfüllen, das mich autorisiert, Akten einzusehen und Informationen zu erhalten. Es liegt keine Pauschalvollmacht vor. Umgekehrt, als er 17 war und auf dem Campus war, musste ich sie autorisieren, ihn zu behandeln, aber ich konnte ein Formular ausfüllen, das gültig war, bis er 18 wurde. Es ist eine Doppelmoral, die kompliziert und frustrierend ist.

5. Das Gesundheitszentrum auf dem Campus ist in Kapazität und Terminzeiten begrenzt. Mein Sohn besucht eine große staatliche Universität und muss regelmäßig ein oder zwei Tage auf Termine warten. Es gibt keine dringende Option, egal in welcher Situation. Die Schule wies ihm eine Sachbearbeiterin zu, und trotz ihres Manövrierens konnte er keinen Termin im Gesundheitszentrum am selben Tag bekommen, als er bei der Entlassung Komplikationen hatte. Er musste erneut in die Notaufnahme und dort untersucht werden. Informieren Sie sich rechtzeitig über andere dringende Einrichtungen wie eine Minute Clinic oder eine Ambulanz. In Nicht-Notfällen ist es hilfreich, sich an einem anderen Ort als einer teuren und zeitaufwändigen Notaufnahme untersuchen zu lassen.

6. Mein Sohn war nicht selbstbewusst genug, um mit einem Arzt zu streiten. In der Notaufnahme wurde bei meinem Sohn eine virale Meningitis diagnostiziert, die mit der spezifischen Anweisung einhergeht, nach der Spinalpunktion eine Stunde lang flach zu liegen. Normalerweise unabhängig und führend, erwähnte er diese Anweisung niemandem gegenüber, als ein Pfleger kam, um ihn lange vor Ablauf der Ruhezeit zu einer Röntgenaufnahme des Brustkorbs zu bringen. Ich glaube, diese Bewegung führte zu den Komplikationen, die er Tage später erlitt. Aber niemand kümmert sich darum, was ich denke, was zum Verrücktwerden ist. Ermächtigen Sie Ihr Kind, Einwände zu erheben, wenn etwas in direktem Widerspruch zu einer früheren ärztlichen Anordnung zu stehen scheint oder im Allgemeinen nicht stimmt. Wir wissen in einer Notaufnahme, dass eine Hand oft nicht weiß, was die andere tut, besonders in der diagnostischen Phase des Prozesses.

7. Ein Mitbewohner oder Freund sollte für solche Umstände die Kontaktdaten der Eltern haben. Der Mitbewohner und die Freundin meines Sohnes haben beide meine Nummer und fühlen sich damit wohl. Wenn der Mitbewohner ein Fremder für Sie ist, holen Sie sich seine Nummer und senden Sie ihm ein oder zwei Nachrichten, damit Sie nicht nur ein Notfallkontakt sind. Sie haben keine Ahnung, wie intim sie mit Ihrem Kind in einer Krise werden; Ein vorgefertigter Rapport wird den Unterschied in der Welt ausmachen. Wenn die ganze Mitbewohnersituation nicht besonders eng ist, sollte Ihr Kind eine andere Kontaktmöglichkeit auf dem Campus haben: einen Freund, einen RA oder jemanden, der hilft, wenn der Mitbewohner sich dabei nicht wohlfühlt.

8. Selbst wenn Sie Ihrem Kind eine Liste mit Fragen geben, die es Ärzten stellen kann, gibt es keine Garantie dafür, dass diese Fragen gestellt werden oder dass Ihr Kind eine der Antworten behält. Schließlich schickte ich ihm per SMS Fragen, damit er sich daran erinnerte, wann eine Krankenschwester kam, um nach ihm zu sehen, und erhielt danach immer noch sehr skizzenhafte Details. In seinem Fall war er erschöpft und sein Gehirn war verschwommen von Dehydrierung und Fieber. Die Freunde, wieder, füllten aus, wo sie konnten, und den Rest bekam ich durch WebMD (ein Moment der Schwäche) und indem ich unseren Hausarzt anrief. Das führt direkt zu #9…

9. Sehen Sie sich die Website des Krankenhauses an und sehen Sie, welche Ressourcen Ihnen aus der Ferne zur Verfügung stehen, und drängen Sie dann darauf, Zugang zu diesen Ressourcen zu erhalten. Im Nachhinein habe ich gesehen, dass das Krankenhaussystem ein Online-Patientenportal hat. Wenn sie uns Zugang zu oder Informationen über dieses Portal gegeben hätten, hätte das meine Angst stark reduziert. Wenn ein Freund in der Lage ist, meinen Sohn in der Notaufnahme anzumelden und mit meiner Kreditkarte zu bezahlen, sollte er in der Lage sein, ihn für ein elektronisches persönliches Gesundheitsprogramm anzumelden. Sie haben es in den 3 Tagen, in denen er im Krankenhaus war, nie erwähnt, obwohl sie wussten, dass er weit weg von zu Hause war.

