Ein Brief an meine Tochter (eines Tages) an ihrem Hochzeitstag

Liebe Tochter, an deinem Hochzeitstag geht es nicht wirklich lange um DIESEN Tag, sondern um den Rest deiner Tage. Ich möchte, dass Sie Folgendes wissen.

Liebe tochter,

Hallo, ich bin es, Mama. Obwohl Sie noch ein kleines Mädchen sind, haben Sie sich, wenn Sie dies lesen, entschieden, einen Partner zu wählen, mit dem Sie Ihr Leben teilen möchten. Ich möchte Ihnen jetzt einige Dinge über die Ehe erzählen, während ich nicht in Ihr Eheglück eingehüllt bin und so strahlend vor mir stehe. Wenn ich bis dahin warte, werde ich sicher beschönigen und Dinge sagen wie Alles wird gut, wenn du nach mir greifst und mir sagst, dass du nervös oder ängstlich bist. Die Wahrheit ist, ich denke, mehr Menschen sollten mit dem Bewusstsein in eine Ehe gehen, dass sie nervös oder ängstlich sein werden.



Und während Ihr Hochzeitstag voller Freude und Verwunderung sein sollte und nicht die Zeit ist, sich von Negativität und Zweifeln verschlucken zu lassen (wenn Ihnen das passiert, nehmen Sie meine Hand und wir werden sofort gehen), ist es nicht nur über diesen Tag. Es ist leicht, von Ihrer Hochzeit eingeholt und mitgerissen zu werden, aber bald legt sich das Konfetti und es wird Zeit, eine Ehe aufzubauen.

Es geht also nicht wirklich lange um diesen Tag, es geht um den Rest Ihrer Tage.

14 Dinge, die meine Tochter an ihrem Hochzeitstag wissen sollte

Es wird manchmal wirklich schwer.

Sie werden Tage haben, an denen Sie Zeit und Abstand von Ihrem Ehepartner brauchen, und sie werden dasselbe brauchen.

Sie könnten sich beide langweilen.

Aber es wird Zeiten geben, in denen sie die einzige Seele sind, die du auf dieser Welt haben willst. Sie werden sich nach ihnen sehnen. Ihr Geruch, ihre Berührung, die Vertrautheit.

Heute seid ihr zwei Menschen, die bereit sind, einander das Gelübde abzulegen, aber ihr werdet euch beide immer wieder verändern; Sie werden während Ihrer gesamten Ehe nicht dieselben Menschen sein. Hoffentlich werden Sie all die verschiedenen Kapitel lieben, die Sie zusammen erstellen.

Sie werden sich gegenseitig verletzen. Manchmal mit etwas ganz Kleinem und manchmal mit etwas Großem. Und um das durchzustehen, muss man harte Gespräche führen. Sie können nur so lange beiseite geschoben werden. Die gleichen Probleme werden einfach immer wieder auftauchen und schwieriger zu bewältigen sein, wenn Sie weiterhin versuchen, vor ihnen wegzulaufen. Sie scheinen immer aufzuholen und fühlen sich größer als zuvor.

Wenn du falsch liegst, sag es. Lerne daraus und versuche weiterzumachen. Nimm es als Gelegenheit zum Lernen, aber sei sanft zu dir selbst.

Sag was du meinst. In einer Ehe ist kein Platz für Andeutungen oder Gedankenspiele. (Glauben Sie mir, ich habe es versucht.) Erwarten Sie dasselbe von Ihrem Partner, erinnern Sie ihn daran, zeigen Sie ihm, dass Sie in der Lage sind, darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen, und um das zu bitten, was Sie brauchen, und er sollte dasselbe tun. Es ist keine egoistische Sache, Sie tun dies, um die Dinge offen, in Bewegung und in Veränderung zu halten. Jedes Mal, wenn wir ein Problem herunterspielen, indem wir es auf Zehenspitzen umgehen, errichten wir eine Straßensperre in unserer Beziehung. Wir heiraten keine Gedankenleser. Wir heiraten Menschen.

Du kannst dir die Lektionen aussuchen, die du von deinem Vater und mir genommen hast. Ich weiß, dass wir keine Eheexperten sind, aber ich bin mir bewusst, dass wir das größte Beispiel sind, das Sie haben. Wir haben beide Fehler gemacht, wir haben uns beide oft geirrt. Lassen Sie nicht zu, dass diese Fehler oder wir Ihre Ehe definieren. Es ist deins. Es ist zwischen euch beiden.

Vergleiche deine Beziehung nicht mit der von jemand anderem. Das ist enorm schwierig. Denken Sie daran, dass die Leute uns zeigen, was sie uns zeigen wollen. Wir alle haben Probleme, die Ehe sieht für uns alle irgendwann ein bisschen chaotisch aus.

Strebe nicht nach Perfektion, strebe nach Respekt. Versuchen Sie Mitgefühl, aber nicht Perfektion.

Fragt einander nicht um Erlaubnis. Sie sind gleichberechtigt. Dies ist eine Partnerschaft. Führen Sie Diskussionen über bestimmte Dinge, die Sie kaufen möchten, Abenteuer, die Sie unternehmen möchten, setzen Sie sich Ziele, aber fragen Sie nicht um Erlaubnis.

Sie müssen wissen, dass Sie verschiedene Erfahrungen austauschen werden, Sie werden es genießen, Dinge ohne einander zu tun. Das bedeutet nicht, dass in eurer Beziehung etwas nicht stimmt. Es bedeutet, dass Sie beide immer noch Individuen sind. Also gib die Dinge, die du liebst, nicht auf, nur weil sie sich nicht dafür interessieren und es auch nicht erwarten.

Sie beide können das machen, was Sie wollen, und heute wird Ihr Start als Ehepaar sein. In Jahrzehnten werden Sie zurückblicken und Ihre Ehe bereuen, da bin ich mir sicher. Aber hoffentlich ist heute ein Tag, an dem Sie es immer wieder tun würden.

Liebe,

Mama

14 Was meine Tochter an ihrem Hochzeitstag wissen soll. Meine Tochter ist noch klein, aber hier

Verwandt:

Weihnachtsgeschenke für College-Kinder und junge Erwachsene – jede Menge!

Ich bin wieder für Sie da

katie-bsmith-profilKatie Bingham-Smith lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Maine. Sie ist angestellte Autorin bei Scary Mommy, schuhsüchtig und bezahlt ihre Kinder dafür, ihre Füße zu reiben. Sie können mehr von ihr auf sehen Facebook und Instagram .