Das Problem mit der Traumschule Ihres College-gebundenen Teenagers

Es ist wunderbar, Ziele für das College zu haben, aber die ganze Idee einer „Traumschule“ entspricht nicht der Realität der College-Landschaft.

Mit einem Abiturienten, der in meinem Haus lebt, College-Bewerbungen und Entscheidungen sind mir in diesen Tagen oft eingefallen. Während mein Sohn und seine Freunde nicht allzu viel darüber sprechen, wenden sich immer mehr Schüler an hart umkämpften Schulen für eine frühzeitige Entscheidung, und ich habe in letzter Zeit mehrmals den Begriff Traumschule gehört. Diese Worte lassen mich jedes Mal innerlich zusammenzucken, wenn ich sie höre, besonders wenn ein Elternteil flüstert: Mein Kind wird am Boden zerstört sein, wenn es nicht reinkommt!



Ich bin zwar begeistert für Kinder, die Träume und Ziele haben, wenn es ums College geht, aber die ganze Idee einer Traumschule bereitet einem Schüler oft ein Alptraum vor – die extreme Traurigkeit und Enttäuschung, wenn die Aufnahme in diese einzelne Schule einfach nicht geschieht .

Was ist die Wahrheit über Traumschulen?

Hier ist, was ich jedem College-gebundenen Kind da draußen sagen möchte:

Ich weiß, du denkst vielleicht, es gibt diese eine, perfekte Schule für dich. Sie haben vielleicht wirklich hart gearbeitet, um dorthin zu gelangen, oder Sie werden es tun, und das ist lobenswert.

Ich weiß, dass Sie vielleicht denken, dass eine Schule aus einer Reihe von Gründen der einzige Ort für Sie ist. Ich möchte, dass Sie wissen, dass es keine Traumschule gibt. Aber dort sind Traumschüler, Traumanstrengungen und Traummöglichkeiten an jedem College und jeder Universität in Amerika – vom Tiny Town Community College über die Big State School bis hin zur Ivy League.

OK, erzähl mir, warum diese Schule dein Traum ist …

Es genießt einen erstklassigen akademischen Ruf.

Ja, das mag stimmen, aber Reputationen basieren nicht immer auf Fakten und auf Fakten, die sie sind sind basierend auf sind oft voreingenommen und sehr subjektiv. Zulassungsquoten und nationale Ranglisten bedeuten nicht viel, wenn Sie in der realen Welt um einen Job oder eine Beförderung kämpfen. Wenn Sie hartnäckig, belastbar und bereit sind, hart zu arbeiten, werden Sie immer einen Job haben.

Es ist eine schöne Schule und/oder Es ist in einer wunderbaren Stadt.

Ja, die Gebäude auf dem Campus mögen atemberaubend sein, und diese Stadt ist sicherlich aufregend, aber Sie werden den Rest Ihres Lebens haben, um einen Ort zum Leben zu finden, der schön ist und die Kultur hat, die Sie sich wünschen. Sie haben sogar im Sommer Gelegenheit, diese Stadt zu besuchen, wenn Sie wirklich wollen. Suche dir einen Job oder eine Freiwilligenstelle und lebe dort für ein paar Monate, um zu sehen, wie es ist.

Es hat das beste Ingenieur-/Theaterkunst-/Journalismusprogramm des Landes.

Und Tausende anderer Schulen haben ebenfalls fantastische Programme. Noch wichtiger ist, dass Tausende anderer Schulen außergewöhnliche Fakultätsmitglieder haben, die bereit sind, jeden Schüler zu betreuen, der fleißig und aufrichtig ist und Hilfe bei der Suche nach einem Praktikum oder Unterstützung bei der Jobsuche benötigt.

Mein Großvater, mein Vater und mein Onkel gingen alle dorthin .

Und sie werden dich lieben, egal wo du zur Schule gehst, und stolz darauf sein, wofür du hart arbeitest. Dein Sweatshirt muss nicht die gleiche Farbe wie ihre haben.

Es hat ein großartiges Fußball-/Basketball-/Hockeyteam .

Sie können also Folgendes tun – einen ähnlich intensiven Geist für eine andere Schule entwickeln, immer noch ein Fan der Teams dieser Schule sein oder beim Profisport bleiben – es gibt viele Teams für alle.

Es hat ein erstaunlich lustiges griechisches System.

Viele Schulen tun dies, wenn Ihnen das wichtig ist. Und überall, wo Sie hingehen, finden Sie Clubs und Organisationen für alle Interessen – oder Sie können Ihre eigenen gründen.

Denken Sie also bitte daran, a Schule sollte nicht dein Traum sein. Ihre Erfahrung an jeder Schule – über die Sie so viel Kontrolle haben – kann ein Traum sein, wenn Sie bereit sind, offen zu sein und Zeit und Mühe zu investieren. Sie können fleißig lernen, großartige soziale und akademische Kontakte knüpfen und sich auf eine wunderbare Karriere vorbereiten, egal wo Sie das College besuchen.

Lassen Sie sich nicht von der Entscheidung einer bestimmten Schule beeinflussen, wie Sie sich Ihren zukünftigen Erfolg vorstellen. Seien Sie der Regisseur Ihrer Träume und konzentrieren Sie sie auf Ihr eigenes Verhalten, nicht auf den Namen einer Schule, die nichts mit Ihren Leistungen zu tun hat.

Bildnachweis: Foto von DAVID ILIFF. Lizenz: CC-BY-SA 3.0

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

Warum Sie Ihren Highschool-Senioren verehren sollten

College-Zulassung: So entscheiden Sie, während Ihr Kind wartet