Zwei Worte für Studienanfänger und ihre Eltern von der Autorin Kelly Corrigan

Die Autorin Kelly Corrigan hat diesen Rat für Studienanfänger: „Bleiben Sie locker. Es ist nur College. Du wirst in Ordnung sein.’

Es ist sowohl von ganzem Herzen als auch mit äußerst geringen Erwartungen, dass ich Ihnen einen einzigen Gedanken zum College trage.

Bleib locker.



Sie werden nicht in die Welt von Leistungsbeurteilungen und Mieten, Autozahlungen und Versicherungen hinausgeschossen. In vielerlei Hinsicht ist das College mit seiner einwöchigen Ausrichtung, den Frozen-Joghurt-Bars und dem Beraterteam (akademisch, ansässig, griechisch) genau die entgegengesetzte Richtung von dem, was manchmal als Realität bezeichnet wird. In vier Jahren, vielleicht 4 ½ für einige von Ihnen, wartet die Welt auf Sie.

Aber jetzt nicht. Nicht dieses Jahr.

Rede von Kelly Corrigan

Kelly Corrigan fordert Absolventen auf, locker zu bleiben.

Dieses Jahr gehst du in das große, verrückte, nervöse Haus, das als College bekannt ist.

Es gibt nichts Vergleichbares und es wäre eine Sünde, wenn Sie es verpassen würden, indem Sie sich während der Zwischenprüfungen oder einer zusammengebrochenen Romanze oder eines Trainers, der denkt, dass Sie besser dran sind, Verteidigung zu spielen, in einen Zustand von Übelkeitsstress versetzen.

Also sage ich, bleib locker.

Angefangen bei den Akademikern. Das GPA-Rennen ist vorbei. Du hast es geschafft. Oder du hast es nicht getan. In jedem Fall ist die Tinte auf Ihrem Transkript trocken. Es steht Ihnen jetzt frei, sich zu verzweigen, unbekannte Themen auszuprobieren, Bs und Cs zu riskieren. Wenn Sie davon Nesselsucht bekommen, dann nehmen Sie jedes Semester an einem Kurs teil, bestehen/nicht bestanden, nur um Teil einer regelmäßigen Diskussion mit klugen Leuten über Dinge zu sein, die weit über Ihre winzige Welt hinausgehen – römische Architektur, Biodiversität, die Geschichte der wissenschaftlichen Erkenntnisse –, ohne von den abgelenkt zu werden müssen durchführen oder beweisen oder fragen Wird dies auf dem Test sein?

Verkrampfen Sie sich nicht über das Scheitern . Scheitern ist nichts als ein Zeichen. Scheitern bedeutet, dass Sie den Rand von sich selbst gefunden haben, dass Sie an Ihre aktuelle Grenze stoßen. Scheitern ist der einzige Weg, wie Sie jemals wirklich verstehen werden, wie wenig [fast alles] zählt und wie erschreckend einfach es ist, sich wieder zu erholen.

Ein Wort zu den Majors. Ich sage, es ist in Ordnung und sogar oft angebracht, wild unentschlossen reinzugehen und dabei zu bleiben. Keine Türen schließen sich. Lauf vor Leuten weg, die dir etwas anderes sagen. Singe das ABC in deinem Kopf, wenn sie versuchen, ihre zerbrochenen Träume über dich zu werfen. Ich war 40, als ich mein erstes Buch schrieb, und es stand sechs Monate lang auf der Bestsellerliste der New York Times. Es ist immer Zeit, dorthin zu gelangen, wo Sie hinwollen.

Immer.

Wo wir gerade davon sprechen, wo Sie hinwollen … Sie haben wahrscheinlich keine himmlische Vorstellung. Keine Sorgen machen; Vieles wird sich ohnehin ändern. Tatsache ist, wie mich mein Lieblingszitat von Gabriel Garcia Marquez daran erinnert:

Der Mensch wird nicht ein für allemal an dem Tag geboren, an dem seine Mutter ihn zur Welt bringt. Vielmehr zwingt sie das Leben immer wieder, sich selbst zu gebären.

Ich dachte, ich wollte Jura studieren, um Pflichtverteidiger zu werden, der weiße Krepp-Power-Anzüge trug und einen passenden weißen Jaguar fuhr (das war mein verzerrtes Verständnis der Entschädigung eines Pflichtverteidigers). Mein erster Job war bei gemeinnützigen Organisationen, wo ich alles von Unternehmensentwicklung bis Webdesign ausprobierte, dann ging ich zur Graduiertenschule für einen Master in Literatur, der, irgendwie / nicht wirklich, zu einem Job als Kreativdirektor für ein Unternehmen für Bildungssoftware führte.

