Schläft Ihr Teenager bis 14 Uhr? Lass es los, Sommerschlaf ist normal

Meine kleinen Kinder sind sehr früh wach geworden. Jetzt bin ich heute seit sieben Stunden wach und habe noch nicht gehört, dass sich einer meiner Teenager überhaupt rührt.

WANN WERDEN SIE SCHLAFEN!?!?

Ich erinnere mich genau, wie ich diese verzweifelte Aussage um 1999 herum praktisch laut vor meinen Mitmüttern in der Säuglingsspielgruppe weinte. Knochenmüde, mit Augäpfeln, die kaum in der Lage waren, sich auf den Verschluss meines Still-BHs zu konzentrieren, erinnere ich mich, dass das Ausmaß der schieren Erschöpfung so tief war, dass ich mich fragte ob der Schlafmangel wäre eines Tages mein Ende!



Sommerschlaf ist normal und eine gute Sache für Teenager. (Zwanzig20 @ljbs)

Keines meiner Babys und Kleinkinder hat die ganze Nacht geschlafen, und als sie es endlich taten, schwankte ihre Aufwachzeit zwischen 5 und 6 Uhr morgens, sieben Tage die Woche, jahrelang!

Flash vorwärts etwa zwei Jahrzehnte; Ich bin heute ganze sieben Stunden wach und habe noch nicht gehört, dass sich einer meiner Teenager auch nur rührt. Es stellt sich heraus, wann sie schlafen werden, wann werden sie aufwachen!

Erinnern Sie sich, als Ihr Neugeborenes zum ersten Mal lange geschlafen hat und Sie auf Zehenspitzen hineingegangen sind, um zu sehen, ob es noch atmet? Ja, mit meinem ersten lang schlafenden Teenager fand ich mich tatsächlich eines Tages dabei, denn wie um alles in der Welt schläft ein Mensch 16 Stunden am Stück!?!

Als mein erster Teenager jeden Tag lange schlief, wurde ich wütend

Bei ihm wurde ich auch lächerlich wütend, wenn er nachmittags tief schlief. Ich war wütend, dass er anscheinend den gesamten Haushalt in seinen nächtlichen Zeitplan gesetzt hatte. Wenn ich zum Beispiel wollte, dass alle zusammen zu Abend essen, bedeutete das, dass wir unsere normale Essenszeit von etwa 18:00 Uhr auf 18:00 Uhr verschoben haben. bis 21 Uhr

Meine Küche verwandelte sich langsam in ein nächtliches Diner, in dem Mixer sausten und Heißluftfritteusen bis weit nach Mitternacht knisterten. Als ich also im Morgengrauen zum Kaffee hereinstolperte, sah der Ort aus, als hätten Waschbären eine Folge von Chopped gefilmt. Zu sagen, dass mich diese egoistischen Teenager im Marathonschlaf ein bisschen wütend gemacht haben, wäre eine Untertreibung.

Ich bin jetzt auf meiner letzter Teenager zu Hause, und Jahre der Weisheit haben mir die Erlaubnis gegeben, all das Schlafen in Wut für Schlafen in Dankbarkeit freizugeben. Ich bin nicht mehr wütend, wütend, verärgert oder fühle mich nicht mehr respektiert von den Sommerplänen meiner Teenager. Die Ausschlafschlachten sind längst aufgegeben, ähnlich wie die Schlachten mit dem Jackentragen bei 30 Grad.

Sie haben sich anderen Meinungsverschiedenheiten auf dem Friedhof angeschlossen. Dies ist kein Kampf, den ich führen möchte oder der irgendetwas ändern wird. Ich bedauere all die lächerlichen Kämpfe, die ich hatte, weil ich mit meinen ersten Teenagern verschlafen hatte, sinnloses Drama, das keinem von uns beiden gut getan hat, und ich erwische mich dabei, jüngeren Müttern zu sagen, dass eine der wichtigsten Erziehungsfähigkeiten in den Teenagerjahren zu lernen ist ist, welche Schlachten es wert sind, geführt zu werden, und welche nicht. Und faule Sommertage, die unsere Teenager in Fledermäuse verwandeln? Deshalb musst du das loslassen.

Lassen Sie Ihre Teenager im Sommer lange schlafen

1. Sechzehn Stunden Schlafmarathons sind eine Phase.

Ja, wie in jeder anderen nervigen Kindheitsphase rollen Ihre Teenager um 14 Uhr aus dem Bett. ist sicherlich eine Phase und wird nicht ewig dauern.

2. Sie brauchen nur Schlaf. Zeitraum.

An einem typischen Schultag verbringen Ihre Teenager wahrscheinlich etwa 5-6 Stunden Schlaf pro Nacht. Dies ist das Ergebnis von sehr vollen Schul- und außerschulischen Tagen, kombiniert mit einer inneren Uhr, die erst gegen 10 Uhr nachts ihr Mojo findet, aber um 6 Uhr morgens aufstehen muss.

Körperuhren von Jugendlichen sind ein Mysterium, das in ein Rätsel gehüllt ist, und wahrscheinlich in eine Daunendecke gehüllt, die Ihr Kind gerade verschluckt, und wenn sie im Sommer aufgrund von Wachstumsschüben, Gehirnentwicklung oder Hormonen ernsthafte Schlafablagerungen benötigen, nun, tun Sie es einfach nicht Versuchen Sie nicht, es zu verstehen. Siehe Nr. 1.

3. Sie müssen auch mitten in der Nacht essen.

Früher habe ich mich gefragt, warum meine Söhne nur wenige Stunden nach dem eigentlichen Abendessen ein weiteres Abendessen brauchten. In dem Sommer wuchs meinem Sohn ein Schnurrbart, drei Schuhgrößen und eine Stimme wie James Earl Jones lehrte mich, dass man in den Monaten Juni, Juli und August nie genug Kalorien zu sich nehmen kann. Essen. Schlaf. Wiederholen. So heißt das Sommerspiel. Bekämpfe es nicht.

4. Das bedeutet nicht, dass sie eines Tages nicht für einen richtigen Job aufwachen können.

Ich ging einfach davon aus, dass meine schlafenden Söhne die Ewigkeit auf meiner Couch verbringen würden, jeden Tag bis 3 Uhr schlummern würden, süchtig nach YouTube. Dann rief mich eines Morgens um 6:15 Uhr einer von ihnen an, nur um zu plaudern, nachdem er fünf Meilen gelaufen war und zur Arbeit wollte. Sehen? Ich habe dir gesagt, es war nur eine Phase.

5. Du hast darum gebeten, jetzt genieße es.

Du hast dich gefragt, wann sie ausschlafen würden? Es schneit. Also entspannen Sie sich einfach und machen Sie sich eine weitere Kanne Kaffee, machen Sie es sich in einem schlechten Reality-Fernsehen gemütlich, genießen Sie die Ruhe und verschwenden Sie nicht Ihren Tag damit, sich zu wünschen (oder zu kämpfen), dass sie aufwachen würden. Lass schlafende Hunde und Teenager lügen.

Das Leben und all seine schrecklichen Wecker der Verantwortung werden sie bald genug verfolgen. Ein paar kostbare Monate Schlaf sind manchmal genau das, was sie brauchen. Und du auch.

Mehr tolle Lektüre:

Schlafmangel bei Teenagern ist ernst, was Sie tun können, um zu helfen