Was diese Mutter auf die harte Tour über College-Bewerbungen gelernt hat

Die Mutter von fünf Kindern hat mit ihren ältesten drei Kindern die College-Bewerbungen überstanden. Hier ist, was sie Eltern sagen möchte, die gerade erst anfangen.

Ich habe das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für das College jetzt dreimal überstanden! Meine drei Kinder sind völlig unterschiedliche Schüler/Personen/Ziele und haben alle unterschiedliche Schulen gewählt. Ich kann ehrlich sagen, dass jeder einzelne Prozess so unterschiedlich war wie jedes Kind, JEDOCH gibt es genügend gemeinsame Nenner, sodass ich das, was ich gelernt habe, teilen kann und hoffe, dass es anderen hilft!

10 Tipps rund ums Studium



Laut dem Georgetown Center on Education and the Workforce, 11,5 Millionen der 11,6 Millionen neuen Arbeitsplätze, die seit der Rezession 2007-2009 geschaffen wurden, gingen an Arbeitnehmer mit zumindest einem gewissen postsekundären Bildungsabschluss. Jobs, die an diejenigen mit einem HS-Diplom oder weniger gehen, machen weniger als 80.000 neue Jobs aus.

1) Die meisten Kinder denken, dass sie wissen, was sie wollen, und brauchen keine Hilfe oder Anleitung von den Elterneinheiten.

Es lohnt sich zu kämpfen, an diesem Prozess beteiligt zu sein. Beginnen Sie das erste Jahr und besuchen Sie den Campus hier und da im Rahmen eines Urlaubs oder einer Sportveranstaltung. Besuchen Sie Cousins ​​oder ältere Freunde im College oder auf welche Weise auch immer, um mit dem Pflanzen von Samen zu beginnen. Ich sage ständig zu meinen Kindern in der 9. und 7. Klasse: Was hältst du von diesem Job? Sie könnten das tun, es würde das und das erfordern. Lassen Sie Ihr Kind keine Entscheidungen treffen, die auf Unwissenheit, Arroganz oder Gruppenzwang beruhen.

[Mehr darüber, warum Eltern ihren Kindern helfen müssen, College-Entscheidungen zu treffen, finden Sie hier.]

2) Lassen Sie nicht zu, dass eine negative Highschool-Erfahrung den Ton für zukünftige Pläne angibt.

Ich habe einen Sohn, der mit Legasthenie, Angstzuständen und schrecklichem Mobbing in der High School durch Schüler und Lehrer zu kämpfen hat. Im Abschlussjahr war er davon überzeugt, dass seine Zukunft noch mehr scheitern würde. Ich habe mich tatsächlich an einer Universität beworben, die sein beabsichtigtes Hauptfach hatte, Unterstützung für Studierende mit LD, und Rolling Admissions, der Januar des letzten Jahres, ohne es ihm zu sagen (es waren keine Aufsätze erforderlich). Mein Gedanke damals war, wenn er nicht akzeptiert wird, wird er es nie erfahren, aber als er akzeptiert wurde, war der Ausdruck auf seinem Gesicht unbezahlbar! Er LIEBT das College und ist jetzt ein Student im 3. Jahr, der über die Graduiertenschule spricht.

Einige werden schreien Helikoptereltern dabei , was ich Ihnen sagen kann, ist, dass dieses Kind einen Plan für das Community College hatte, weil es dank solch negativer Highschool-Einflüsse absolut kein Vertrauen in sich selbst oder seine Zukunft hatte. (Dies ist keine Ausgrabung am Community College. Dieses Kind war nur überzeugt, dass es niemals außerhalb des Hauses von Mama und Papa leben könnte!)

Er konnte während dieser Zeit nicht einmal darüber reden, aufs College zu gehen, ohne emotional zu werden. Was ich getan habe, zwang ihn dazu und er dankt mir jetzt fast täglich dafür, da er sich sein Leben nicht vorstellen kann, wenn er nicht den Schritt in die Schule gegangen wäre. Also machen Sie weiter und nennen Sie mich, wie Sie wollen… Manchmal treten wir als Eltern im Glauben hervor, um unsere Kinder dazu zu bringen, ihr Potenzial auszuschöpfen.