Dann, ein Baby auf meiner Hüfte und ein anderes im Herd, habe ich mehrere Jahre lang Schwarz-Weiß-Fotografien von Babys und Kindern gemacht, und jetzt schreibe und starte ich eine neue digitale Serie. Ich bin keine Ausnahme; Fragen Sie jemanden über 40, und er wird mindestens sechs Jobs verkünden.

Bleiben Sie vielleicht vor allem sozial locker. Ihr Mitbewohner ist ein Chanel-tragender, dreifacher Tri-Delt aus Knoxville, der nie aufhört zu reden? Oder ein Dreihundert-Pfund-Hockeyspieler aus den Dakotas, der Kautabak zum Frühstück isst? Es ist in Ordnung. Es ist besser als in Ordnung. Diese Menschen zu kennen, ihre Geschichten zu hören, die Wege zu verstehen, auf denen sie hergekommen sind, gibt Ihnen eine Perspektive und entwickelt Ihren Empathienerv, der für das Wohlbefinden so wichtig ist. Eine Vielzahl von Menschen zu kennen – militant, knackig, Gothic, verwöhnt, gelangweilt, brillant – das ist schwer zu bekommen, wenn Sie in Ihre notwendigerweise spezialisiertere Zukunft starten.

Sei offen für alle und genieße das Angebot. Sie werden angenehm überrascht sein, wenn sie später im Leben auftauchen. Bis heute sind bei jeder Lesung, die ich von Detroit bis Tampa halte, immer ein paar Leute von der University of Richmond im Publikum, Leute wie David P, der neben mir im Schulcafé an der Kasse arbeitete, oft in einem blendenden Licht Perlen-Sweatshirt mit Schulterpolstern und einem Porträt von Marilyn Monroe. [Und wenn Sie zusammen Haarnetze getragen haben, sagen wir einfach, es ist eine Art Schützenloch und Sie vergessen nie die Jungs im Schützenloch.]

Während wir über das soziale Leben sprechen, achten Sie sehr darauf, keine Wurzeln zu schlagen. Sie werden überrascht sein, wie stark die Anziehungskraft auf das Vertraute sein wird. Meine Freunde und ich haben oft beklagt, dass unsere fast fanatische Hingabe an die Bruderschaft von Lambda Chi andere Möglichkeiten sowohl auf als auch außerhalb des Campus verdeckt hat. Ich persönlich, obwohl ich im Herzen ein Reisender bin, habe mich gegen ein Auslandssemester entschieden, weil mir klar war, dass wenn ich meine Sachen für Paris packen sollte, ein gewisser 6'5″ Brocken aus Houston nach meiner Rückkehr sehr wahrscheinlich vom Markt sein würde .

Ich scherze nicht. Ich habe Paris aufgegeben, um in einer Burschenschaft herumzuhängen und darauf zu warten, dass mich irgendein Dummkopf fragt, ob ich sein Beer-Pong-Partner werden will. Gib Paris nicht auf. Für niemanden. Wenn Sie nicht am Times Square leben, werden Sie nie wieder in Ihrem Leben so viel Action zu Fuß erreichen. Gehen Sie also zum Vogelrufwettbewerb, hören Sie den Gesangsgruppen auf dem Quad zu, marschieren Sie bei den Kundgebungen für Hillary oder Haiti oder Hydro-Electric Energy mit. Spielen Sie Flag Football, schreiben Sie einen Kommentar für Ihre Schulzeitung, nehmen Sie an einem Zeichenkurs mit Kohlezeichnung teil, in dem Sie nackte Menschen zeichnen können.

Jetzt, während deine Eltern in Panik geraten, dass du deine Lebensersparnisse ausgeben musst, um zu lernen, Kopenhagen zu spucken, Penisse zu zeichnen und Bierpong zu spielen, [eher sieht sich dein Vater meine Biografie in der Sendung genauer an und deine Mutter wundert sich Wer zum Teufel hat mich hinter das Podium gestellt], ich möchte Ihnen etwas sagen, von dem ich hoffe, dass Sie es bereits wissen: Diese alten Leute da hinten, sie lieben Sie und sie müssen ab und zu von Ihnen hören, besonders von Ihren Müttern. Zu Hause anrufen. Komm nach Hause. Nun los.

Denken Sie daran: Bleiben Sie locker. Es ist nur College. Du wirst in Ordnung sein.

Liebe,
Kelly Corrigan

Sie könnten auch viel Spaß beim Lesen haben:

Klasse von 2019: Du bist deine eigene gute Nachricht

Du bist gut genug, sagte mein Vater. Vertrau mir.