Wurde Ihr Kind zurückgestellt? 6 Möglichkeiten, eine Anwendung JETZT zu stärken

Senioren, die von einer frühen Entscheidung zu einer regulären Entscheidung zurückgestellt werden, könnten sich wirklich profilieren, indem sie einen Folgebrief an Admissions NOW schreiben.

Aufgeschoben fühlt sich schrecklich an. Sie wollten, dass Ihr Kind damit fertig wird , und jetzt zieht sich der Prozess bis zum Frühjahr hin. Ich bitte Sie, sich nicht hilflos zu fühlen. Stellen Sie sich eine Zurückstellung als eine Einladung vor, Zulassungen die Informationen zu senden, die sie haben nicht hat Ihr Kind darum gebeten. Ich nenne dies die Follow-up-Kommunikation. Diese unten beschriebenen Informationen zeigen das Engagement Ihres Kindes für die Schule und warum es noch einmal überdacht werden sollte.

Wie Bewerber mit aufgeschobener Zulassung ihre Bewerbung stärken können.



Die meisten Schüler sind zu erschöpft und überwältigt von Schularbeiten und bevorstehenden Bewerbungsfristen, um überhaupt in Erwägung zu ziehen, zusätzliche Anstrengungen für eine Schule zu unternehmen, die bestenfalls lauwarmes Interesse an ihnen bekundet. Völlig verständlich. Aus diesem Grund kann sich Ihr Kind wirklich von anderen abheben, wenn es die Energie aufbringen kann, ein Follow-up zu schreiben. In letzter Zeit haben meine Kunden den Wartelistenstatus bei UVA und UCLA in Zulassungsangebote umgewandelt.

Sechs Möglichkeiten, wie zurückgestellte Kandidaten sich von Zulassungsabteilungen abheben können

Hier ist die beste Nachricht: Ein Follow-up-Brief ist nicht so schwer zu schreiben, und Eltern können helfen , weil mehr Aufwand in das Sammeln von Informationen gesteckt wird als in das eigentliche Schreiben. Der erste Schritt besteht darin, dass sich Ihr Schüler bei seinem Highschool-Berater meldet, um seine Meinung zum Schreiben eines Briefes einzuholen. Dann sollten Sie Folgendes einschließen:

1. Warum ist Perfect University die ideale Schule für Sie? Welche spezifischen Programme, Spezialitäten, Einrichtungen oder Hauptfächer lieben Sie?

2. Wenn Sie ihn besucht haben, erwähnen Sie, was Ihnen am Campus und den Menschen dort gefallen hat. Wenn Sie an einem Kurs teilgenommen und/oder über Nacht geblieben sind, sagen Sie ihnen, wie wichtig diese Erfahrung bei der Wahl von Perfect U war.

3. Sagen Sie ihnen, was Sie zur Perfect U-Community beitragen werden? Sind Sie ein großartiger Organisator, Spendensammler oder Forscher? Du freust dich darauf, Kommilitonen in Mathe oder Gesang mit der A-Capella-Gruppe zu unterrichten? Das Anbieten von etwas Wertvollem für ihre Community kann enttäuschende Noten oder Testergebnisse kompensieren.

4. Aktualisieren Sie die Informationen, die sie über Sie haben. Haben Sie seit Ihrer Bewerbung eine Auszeichnung oder eine hervorragende Note erhalten? Sind Sie diesen Herbst in einer Schulaufführung aufgetreten oder haben Sie einen sportlichen Erfolg erzielt? Lass sie wissen. Sie können auch Ihr Engagement für das Studium eines bestimmten Fachs reflektieren.

5. Lassen Sie sie wissen, dass Sie wissen, was bei Perfect U passiert. Gratulieren Sie ihnen zu ihrer großartigen Volleyballsaison oder dem neuen Wissenschaftszentrum. Finden Sie heraus, welche Gastredner diesen Herbst auf dem Campus waren und sagen Sie ihnen, warum Sie gerne an diesen Vorlesungen teilgenommen hätten. Sie können diese Informationen herausfinden, indem Sie die Schule googeln oder die News-Seite auf ihrer Website besuchen.

6. Bedanken Sie sich zu Beginn und am Ende Ihres Schreibens dafür, dass Sie Ihre Bewerbung weiterhin prüfen.

Senden Sie Ihr Follow-up an Ihren Vertreter und an den Zulassungsdekan. Jeder sollte den Brief per E-Mail und US-Post erhalten. (Für US-Post folgen Sie dem Format für einen Standard-Geschäftsbrief).

Ja, Sie können weitere Empfehler Briefe schicken lassen, aber machen Sie zuerst Ihren Fall geltend allein .

Verwandt:

Warum Sie Ihren Senior lieben sollten

Abschlussjahr: Was dieses Jahr FAST erträglich macht

Weihnachtsgeschenke für College-Kids und Teens – Wir lieben diese!

karen schwarzKaren Schwarz coacht Studenten bei ihren Zulassungsaufsätzen in freier Praxis und als Freiwillige. Letztes Jahr wurde ihr von den Alexandria City Public Schools der You Make a Difference Award verliehen. Ihre Texte sind erschienen in Die Washington Post, das Wall Street Journal und auf thisIbelieve.org von NPR und das öffentliche Radio WAMU. Sie ist Autorin von Was Sie für Ihr Land tun können: Eine mündliche Geschichte des Peace Corps (Morgen/1993). Ihre Website ist essaymom.net und die Klasse von 17 markiert ihren achten Zulassungszyklus.