Die wahre Art und Weise, wie Teenager auf ihre College-Aufsätze reagieren sollten

College-Aufsätze stellen Fragen an unsere Teenager, die ein Reife- und Erfahrungsniveau voraussetzen, das die meisten von ihnen noch nicht erreicht haben.

Ich helfe derzeit meiner Tochter bei ihren College-Bewerbungen. Vielleicht liegt es daran, dass sie mein drittes Kind ist, das diesen Prozess durchläuft (und es gibt noch ein Kind, das noch gehen muss). Vielleicht liegt es daran, dass ich als Gymnasiallehrer unzähligen anderen Teenagern bei ihren College-Aufsätzen geholfen habe. Oder vielleicht liegt es nur daran, dass ich älter werde und keine Geduld mehr mit dem Lächerlichen habe.

Aber Tatsache ist, dass das Bewerbungsverfahren für das College lächerlich ist – insbesondere die Essays. Unsere Kinder werden gebeten, Fragen zu beantworten, die einen Reife- und Erfahrungsgrad voraussetzen, den die meisten von ihnen noch nicht erreicht haben – weil sie noch Kinder sind!



Das kann ich meiner Tochter natürlich nicht antun. Sie hat bereits ein Stresslevel von DEFCON 10 erreicht. Und es ist erst September!

Sie hat Stunden um Stunden damit verbracht, sich in ihrem Zimmer zu verkriechen und zu schreiben – nein, nicht zu schreiben. Basteln! Aufsatz für Aufsatz schreibend, nach genau den richtigen Worten suchend, um zu beweisen, dass sie intelligent und artikuliert ist.

Die wahre Art und Weise, wie Kinder auf College-Aufsätze reagieren sollten.

Roman Samborskyi / Shutterstock

Sie braucht eine gute Anekdote, die zeigt, dass sie Widrigkeiten überwinden, durchhalten oder besser noch überwinden kann.

Sie muss ernsthaft ihre Ziele und Wünsche mitteilen, aber nicht irgendwelche Ziele und Wünsche, einzigartige und bedeutungsvolle, solche, die zeigen, dass sie nachdenklich, fortschrittlich, ehrgeizig und motiviert ist.

Natürlich darf sie nicht vergessen, demütig und doch mutig für ihre vielen Errungenschaften zu werben. Sie muss vollendet und abgerundet klingen.

Kurz gesagt, sie muss sich von Tausenden anderen Bewerbern abheben. Und das ist nur, um in einige Schulen hineinzukommen. Sie muss sich unter den Herausragenden hervorheben, wenn sie hofft, Stipendien zu bekommen.

Also ich, ihre stets hingebungsvolle Mutter wird meinen zigillionsten College-Aufsatz Korrektur lesen . Schließlich ist alles wahr. Sie ist intelligent und motiviert. Sie hat hohe Ziele und einen hervorragenden Lebenslauf. Sie hat sich die letzten vier Jahre darauf vorbereitet, daher ist es kein Wunder, dass sie perfekte Aufsätze haben möchte.

Trotzdem kann ich nicht umhin, mir zu wünschen, dass sie, dass jeder Abiturient die Fragen so beantworten könnte, wie sie beantwortet werden sollten. So wie sie es verdienen, beantwortet zu werden.

Sagen Sie uns, wie Sie denken, dass unsere Universität Ihnen helfen wird, sich auf Ihre Zukunft vorzubereiten.

Nun, ich bin siebzehn, also habe ich meine Zukunft noch nicht wirklich entschieden. Offensichtlich ist das College der erste Schritt.

An diesem Punkt hatte ich irgendwie gehofft, dass ihr mir helfen würdet, es herauszufinden. Ich meine, ich mag Kunst. Aber ich konnte nur einen Kunstkurs in der High School belegen, weil ich viele AP-Kurse belegen musste, um zu versuchen, meinen GPA aufzubessern und meinen Lebenslauf beeindruckend zu machen. Also hatte ich wirklich keine Gelegenheit herauszufinden, ob Kunst mein Ding ist.

Ich habe viel ehrenamtlich in der High School gearbeitet. Einiges davon war ziemlich cool – wie das Abschlussballkomitee.

Aber meistens habe ich einfach versucht, so viel wie möglich freiwillig zu machen (wieder der Lebenslauf). Bei all der Zeit, die ich in der High School verbracht habe, um mich auf das College vorzubereiten, hatte ich wirklich keine Gelegenheit herauszufinden, was mich interessiert.

Und wieder, ich bin erst siebzehn.

Wie wollen Sie unsere Campus-Community beeinflussen?

Das ist eine harte Nuss. Schließlich war ich noch nie Teil eines College-Campus. Ich weiß noch nicht, welchen Vereinen ich beitreten möchte oder zu welchen Anlässen es mich zieht. Ich dachte, ich würde die ersten paar Monate damit verbringen, mich zurechtzufinden und Freunde zu finden. Mir war nicht klar, dass von mir erwartet wird, dass ich von Anfang an wirkungsvoll bin. Ehrlich gesagt ist das ein bisschen einschüchternd. Ich hatte eigentlich gehofft, die Chance zu haben, ein paar neue Dinge auszuprobieren, um herauszufinden, was mir wirklich wichtig ist, bevor ich anfange, meine Community zu beeinflussen. Können Sie mich das nach meinem ersten Jahr noch einmal fragen?

Beschreiben Sie eine Erfahrung, die Ihre Sicht auf die Welt verändert hat.

Willst du mich verarschen? Habe ich erwähnt, dass ich siebzehn bin? Ich fahre erst seit einem Jahr Auto. Ich habe immer noch eine Ausgangssperre, und ich muss immer noch meine Hand heben und die Erlaubnis einholen, die Toilette zu benutzen. Ich habe nicht wirklich viel von der Welt gesehen – geschweige denn weltverändernde Erfahrungen gemacht.

Aber okay, ich werde es versuchen ... okay, ich habe es verstanden! In der Mittelschule fand ich One Direction supercool. Aber nachdem Harry Stiles gegangen war, wurde mir klar, dass er der Einzige mit Talent war. Der Rest der Jungs war nur Verstärkung.

Ich kenne. Ich kenne. Das klingt schal und oberflächlich. Natürlich brauche ich tiefere Erfahrungen. Oh, Moment mal! Deshalb gehe ich aufs College. Ich hoffe irgendwie, dass das College meine Sicht der Welt verändern oder zumindest klarstellen wird. Mir war nicht klar, dass es eine Voraussetzung dafür ist, dass man sich bereits verändert hat. Vielleicht sollte ich Sie fragen, wie sich meine Weltanschauung durch meine College-Erfahrung verändert – nicht umgekehrt

Nun, das war ein Spaß. Wenn echte College-Bewerber ihre Aufsatzfragen nicht so ehrlich beantworten können, kann ich es zumindest. Wer weiß, vielleicht liest das irgendjemand mit College-Eintritt irgendwo und überdenkt die Erwartungen, die wir an unsere Highschooler haben. In der Zwischenzeit sollte ich wohl besser zum Korrekturlesen zurückkehren.

Verwandt:

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem College-Aufsatz? Suchen Sie nicht weiter

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern

SpeichernSpeichern