Niemand gewinnt im Spiel der konkurrierenden Elternschaft (vertrauen Sie mir, ich weiß)

Je früher Sie verstehen, dass es in der Mutterschaft nichts zu gewinnen gibt, desto besser. Niemand gewinnt im Spiel der konkurrierenden Elternschaft.

Es ist nicht wie bei einem Gymnastikwettbewerb, bei dem die Punktrichter am Ende einer Bodenübung die Punktestände hochhalten. Es ist auch nicht so, dass Sie die Landung überstehen können. Es ist nicht so, dass die Ansage über die PA-Anlage kommt: Eine perfekte 10! Sie hat die perfekte 10 erreicht! Nein, eine Mutter steht nicht strahlend am Ende des Tages auf einem Podium, während der große mütterliche Orden des Universums ihr eine goldene Medaille um den Hals hängt und sie zur Besten aller Zeiten erklärt.

Je früher Sie verstehen, gibt es kein Gewinn in der Mutterschaft , desto besser. Für jeden. Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Welt zu einem besseren Ort machen können, gehen Sie wie folgt vor. Egal, welche Aufkleber Sie auf die Heckscheibe Ihres SUV kleben möchten, Sie sollten Ihre Kinder nicht wie Spielfiguren bei einem Brettspiel behandeln.



Konkurrierende Erziehung ist, wenn Eltern anderen Eltern gegenüber wertend sind.

Konkurrierende Erziehung zwischen Müttern schadet allen.

Ich möchte nicht das Gefühl haben, dass ich mit anderen Eltern konkurriere

Hey, ich gebe zu, ich habe gespielt. Große Zeit. Dies ist ein Beichtstuhl und ich war voll dabei. Ich erinnere mich an einen Preistag zum Jahresende, als meine Kinder alle die höchsten akademischen Auszeichnungen für ihre jeweiligen Noten erhielten (ich glaube, mein Jüngster war im Kindergarten, aber hey) und eine rivalisierende Mutter mit vier Brillanten Kinder gingen an mir vorbei, verließen die Versammlung und flüsterten: Drei für drei, ich bin beeindruckt.

Es ist peinlich und beschämend, aber ich warne Sie nur, wenn es einmal anfängt, ist es schwer aufzuhören.

Ich habe einige Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken (eigentlich habe ich einen Roman geschrieben) und werde den Kimono hier etwas weiter öffnen, um etwas darüber zu erzählen, warum ich zum Opfer gefallen bin. Und da alles den Müttern angelastet wird, schiebe ich dies auf meine.

Aber als einziges Kind einer alkoholkranken, dysfunktionalen Ehe bestand meine Rolle in diesem glücklichen kleinen Dreier darin, ein gutes Gesicht aufzusetzen, viel zu erreichen und der Welt zu zeigen, dass alles wirklich in Ordnung war. Nicht nur okay, super! Es hat lange gedauert, die Rolle des Chief Marketing Officer loszulassen.

Was für mich weniger einzigartig und eher eine universelle Erfahrung war, glaube ich, war sich dafür entscheiden, eine zu Hause bleibende Mutter zu sein in einer Zeit, in der viele meiner Freundinnen noch berufstätig waren. Nach zehn Jahren in interessanten und aufstrebenden Positionen im Finanz- und Einzelhandel habe ich mich entschieden, nach der Geburt meines Jüngsten zu Hause zu bleiben.

Drei Babys in 60 Monaten, wie am Schnürchen, damals habe ich noch versucht, Punkte für die Effizienz an der Harvard Business School zu sammeln. Ich habe versucht, alles zu tun und für eine Weile alles zu sein, aber das war ein Rezept für eine Katastrophe. (Siehe vorherigen Absatz bezüglich der alkoholkranken Familie).

Aber in den Tiefen meiner Persönlichkeit musste ich noch beweisen, dass es die richtige Entscheidung war, zu Hause zu bleiben. Natürlich wusste ich in meinem Herzen, dass es die richtige Entscheidung für mich war, aber dennoch musste ich dieses Gefühl der Welt zeigen. In Ermangelung halbjährlicher Leistungsbeurteilungen waren die Zeugnisse meiner Kinder meine greifbare Bestätigung.

Egal, wie Sie diese verrückte Version von Monopoly letztendlich gespielt haben, wenn Sie feststellen, dass Sie die Schwächen anderer Kinder, höchstwahrscheinlich Kinder von Eltern, die nicht so engagiert/hingebungsvoll/präsent sind wie Sie, herausfordern, hören Sie einfach auf.

Egal wie gut Sie sich an die Regeln halten, alle Kinder stolpern, sie alle fallen, sie alle haben Schmerzen und von Zeit zu Zeit verlieren sie sich alle vom Weg. Als meine (jetzt junge Erwachsene) schließlich ihre großen und kleinen Momente hatten, schämte ich mich für die überlegene Luft, die ich genommen hatte. Ich war ein Arschloch gewesen, nicht nur aus den Jahresendversammlungen stolziert, sondern auch an der Bushaltestelle. Täglich. (Und ja, ich verspreche, dass ich an einem epischen Artikel über die Bushaltestelle Beacon Hill arbeite!)

Werden Sie nicht die Mutter, mit der ich kürzlich gesprochen habe und die einen Berater eingestellt hat, um ihrem College-Junior zu helfen, ein besseres Praktikum zu bekommen. Bringen Sie es jetzt in den Griff, oder Sie konkurrieren darum, wessen Kind mehr Geld verdient, wer besser heiratet, wer mehr Enkelkinder zeugt. HÖR EINFACH AUF.

Die geistige Gesundheit und das Glück Ihres Kindes sind das Wichtigste. Wenden Sie Ihre schwebende Energie nach innen, entdecken Sie Ihre eigene Leidenschaft und investieren Sie Zeit in die Freundschaften, die Sie noch haben. Wenn ich es konnte, kannst du es auch.

Verwandt:

12 Dinge, die Eltern von Mittelschülern über die High School wissen müssen

4 urkomische Strategien, um die Umarmung eines jugendlichen Sohnes zu erzwingen