10. Die meisten Krankenhäuser verlangen neben der Versicherungskarte eine Kreditkarte zur Deckung der Zuzahlung oder der Gebühr für die Notfallbehandlung. Zum Glück hatte mein Sohn beides. Er hat ihnen jedoch nur meine Kreditkarte ohne Fragen übergeben. Sie hätten mit dieser Karte eine riesige Rechnung machen können, und er hatte ihnen die pauschale Erlaubnis gegeben. Das hat mir fast so viel Angst gemacht wie die Diagnose. Stellen Sie sicher, dass die Karte, die Ihr Kind bei sich trägt, nur begrenzte Mittel für einen solchen Notfall hat; unseres hatte ein unglaublich hohes Limit, das katastrophal hätte sein können. Wir werden das so schnell wie möglich ändern.

11. Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wie wichtig es ist, all diese dummen Papiere aufzubewahren, die es im Krankenhaus bekommt. Die Professoren meines Sohnes haben alle nach unterschiedlichen Unterlagen gefragt. Sein Berater riet ihm nur, seinen Lehrern eine E-Mail zu schicken, was er bereits getan hatte. Nicht super hilfreich. An einer großen Universität ist dies jedoch möglicherweise der einzige Rat, den Sie erhalten. Das Krankenhaus hatte meinem Sohn eine medizinische Entschuldigung gegeben, aber ohne Meningitis zu erwähnen. Seine Rückkehr zum Unterricht war völlig subjektiv, wie in: Geh, wann immer du Lust dazu hast. Also kombinierte er die Notiz schließlich mit seinen Entlassungsanweisungen, damit die Professoren den vollen Umfang seiner Krankheit und Genesungszeit bekamen. Da er keinen Scanner hatte, machte er Fotos von allen Dokumenten im Krankenhaus und hängte sie an eine E-Mail an. Die Bilder helfen auch, wenn die Papiere in dem organisatorischen Albtraum verloren gehen, der als Schlafsaal bekannt ist. Die meisten Ärzte werden aus Datenschutzgründen nicht auf eine bestimmte Krankheit eingehen, aber je mehr Informationen, desto besser, wenn sie mit Lehrern sprechen.

12. Der Meningitis-Impfstoff beugt einer viralen Meningitis nicht vor. Mein Sohn wurde geimpft, was ihn vor einer bakteriellen Meningitis schützt. Virale Meningitis ist der Grippe sehr ähnlich, da es viele Stränge gibt, die Menschen unterschiedlich betreffen. Eine Person hat vielleicht das gleiche Virus wie mein Sohn und fühlt sich wirklich schlecht, ohne dass es sich zu einer ausgewachsenen Meningitis entwickelt. Als wir es erhielten, dachte ich, dass der Impfstoff alle Arten von Meningitis abdeckt. Basierend auf der Anzahl der Anfragen, die wir zum Impfstoff erhalten haben (einschließlich des Personals der Notaufnahme), scheint es sich um ein weit verbreitetes Missverständnis zu handeln.

13. Wenn dein Bauch sagt, geh, dann geh. LAUF. Ich landete am nächsten Tag in einem Flugzeug, weil es viel zu enträtseln gab und er schwer krank war. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass er wieder in den Schlafsaal entlassen wurde – das Land ohne Schlaf, schlechtes Essen und Chaos. Ich hatte beschlossen, ihn für ein oder zwei Nächte mit ins Hotel zu nehmen, damit er heilen konnte. Ich blieb auch eine Nacht im Krankenhaus, weil es uns beiden half, besser zu schlafen. Oder so solide wie möglich in einem Raum, wo sie alle 2 Stunden nach dem Patienten sehen.

14. Das gesamte medizinische Personal der Welt kann Mama nicht ersetzen. Ich konnte die Freude und Erleichterung im Gesicht meines Sohnes sehen, als ich dort ankam. Ich hatte jeden erdenklichen Gefallen in Anspruch genommen, um schnell zu ihm zu gelangen, und festgestellt, dass alle – Freunde und Fremde gleichermaßen – gerne halfen. Ich glaube, die Krankenschwestern freuten sich auch, mich zu sehen, weil sie mich in dem Moment, in dem ich aus dem Aufzug stieg, als Mutter festhielten. Ich fing an, Fragen zu stellen, Formulare zu unterschreiben und die Verantwortung zu übernehmen, damit sich mein Sohn nur auf die Heilung konzentrieren konnte.

Schließlich erfuhr ich, dass er sich selbst überlassen überleben kann, was bedeutet, dass wir etwas richtig gemacht haben müssen. Mein Sohn nahm sich sogar die Zeit, vor der Entlassung ein Formular auszufüllen und seine Krankenschwester in der Notaufnahme für eine Auszeichnung zu nominieren. Sie war wegen einer schlimmen Spinalpunktion bei ihm und hat ihn durch diese harten Stunden und Prozeduren gebracht ohne mich . Er sorgte dafür, dass er wieder zurückkehrte und seine Dankbarkeit zeigte, was bedeutet, dass es ihm am Ende gut gehen wird.

Verwandt:

NEU! Sehen Sie alle Top-Picks von Grown and Flyn für Feiertags- und Abschlussgeschenke an einem Ort.

Wie Sie helfen können, wenn Ihr College-Student krank ist

Gesundheitsversorgung für College-Kids: Wie man sich vor dem ersten Jahr vorbereitet

SpeichernSpeichern