Das Lied Buttercup von Hippo Campus hat meinen Teenager gerettet und ich bin dankbar

Das Lied, das ihr so ​​viel bedeutete, dass sie sich Butterblumen auf ihr Bein tätowieren ließ, eine visuelle Erinnerung daran, dass alles gut werden wird

Ihre Tochter hat Ihnen bei der Auswahl Ihres Outfits geholfen – schwarze Leggings, kurze Stiefel, ein lustiges Top. Sie ist in einer lebhaften Stimmung, wenn sie dich bei der Arbeit trifft. Sie plaudert, lächelt, voller Energie, die ihr gefehlt hat, als sie zwei Tage zuvor für die Thanksgiving-Ferien vom College nach Hause kam. Aber heute Abend strahlt sie praktisch, ihr Make-up ist sorgfältig aufgetragen, ihre Wangen schimmern, ihre Augen funkeln und sie wird mit einer ruhigen Hand konturiert. Sie atmen erleichtert auf, als Sie beide zu Ihrem Jeep gehen und sich auf den Weg zum Konzert machen.

Sie parken und eilen dann durch den Regen zum Theater. Ihre Tochter bekommt eine SMS, dass ihre Freunde angekommen sind. Sie treffen sich. Die Mädels wollen einen Platz näher an die Bühne rücken. Sie möchten sich ihnen anschließen, aber da ist etwas in den Augen Ihrer Tochter, das Sie denken lässt, Sie sollten sie alleine gehen lassen. Mach schon, du sagst es ihnen, ich komme alleine zurecht.



Bei einem Hippo-Campus-Konzert wurde ich daran erinnert, dass Butterblumen meiner Tochter ein starkes Gefühl geben.

Sie finden einen Platz zum Stehen. Du bist von Hunderten von Menschen umgeben, aber du fühlst dich allein. Es fällt Ihnen schwer zu atmen. Fühlen Sie sich, als könnten Sie nicht schlucken. Du gehst in die Bar und holst dir eine Diät-Cola. Wünschte, du könntest einen richtigen Drink haben und dich ein bisschen lockern. Du schreibst deiner Tochter. Sag ihr, dass du traurig bist, dass du allein bist, und fühle dich dann schlecht, weil du es ihr gesagt hast. Sie antwortet: Komm und finde uns. Du versuchst es, kommst aber nicht durch die Menge, also schreib ihr zurück und sag, dass du sie am Ende erwischen wirst.

Sie finden einen neuen Platz zum Stehen. Legen Sie eine Hand auf Ihre Hüfte. Dann beide Hände auf die Hüften. Eine Power-Pose, in der Sie sich unbeholfen und nicht mächtig fühlen. Sie fragen sich, ob alle auf die Mutter-Dame mittleren Alters schauen und sich fragen, warum sie mit ihren Händen in den Hüften dasteht. Vielleicht glauben sie, dass Sie ein Türsteher sind, denken Sie. Der Gedanke bringt dich zum Lachen. Zu dir selbst. Nicht, dass dich jemand hätte hören können, so laut ist es hier. Du verlagerst dein Gewicht. Linker Fuß. Rechts. Wieder links. Stellen Sie fest, dass Sie den Atem anhalten. Versuchen Sie, tief zu atmen. Entdecken Sie, dass Ihre linke Schulter steif ist, dass Sie sie höher halten als Ihre rechte, als ob Sie Ihr Herz schützen würden.

Sie finden einen neuen Platz zum Stehen in der Nähe der Rückseite. Hippo Campus betritt die Bühne. Die Menge schreit. Du schreist nicht, aber du wiegst dezent zur Musik, passend, wie du hoffst, für Mütter mittleren Alters. Du erinnerst dich, dass du nie eine typische Mutter warst, also versuche cool zu bleiben und ein Video zu machen. Sie heben Ihr Kamerahandy mit großer Hoffnung auf ein Video, das Social Media würdig ist, und stellen dann fest, dass Sie stattdessen eine Reihe von 49 Fotos aufgenommen haben, alle verschwommen.

Sie versuchen, sich zu amüsieren, aber denken Sie an Ihre Tochter. Ist sie eines der Kinder, die zur Musik auf und ab hüpfen? Hat sie Spaß ? Singt sie mit? Wenn wir gehen, werden die Erinnerungen an das Konzert sie mitten im Winter hoffnungsvoll machen oder wird sie wie zuvor von Angst übermannt?

Die Musik ist so laut, dass der Boden unter dir wackelt. Du schließt deine Augen und spürst, wie es durch deine Füße nach oben und in deinen Kern wandert. Du lächelst, ja lachst sogar über das Glück der Menschen um dich herum. Die Band spielt ihr letztes Lied und verlässt die Bühne. Die Menge schreit. Sie schreien immer lauter. Bald erstrahlt das Theater mit den Lichtern von Hunderten hochgehaltener Handys und winkt der Band, für mehr zurückzukommen.

Die Band kommt zurück auf die Bühne. Sie beginnen ihr letztes Lied, das Lied, von dem Sie wissen, dass Ihre Tochter darauf gewartet hat. auf die Sie gewartet haben. Dies ist das Lied, von dem sie behauptet, dass es geholfen hat halte sie letzten Frühling am Leben, als die Dinge wirklich schlimm waren. Das Lied, das ihr so ​​viel bedeutete, dass sie sich Butterblumen auf ihr Bein tätowieren ließ, eine visuelle Erinnerung daran, dass alles gut werden wird.

Mit den ersten Worten des Liedes seufzen Sie auf, schluchzen wirklich, dann merken Sie, dass Sie weinen, während Ihr Körper in dieser instinktiven Schaukelbewegung von Müttern hin und her, hin und her schwankt. Du greifst nach oben, um dir die Tränen abzuwischen, und du erinnerst dich an all die Male, die du das für deine Tochter getan hast, an aufgeschürfte Knie, an Alpträume, an die Zeiten, in denen das Leben so hart war, dass sie es hinter sich lassen wollte. Du wünschst dir zum millionsten Mal, dass du Antworten hättest. Dass du es ihr leichter machen könntest, deinem kleinen Mädchen, das jetzt neunzehn Jahre alt ist und ihr Bestes gibt, um es alleine zu schaffen. Du schließt deine Augen, du atmest tief ein, du schaukelst deinen Körper hin und her, hin und her, während die Band die Worte singt, an die du dich entscheidest zu glauben: Sie wird alleine zurecht kommen. Sie wird alleine zurechtkommen.

Verwandt:

Bitte veröffentlichen Sie die College-Zulassung Ihres Teenagers in den sozialen Medien