So machen Sie den Umzug nach dem Abschluss zu einem cleveren Schachzug

Warum zieht unser frischgebackener Hochschulabsolvent mit einem neuen Job nach Hause? Obwohl ich gerne glauben würde, dass es daran liegt, dass er uns so sehr vermisst, weiß ich, dass das nicht der wahre Grund ist.

Er ist Baaaack!
Viele meiner Freunde sind anderer Meinung oder verstehen den Enthusiasmus nicht, der mich verzehrt hat. Ich wage sogar zu sagen, dass sie vielleicht denken, ich hätte den Verstand verloren.

Seit drei Jahren haben wir ein leeres Schlafzimmer, einen leeren Stuhl am Küchentisch und eine Leere in unserem täglichen Gespräch. Sicher, unsere Lebensmittel-, Strom- und Wasserrechnungen waren niedriger, aber es war immer noch ein schwieriger Kompromiss für mich.



Hier

Als mein ältester Sohn aufs College ging, freute ich mich natürlich auf seine Zukunft. Seit er acht Jahre alt ist, weiß er, was er werden will. Er hat seinen Kompass in diese Richtung ausgerichtet und ist seitdem methodisch vorwärts marschiert. Jetzt, nur drei Jahre nach dem Abitur, wird er Magna Cum Laude mit einem Bachelor of Science in Informatik abschließen (sage ich voller Stolz).

Außerdem hat er bereits einen tollen Job als Softwareentwickler vor sich , mit toller Bezahlung und tollen Benefits. Und nachdem er in den letzten drei Jahren fast vier Stunden entfernt gelebt hat, ist sein Job nur sechs Meilen von zu Hause entfernt. Sie können sehen, warum ich aufgeregt bin, oder?

Habe ich erwähnt, dass er nach seinem Abschluss nach Hause zieht? (Yup. Da verliere ich einige Leute.)

[Lesen Sie weiter: Leeres Nest: Wenn die Kinder gehen, wer ist das ICH, das zurückbleibt?]

Viele Eltern, die ich kenne, ermutigen sie sanft, wenn nicht sogar dazu, dass ihre Kinder, sobald sie das College abgeschlossen haben, auf sich allein gestellt sind. Kein Umzug nach Hause. Kein Schummeln bei den Mieten. Und ich verstehe es. Wir erziehen unsere Kinder und beten dafür, dass sie zu selbstständigen, produktiven und glücklichen jungen Erwachsenen heranwachsen. Und für viele bedeutet das, dass sie ohne die Hilfe von Mama und Papa in der Welt unterwegs sein sollten.

Nun, lassen Sie mich klar sein. Mein Sohn hat sicherlich die Fähigkeit und finanzielle Stabilität, um alleine zu leben, aber mein Mann und ich boten unserem Sohn eine Gelegenheit, die er einfach nicht ablehnen konnte.

Mein Mann hat eine Excel-Tabelle erstellt, um zu berechnen, was es kosten würde, komplett alleine zu leben. Und ich spreche von jeder einzelnen Ausgabe. Wenn er nach Hause zurückkehren wollte, müsste er alle vergleichbaren Lebenshaltungskosten auf ein Bankkonto zahlen, auf das er nach dem Auszug zugreifen könnte. Wenn er sich also entschied, für drei Monate, sechs Monate oder ein Jahr nach Hause zu ziehen, würde er in der Lage sein, einen ziemlich schönen Batzen Geld zu sparen, um es in ein Haus zu investieren.

Wir hatten auch Gespräche über Regeln und Erwartungen an seine Rückkehr nach Hause. Ich stelle mir vor, dass es etwas anders sein wird, wenn mein erwachsener Sohn bei uns lebt, und wir wollten die Erwartungen im Voraus besprechen, dh. seinen eigenen Platz aufräumen, im Haushalt helfen usw. Wir haben auch mit unseren anderen drei Kindern gesprochen, um ihre Meinung zum Umzug des großen Bruders einzuholen, da ich weiß, dass es für uns alle wieder eine Umstellung sein wird. Und zumindest im Moment freuen sie sich, ihn auch zurück zu haben.

Warum sollte ein frischgebackener Hochschulabsolvent mit einem neuen Job wieder nach Hause ziehen wollen? Ich würde gerne glauben, dass es daran liegt, dass er uns so sehr vermisst. Die Familienessen, Nerf-Waffenkriege, Filmabende … Smh! Aber ich weiß, dass er wie sein Vater ein praktisches Kind ist, und sah dies als eine großartige Möglichkeit, sich weiter auf seine Zukunft vorzubereiten.

Ich weiß, das mag ein bisschen unkonventionell oder total komisch erscheinen, aber ich kann es kaum erwarten! Es wird großartig sein, uns alle wieder unter einem Dach zu haben. Und obwohl ich realistisch genug bin, um zu wissen, dass es unterwegs nicht ohne Schluckauf gehen wird, nehme ich es trotzdem. Denn der Tag wird früh genug kommen, an dem alle Betten und Stühle wieder leer sein werden… diesmal nur für immer.

Willkommen zu Hause, Sohn!

Verwandt:

College-Abschlussgeschenke, die Ihr Off-to-Work-Kind lieben wird

33 Lebenskompetenzen, die jedes Kind zum Erwachsenen lernen muss

Home (Bitter) Sweet Home: Eine College-Student-Perspektive