3) Denken Sie über den Tellerrand hinaus, wenn Sie einen Schüler haben, der nicht traditionell ist.

Recherchieren Sie Handelsschulen, Community Colleges, Universitäten mit Programmen für Studenten, die zusätzliche Hilfe benötigen, und für diejenigen auf der anderen Seite des Spektrums: Schulen, die sechsjährige Promotionsprogramme oder fünfjährige Masterprogramme in Kombination mit dem Bachelor-Abschluss anbieten.

4) Denken Sie nicht, dass Ihr Teenager die emotionale Energie hat, um die ganze Beinarbeit und Forschung in Schulen zu erledigen (besonders wenn er damit beschäftigt ist AP , Duell Credit Kurse und andere Aktivitäten, damit sie für Schulen attraktiv erscheinen.)

Verbringen Sie Zeit damit, diese Liste für sie einzugrenzen, sobald sie herausgefunden haben, ob sie einen städtischen, ländlichen, vorstädtischen Campus und die Größe des Campus bevorzugen. Wenn sie ein Hauptfach im Sinn haben, können diese Informationen sowie das Budget und wenn sie an einer Sportart interessiert sind, auch verwendet werden, um die Liste zu kürzen, bevor sie mit ihren College-Bewerbungen beginnen.

[Mehr darüber, warum der College-Prozess jetzt schwieriger ist]

5) Manche Kinder wissen einfach, wohin sie wollen und was sie studieren wollen, und haben alles vorgezeichnet.

Ich habe einen Sohn, der sich in der Mittelschule entschied, an die University of Illinois für Ingenieurwesen zu gehen, und jetzt ist er dort Student im zweiten Jahr (Junior nach Stunden). Wir haben ihn dazu gebracht, sich andere Schulen anzusehen und sich an anderen Schulen zu bewerben. Er lehnte mehr Geld von anderen Programmen ab, aber sein Herz war in Illinois und er blüht dort auf…. er wollte ein Programm mit nationalem Rang und er hat sich sehr herausgefordert gefühlt, aber jeden Moment geliebt. Im Nachhinein hätte ich ihn sich an weniger Ersatzschulen bewerben lassen als er, weil jede Bewerbung, selbst wenn die gemeinsame App online verwendet wird, kostspielig und zeitaufwändig sein kann.

6) Überprüfen Sie jede College-Bewerbung, egal welchen Kampf sie erfordert!

Derselbe Sohn oben wurde von den Ingenieurzulassungen aus Illinois gewarnt, dass jeder, der sich bewirbt, akademisch stark ist, um keine dummen Fehler in Aufsätzen zu machen … sie werden der Zulassungsabteilung Unterhaltung bieten und am Ende Teil jeder Tourgeschichte sein, und Sie werden nicht reinkommen.

Derselbe Sohn hat einen Aufsatz leer gelassen, wo sehen Sie sich fünf Jahre nach Ihrem Abschluss? darüber nachzudenken und später wiederzukommen. Wir überprüften seine anderen Aufsätze und ließen ihn sie wiederholen, um ihn daran zu erinnern, dass sie nicht hören wollen, wie du redest, sondern lesen, wie du denkst.

Erschöpft davon erklärte er seine Bewerbung für vollständig und reichte sie ein … und oops ging nie zurück und beendete die Frage, die er leer gelassen hatte! ÜBERPRÜFEN Sie diese Anwendungen Eltern!

7) Denken Sie daran, dass der Name der Schule, die das Kind besucht, wirklich keine Rolle spielt, wenn es nicht die richtige ist!

Dasselbe verlangen wir von allen unseren Kindern …. Treffen Sie gute Entscheidungen, seien Sie freundlich zu allen, haben Sie Mut (Ausdauer, um langfristig auf ein Ziel hinzuarbeiten), vertrauen Sie darauf, dass Gott Ihren Weg bestimmt, arbeiten Sie hart! Harte Arbeit schlägt Talent, wenn Talent nicht hart arbeitet.

