Wenn Ihr Teenager dem Militär beitritt, bekommt „Danke für Ihren Dienst“ eine ganz neue Bedeutung

Wenn sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter anmeldet, um unserem Land zu dienen, ist dies eine ganz neue Ebene des Durchtrennens der Schnur.

Wenn die Leute meinem Sohn, einem Leutnant der Armee, für Ihren Dienst danken, wird das sehr geschätzt … von seiner Mutter. Ein Kind beim Militär zu haben, ist eine Umstellung. Wenn Ihr Baby aufs College geht, als Mütter und Väter, weint und vermisse diese längst verlorenen Tage des Händchenhaltens und der Umarmungen. Es ist herzzerreißend, wegzufahren, wenn Ihre Studentin ihr Leben beginnt, ohne dass Sie sie jeden Tag anleiten.

Aber wenn die Tränen nachlassen und Sie sich an ein ruhigeres Haus gewöhnen, stellen Sie fest, dass es in Ordnung ist, vielleicht sogar schön, täglich mit Ihrem Kind zu chatten oder zu schreiben und es alle paar Wochen zu sehen. Wenn sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter jedoch anmeldet, um unserem Land zu dienen, ist dies eine ganz neue Ebene des Durchtrennens der Schnur.



Wenn Ihr Sohn zum Militär geht …

Wenn sich Ihr Teenager zum Militärdienst anmeldet

Je nach Einrichtungszweig dauert die Grundausbildung oder das Bootcamp sieben bis zwölf Wochen. Verabschieden Sie sich von dem Jungen/Mädchen, das Sie kennen, denn wenn Sie ihn das nächste Mal bei der Abschlussfeier sehen, wird er äußerst respektvoll sein – Sir und Ma’am sind jetzt in seinem Wortschatz verwurzelt.

Diese Wochen sind eine Zeit des immensen Trainings und Wachstums für Rekruten, während sie für Mütter und Väter schwierig sind, die sich meist nur auf die altmodische Art und Weise, Schneckenpost, verständigen können. Die Seiten mit handgeschriebenen Briefen, die seine Tage beschreiben, werden jedoch Schätze sein, die Sie nicht hätten, wenn er in einem Wohnheim leben würde und Ihnen einfach eine SMS schreiben würde.

Anders als viele, die ihre Koffer bei den Eltern auspacken nach dem Abschluss, Der Soldat bekommt seine Befehle und könnte überall auf der Welt stationiert werden. Dies ist der schwierigste Teil. Die US-Regierung ist der Chef Ihres Kindes. Urlaub kann er nicht nehmen wann er will. Er kann nicht leben, wo er möchte. Familienfeiern, Ferien und Feiertage sind jetzt Ereignisse, bei denen Sie Ihr Kind vermissen werden.

So schwierig diese Dinge auch sein mögen, der Vorteil ist, dass Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter aufblühen und zu einer Person heranreifen sehen, die Sie sich nicht vorstellen können. Selbständig. Hart arbeitend. Geschickt. Unabhängig. Zuversichtlich. Und beschäftigt, wenn viele seiner Kollegen es nicht sind!

Auf die Reaktionen der Leute zu reagieren, wenn sie erfahren, dass mein Sohn in der ist Heer ist für mich zu einem lehrreichen Moment geworden. Die erste Emotion, die in vielen Gesichtern aufblitzt, ist für mich Sorge, die an Trauer grenzt. Ich denke, ein weit verbreiteter Irrglaube in unserem Land ist, dass alle Militärangehörigen in ein Kriegsgebiet entsandt werden. Unwahr.

Es ist für die Leute aufschlussreich zu erfahren, dass ein kleiner Teil der Infanterie abzweigt, und selbst dann ist es normalerweise eine Entscheidung, die sie selbst einstufen. Doch obwohl die Mehrheit der Soldatinnen und Soldaten ihr Leben nicht für unsere Freiheiten aufs Spiel setzt, ist das Dankeschön für Ihren Dienst wohlverdient, denn sie bringen viele Opfer – Zeit und Entfernung von der Familie, häufige Umzüge, lange Arbeitszeiten, frühes Aufstehen und tägliches Leuchten.

Wenn Ihr Baby also unser Land unterstützt und verteidigt und den Dienst vor sich selbst stellt, nehmen Sie diese Worte der Dankbarkeit stolz an!

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

50 Dinge, die Sie mit 18 tun können

Selektiver Service: Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen

Jane Checkett ist eine Mutter von drei oder vier Kindern, wenn man ihren Welpen mitzählt, und sie gewöhnt sich gerade an ihr fast leeres Nest. Sie war für einen Großteil des Lebens ihrer Kinder eine Mutter, die zu Hause blieb. In ihrem früheren Leben als Kind war sie Redakteurin beim Teen Beat Magazin und dann freiberufliche Redakteurin bei Scholastic. Finden Sie sie auf Facebook als Jane Sullivan Checkett und auf Instagram als Janecheckett.