Sie sind die letzte College-Klasse, die im 20. Jahrhundert geboren wurde, und 60 andere Fakten

Die 1999 geborenen 18-Jährigen von heute sind die allerletzten der Millennials. Hier ist die jährliche Beloit College Mindset List, die uns sicher alt fühlen lässt.

Jedes Jahr warten wir auf die Beloit College Mindset List, da sie uns zum Nachdenken, Lachen und uns wirklich, wirklich alt fühlen lässt. Dieses Jahr enttäuscht nicht, beginnend mit der allerersten Zeile, die uns daran erinnert, dass dies die letzte College-Klasse ist, die im Jahrhundert geboren wurde und die wir als Heimat betrachten. Die 18-Jährigen von heute wurden 1999 geboren, in dem Jahr, in dem wir sicher waren, dass am Neujahrstag die Lichter ausgehen würden. Sie sind die allerletzten der Millennials.

Die letztjährige Liste hat uns verblüfft, indem sie uns daran erinnerte, dass die Klasse von 2020 noch nie einen Tag erlebt hat, an dem sich die USA nicht im Krieg befanden, und sie noch nie eine Plakatwerbung für Zigaretten gesehen hatte. Es ist ein wunderbarer Rückblick in die moderne Geschichte, wenn man sich diese Listen ansieht, die bis zur Klasse von 2002 zurückgehen.



Hier ist also ein Blick auf einige der Highlights aus der diesjährigen Beloit-Liste:

  • Sie sind die erste Generation, für die ein Telefon in erster Linie Videospiel, Peiler, elektronischer Telegraf und Forschungsbibliothek war.
  • Es ist zweifelhaft, ob sie jemals das schrille Pfeifen eines DFÜ-Modems benutzt oder gehört haben.
  • Sie haben immer nach Pokémon gesucht.
  • Eine Filmszene, die länger als zwei Minuten ist, kam mir immer wie eine Ewigkeit vor.
  • Wikipedia hat stetig an Akzeptanz bei ihren Lehrern gewonnen.
  • Zu ihren Lebzeiten Brombeere hat sich von einer wilden Frucht zu einem Kommunikationsgerät und wieder zu einer wilden Frucht entwickelt.

Die Mindset-Liste des Beloit College ist da

SpeichernSpeichern