8) Kennen Sie Ihren Schulberater und stellen Sie sicher, dass Ihr Kind es auch tut.

Stellen Sie sicher, dass sie nachfassen und einchecken. Wir hatten einen Berater, der es versäumt hat, Zeugnisse und Ergebnisse vor Ablauf der Bewerbungsfrist für das College an die Schulen zu bringen!

[Mehr darüber, wann es Zeit für Ihr Kind ist, sich für ein College zu entscheiden, finden Sie hier.]

9) Lassen Sie Ihr Kind während des ersten Studienjahres eine Zusammenfassung der Aktivitäten, spezifische Einzelheiten zum Zivildienst und -engagement sowie Ehrungen/Auszeichnungen erstellen.

Das Aufbewahren eines offenen Dokuments, das der Student hinzufügt, macht diese College-Bewerbungen viel einfacher, wenn die Zeit kommt! Wenn wir dies nicht getan hätten, hätte meine Tochter bei ihrer Bewerbung für eine sechsjährige Promotion in Physiotherapie ihre mehr als 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit nicht nachweisen können oder ihren Lebenslauf für College-Trainer auf Anfrage bereithalten können.

10) Zuletzt beim Suchen Lehrerempfehlungen Fragen Sie freundlich und stellen Sie einen Lebenslauf (siehe oben) und eine Liste mit Dingen zur Verfügung, die sie möglicherweise nicht über Ihren Schüler wissen … Leidenschaften, Charakterstärken, langfristige Ziele, Lebenserfahrungen.

Geben Sie ihnen diese, damit sie die Buchstaben damit abrunden können. Denken Sie daran, Ihr Kind daran zu erinnern, sich zu bedanken, sobald es Ihre Empfehlung gesendet hat, und informieren Sie es über Annahmen oder Stipendienvergaben.

Bonus: Jedem Schüler wird ein zugewiesen Zulassungsberater an jeder Uni.

Ich habe einige Zeit gebraucht, um das herauszufinden, aber lassen Sie Ihren Schüler sich besonders bemühen, eine Beziehung zu dieser Person aufzubauen. Es kann helfen, sie zu mehr als einer Nummer zu machen, und auch als Einblick in die Universität für Ihren Studenten dienen! Das heißt, wenn der Berater zu beschäftigt für Ihren Schüler ist, kann sich dies auf seine gesamte Erfahrung auswirken, aber wenn er Ihren Schüler persönlich kennenlernt, kann dies auch Bände über die College-Erfahrung Ihres Schülers an dieser Schule sprechen!

Verwandt:
College-Bewerbung: Was nach dem Absenden mit Ihrem Herzen passiert

Das Problem mit der College-Bewerbung ist Vergangenheit

7 Dinge zu sagen, nachdem Ihr Teenager eine College-Bewerbung eingereicht hat

Jennifer Garner, Mutter von fünf Kindern, ist mit ihrer College-Freundin verheiratet und lebt in Illinois, etwa 40 Minuten von St. Louis entfernt. Sie hat zwei Jungs auf dem College, einen Senior in der High School, der sich verpflichtet hat, College-Fußball an einer D2-Schule zu spielen, und einen Schüler der 9. und 7. Klasse. Jennifer hat einen Abschluss in Grundschulpädagogik von der Miami University, hat aber den größten Teil ihrer Karriere als Lehrerin zu Hause verbracht. Seien wir ehrlich Mutterschaft lehrt!

Sie hat ihre Kinder in verschiedenen Phasen zu Hause, öffentlich und privat unterrichtet und gelernt, dass es die perfekte Schule nicht gibt. Ihr Vollzeitjob besteht derzeit darin, den farbcodierten Google-Kalender auf dem neuesten Stand zu halten, alle zu nörgeln, einschließlich des Ehemanns, und ermutigende Worte an diejenigen zu senden, die sie liebt!